Veranstaltungen

21. Darmstädter Computer Graphik Abend

Gastvortrag: »Mein Weg danach«


Seit zwei Jahrzehnten ist der Darmstädter Computer Graphik Abend fester Programmpunkt des Fraunhofer IGD – und hoffentlich in Ihrem Kalender. Seien Sie auch bei der 21. Auflage dabei, wenn das Fraunhofer IGD und die mit ihm verbundenen Lehrstühle die erfolgreichsten Arbeiten, vielversprechendsten Promotionen und innovativsten Ideen aus den vergangenen
zwölf Monaten ehren.

Gleich drei Awards – mit Sach- und Geldpreisen dotiert – gilt es zu verleihen. Der »Best Thesis Award« prämiert die besten Bachelor- und Masterarbeiten unseres wissenschaftlichen Nachwuchses. Der »Best Paper Award« geht an wissenschaftliche Publikationen in den drei Kategorien »Impact on Science«, »Impact on Business« und »Impact on Research«. Mit dem »Best Industrial Project Award« wird das erfolgreichste Industrieprojekt des vergangenen Jahres ausgezeichnet.

Einen Einblick in die persönlichen praktischen Erfahrungen nach der Zeit am Fraunhofer IGD gibt der jährlich mit Spannung erwartete Gastvortrag »Mein Weg danach«.
Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen – lernen Sie aus erster Hand die neuesten Trends und Entwicklungen im Visual Computing kennen und kommen Sie mit Vertreterinnen und Vertretern aus Forschung, Wirtschaft und Politik ins Gespräch.

Mehr Informationen zu Programm und Inhalt gibt es unter: https://www.igd.fraunhofer.de/veranstaltungen/21-darmstaedter-computer-graphik-abend

Veranstalter:
Fraunhofer IGD
Tags:

»Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen mit Bildverarbeitung«

Karlsruhe

Seminar mit Praktikum der Fraunhofer-Allianz Vision


Das Seminar mit Praktikum der Fraunhofer-Allianz Vision findet vom 4. bis 5. Dezember 2019 am Fraunhofer IOSB in Karlsruhe statt. Es setzt sich aus Theorie und Praxis zusammen.

Die Inspektion von Oberflächen ist ein klassisches Arbeitsgebiet der industriellen Bildverarbeitung und seit vielen Jahren in mannigfachen Anwendungen bewährt. Die Fortschritte der Technik ermöglichen nicht nur immer höhere Prüfgeschwindigkeiten und kompaktere Systeme, sondern, neben der Auswertung zweidimensional aufgenommener Texturen, auch die vollständige Erfassung komplexer 3D-Oberflächenstrukturen bis in den Nanometerbereich. Darüber hinaus gelingt die schnelle Bewertung farbiger, gemusterter, transparenter, stark reflektierender oder spiegelnder Oberflächen. Im Seminar werden dazu unterschiedliche Prüf- und Analysemethoden vorgestellt.

Nach wie vor ist ein Bildverarbeitungsystem für die meisten Anwendungen kein Produkt von der Stange, sondern verlangt anwendungsspezifische Anpassung. Das Seminar will den Teilnehmern daher einen Einblick in den Stand der Technik im Bereich der Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen vermitteln. Die Teilnehmer sollen Möglichkeiten und derzeitige Grenzen der automatischen Oberflächenprüfung kennen lernen, um hieraus Leitlinien für die eigene Investitionsplanung ableiten zu können.

Mehr Informationen zu Programm und Inhalt gibt es hier.

Veranstaltungsort:
Karlsruhe
Fraunhofer IOSB
Fraunhoferstraße 1
Veranstalter:
Fraunhofer-Allianz Vision
Tags:

Künstliche Intelligenz verstehen und anwenden

Stuttgart

Einführungsworkshop für Handwerksbetriebe


Vielleicht fragen Sie sich: Ist der Einsatz von KI für meinen Handwerksbetrieb wichtig oder ist KI nur ein kurzzeitiger Trend? Wo sind sinnvolle Einsatzfelder und wie gehe ich vor? Das Projekt »Digitallotse Handwerk« und das Fraunhofer IAO laden Sie ein, diese und weitere Fragen rund um das Thema KI für Handwerksbetriebe zu beantworten.

