Veranstaltungen

Networked Health: Alle reden von Daten…

Köln/Online

Balancieren zwischen “need-to-haves” und “nice-to-haves”, Datenschutz, Security und rechenbaren Mehrwerten?


Seit 20 Jahren ist das Internet das Sinnbild der Vernetzung – keine Frage, Vernetzung gibt vielfältigen Sinn. Das eine im Vergleich zur Vergangenheit deutliche stärkere Vernetzung auch im Gesundheitsbereich viele Chancen eröffnet, liegt daher auf der Hand. Wurde zu Beginn des letzten Jahrzehnts zunächst von leistungsfähiger IT in den Organisationen des Gesundheitswesens gesprochen, stand danach Vernetzung wie z.B. im Zusammenhang mit der Gesundheitskarte und neuerdings das E-Rezept im Vordergrund des politischen und medialen Interesses. Bloß – wann und wie wird sich das durchsetzen und zu ein-eindeutigen Verbesserungen bei allen Beteiligten sorgen?

Die Blickwinkel auf das Thema „Daten“ sind grundsätzlich sehr vielfältig: Da gibt es die Datenbesitzer, dann diejenigen, die Geld aus der Nutzung machen – und zwar solche, die das mit Zustimmung der Nutzer tun wollen und solche, die die Zustimmung nicht haben, aber es einfach tun - und eine ganze Reihe anderer Interessengruppen. Um wessen Mehrwerte geht es also vor allem? Darüber hinaus ist im Bereich Digital Health das Thema Security und Datenschutz sensibler als anderswo, weil die Frage, ob das personenbezogenen Daten sind, gar nicht mehr gestellt werden muss.

Gleichzeitig entwickeln sich die Technologien, mit deren Hilfe Daten analysiert und genutzt werden können, immer weiter: Data Analytics zählt längst zu den verheißungsvollsten neuen digitalen Disziplinen, auch im Gesundheitsbereich. Selbst wenn das Kürzel KI gnadenlos overhyped ist: Wir werden kaum verhindern wollen und schon gar nicht können, dass die Analyse von großen Datenmengen mit Algorithmen nach Mustern und anderen Erkenntniswerten in Siebenmeilen-Stiefeln vorangeht.

Mit diesem 14. Roundtable ausgewiesener Experten zum Thema Health-Data-Ökonomie will die deutsche ict + medienakademie sowohl die technologischen als auch die ökonomischen Chancen und Schwachstellen der Analyse großer Datenmengen auf den Punkt bringen.

Mehr Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Köln/Online
BioCampus Cologne, Nattermannallee 1, 50829 Köln & Online
Veranstalter:
deutsche ict + medienakademie
Tags:
image description