Wie können Handwerksbetriebe mit den Trends der digitalen Transformation Schritt halten? Auch hier werden neue Technologien wie Künstliche Intelligenz (KI) die Arbeitswelt verändern. Themen wie Chatbots, Digitale Assistenten, Maschinelles Lernen und Deep Learning, Textverstehen und Bilderkennung werden für Unternehmen eine immer größere Rolle spielen, indem sie zum Beispiel Wartungsbedarfe automatisch erkennen oder die Buchhaltung erleichtern. Auch die Kundenkommunikation kann mit Hilfe von KI vereinfacht werden. Unsere Expertinnen und Experten vermitteln in einem halbtägigen Seminar Grundlagen zum Einsatz von KI.

Mehr Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Stuttgart
IAT Universität Stuttgart
Allmandring 35
Veranstalter:
Fraunhofer IAO und BWHM GmbH (Beratung für Mittelstand und Handwerk)

Tags:

IT-Tage 2019

Frankfurt am Main

Konferenz für Softwareentwicklung, -Architektur, -Management und Datenbanken


Die IT-Tage in Frankfurt am Main bieten als einzige IT-Konferenz im DACH-Gebiet das gesamte Spektrum der Entwickler-, Architektur- und Management-Themen: Von Architektur & Design, Microservices, IT-Security, Data Access und Storage, Requirements Engineering, IT-Leadership, Performance und Optimierung bis zu Entwicklung von Anwendungen mit Java, Net und App-Umgebungen, Analyse & Optimierung, Test und Quality, Design Patterns und Clean Code sowie Systemintegration.

Integraler Bestandteil der IT-Tage waren schon immer Datenbankthemen. Der Fokus wird auch hier auf eine herstellerunabhängige Bandbreite aktueller Datenbanktechnologien gelegt: Ob Oracle DB, MS SQL Server, MariaDB/MySQL, PostgreSQL, Hadoop und Big Data, NoSQL-Datenbanken – die IT-Tage betrachten die große Vielfalt und Möglichkeiten. Über alle Themen-Tracks spielen aktuelle Entwicklerthemen wie Agile, DevOps, Continuous Integration, Microservices, Containerisierung und Industrie 4.0 – und darüber hinaus aufstrebende und zukunftsweisende Themen wie Robotic, KI und Machine Learning oder Blockchain eine wichtige Rolle. In der begleitenden Partner-Ausstellung haben die Besucher die Möglichkeit, mit namhaften Unternehmen und Top-Experten ins Gespräch zu kommen, sich über aktuelle IT-Trends zu informieren und zu diskutieren.

Mehr Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Frankfurt am Main
Kongresshaus Kap Europa; Osloer Straße 5
Veranstalter:
Alkmene Verlags- und Mediengesellschaft mbH / Informatik Aktuell
Tags:

Tag der Informatik der TU München

München

Das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme feiert gemeinsam mit Informatik-Absolventinnen und -Absolventen der TUM


Die Absolventinnen und Absolventen der Informatik an TU München erhalten ihre Zeugnisse und feiern ihren Abschluss mit der gesamten Fakultät. Wir feiern natürlich mit und freuen uns darauf, die motivierten Absolventinnen und Absolventen persönlich kennen zu lernen. Die Mitarbeitenden des Fraunhofer-Instituts für Kognitive Systeme informieren über Einstiegschancen und Karrierewege in der angewandten Forschung und stellen die Forschungsthemen des neugegründeten Instituts vor.


Zusätzlich auf dem Programm stehen Ansprachen und Festvorträge zu den Themen Recht und Sicherheit der Digitalisierung und digitale Assistenten.

Mehr Informationen zu Programm und Inhalt gibt es hier.

Veranstaltungsort:
München
Technische Universität München; Gebäude der Fakultät Mathematik / Informatik (FMI)
Veranstalter:
Fakultät für Informatik
Technische Universität München
Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme ESK


Tags:

Qurator 2020 – Conference on Digital Curation Technologies

Berlin

Die Konferenz bietet einen Einblick in die Verwendung von digitalen Kurationstechnologien in Anwendungsbereichen, wie z.B. Kultur, Medien, Journalismus, Logistik, kulturelles Erbe, Gesundheitswesen und Biowissenschaften, Energie und Industrie.


These days, those who don't communicate digitally simply aren't noticed. The result: More and more content has to be edited for a wide variety of devices in the shortest possible time - information management is increasing dramatically. To ensure that companies and organisations keep afloat in everyday life, the QURATOR project is working on an innovative approach: Curation technologies based on artificial intelligence support knowledge workers, media managers and business strategists in enriching and structuring digital content with machine-readable data and using it profitably.

At the conference, fields of application for various industries and areas such as media, cultural heritage, healthcare, logistics, energy and industry will be presented. In addition, you can work together with QURATOR experts in workshops to develop concrete use cases - for storytelling and exhibition curating, risk monitoring, process and knowledge management, personalised medicine and other promising fields of application.

More information here

Veranstaltungsort:
Berlin
Fraunhofer FOKUS
Kaiserin-Augusta-Allee 31
10589 Berlin
Veranstalter:
Fraunhofer FOKUS
Tags:

Experten-Roundtable

Sankt Augustin

»Everything-as-a-Service statt hohem eigenen Invest?«


Everything-as-a-Service beschreibt den Trend, Dinge nicht mehr zu besitzen, zu investieren oder selbst zu machen, sondern sie zu mieten. In der Wirtschaft gehen Befürworter davon aus, dass Hilfsmittel und -prozesse in einem bestimmten Geschäft effizienter und günstiger in Form von Service-on-Demand durch Dritte übernommen werden können. So kann sich ein Unternehmen besser auf die eigenen Kernkompetenzen fokussieren. Andersherum kann das klassische Geschäft auch durch Angebote »as-a-Service« erweitert werden. Doch wie lässt sich ein solcher struktureller Wandel im Unternehmen umsetzen – oder handelt es sich gar um eine Hype-Erscheinung mit kurzer Halbwertszeit? Die Veranstaltung des Fraunhofer IAIS und der deutschen ict + medienakademie zeigt praktische Beispiele aus verschiedenen Unternehmen. Im Mittelpunkt der Diskussion stehen Szenarien und die Realisierung von Use Cases in der mittelständischen Wirtschaft.

Mehr Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Sankt Augustin
Fraunhofer-Institutszentrum Schloss Birlinghoven in Sankt Augustin
Veranstalter:
Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS
Tags:

Open Lab

Stuttgart

Digital Business und Künstliche Intelligenz


Unternehmen können die Digitalisierung und Künstliche Intelligenz (KI) auf vielfältige Weise gewinnbringend einsetzen. Aber wie gelingt ein passgenauer Einsatz fürs eigene Unternehmen? Das Fraunhofer IAO bietet im Rahmen des Open Labs einen Überblick über unternehmensnahe Arbeiten und Forschungsprojekte zum Thema KI.

Welche neuen Anwendungen sind für das eigene Unternehmen relevant und wie können entsprechende Lösungen umgesetzt werden? Das Open Lab zielt darauf ab, dass Teilnehmende diese Fragen für sich beantworten können. Im Rahmen einer Präsentation, Diskussion und verschiedenen Demonstrationen werden KI und neue Digitalisierungslösungen greifbar.

Die Themen im Überblick:

Vortrag: »Künstliche Intelligenz als Chance für neue Arbeitsweisen und Prozesse in Unternehmen«
Beispiele und Demonstrationen aus unserer Projektarbeit:

  • Digitale Assistenten und Chatbots
  • Texterkennung und Automatisierung in der Kundenkommunikation
  • KI-gestützter Expertenarbeitsplatz
  • Smart Services und Products, Internet of Things
  • IT und KI für das E-Flottenmanagement

Fragen und Themen aus dem Kreis der Teilnehmenden und Diskussion
Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Fraunhofer und dem Bereich Digital Business
Networking

Mehr Informationen zu Programm und Inhalt gibt es hier.

Veranstaltungsort:
Stuttgart
IAT Universität Stuttgart
Allmandring 35
70569 Stuttgart
Veranstalter:
Fraunhofer IAO
image description