Veranstaltungen

Bruchmechanik in der Betriebsfestigkeitsanwendung

Kaiserslautern


Herkömmlich unterscheiden sich die Konzepte der Schwing- (Betriebs-) Festigkeit und Bruchmechanik bei zyklischer Beanspruchung darin, dass erstere Gesamtlebensdauern und Schwingfestigkeiten (Wöhlerkurven), letztere hingegen Restlebensdauern von Strukturen mit bereits längeren Rissen ermitteln. Will man das Bruchmechanik-Konzept auf den Bereich der Schwingfestigkeit ausdehnen, so müssen drei Probleme gelöst werden:

  • Eine physikalisch sinnvolle Festlegung einer Ausgangsrissgröße für die Analyse.
  • Das sogenannte Kurzrisswachstum muss adäquat beschrieben werden. Das erfordert die elastischplastische Ermittlung der Rissspitzenbelastung und die Erfassung des graduellen Aufbaus des sogenannten Rissschließeffekts.
  • Bei Lasten oberhalb der Dauerfestigkeit ist Mehrfachrissausbreitung in die Analyse einzubeziehen.

 

Es zeigt sich, dass die Analyse auf statistischer Grundlage durchgeführt werden muss.

Das Fortbildungsseminar besteht aus zwei Hauptteilen, die organisatorisch nach Vormittag und Nachmittag unterteilt sind.

Am Vormittag sind zwei Einführungsvorträge vorgesehen, die die wissenschaftlichen Grundprinzipien erläutern.

Der Nachmittag beinhaltet einen Übungsteil, bei dem die Teilnehmer mitmilfe von Computersoftware selbst einfache Analysen durchführen sollen. An eine Einführung in das Programm schließen sich mehrere Übungseinheiten an.

Mehr Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Kaiserslautern
Fraunhofer ITWM, Fraunhofer-Platz 1, Kaiserslautern
Veranstalter:
Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM
Tags:

EASY WORLD 2020

Online

Dive into the World of Digitization. Kongress für digitale Geschäftsprozesse


Erleben Sie am 29. September die digitale Welt der Unternehmensprozesse mit ihren schier unendlichen Möglichkeiten. Keine Enge, keine Räume, keine Grenzen – der Kongress für die Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse findet zu 100% virtuell statt – mit 100% Wissenstransfer, interaktivem Austausch und Networking. So einfach kann digitale Transformation sein.

Tauchen Sie ein in die EASY WORLD 2020 und erhalten Sie wertvolle Einblicke, wie Sie das Potential Ihrer Fachprozesse ausloten und Ihre Kunden in den Fokus stellen. Es erwartet Sie ein Programm mit über 50 Slots für Procurement-to-Pay, HR, Materialmanagement, DMS sowie Cloud Services, digitale Plattformen und Applikationen.

Mehr Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Online
Veranstalter:
EASY Software AG
Tags:

automotive CAE Grand Challenge

Hanau


In den letzten 30 Jahren ist die Computersimulation zu einem unverzichtbaren Werkzeug der Automobilentwicklung geworden. Trotz erheblicher Fortschritte in der Simulationstechnologie und beeindruckender Ergebnisse in der industriellen Anwendung gibt es noch eine Reihe von Herausforderungen. Die automotive CAE Grand Challenge fördert den Austausch zwischen Unternehmen, Wissenschaft und Software-Entwicklung, um diese Herausforderungen zu lösen. 

Software aus dem Hause ITWM: MESHFREE und IPS Cable Simulation
Wir sind mit unseren Expertinnen und Experten der Abteilung »Transportvorgänge« vor Ort, u.a. berichtet Dr. Jörg Kuhnert über unser Softwaretool MESHFREE. Mit MESHFREE stellen wir in Kooperation mit dem Fraunhofer SCAI seit 2018 ein Softwareprodukt zur gitterfreien Simulation physikalischer Prozesse bereit. Das Tool bündelt die Expertise beider Institute im Bereich des gitterfreien wissenschaftlichen Rechnens und hat ein breites Anwendungsspektrum und seinen Ursprung in der Automobilindustrie.

Außerdem ist unsere Ausgründung fleXstructures auf der Veranstaltung vertreten und stellt IPS Cable Simulation vor; ein Softwaretool, das sowohl in der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie als auch in der Luft- und Raumfahrt und im Maschinenbau genutzt wird, um die effiziente Verlegung biegeschlaffer Bauteile wie Kabel und Schläuche zu gewährleisten.

Mehr Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Hanau
Congess Park Hanau, Schloßplatz 1, 63450 Hanau
Veranstalter:
Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM
Tags:

Webinar: Modularisierung

Online

SE live Webinar Vol. 12


In unserer kostenlosen SE Live Webinar-Reihe bieten wir Ihnen Einblicke, Anregungen und Möglichkeiten für die Entwicklungsarbeit der Gegenwart und Zukunft. Die Chancen sind vielfältig und die Umsetzung mitunter herausfordernd, sowohl für KMU als auch für Konzerne.

Jedem Kunden sein Wunschprodukt liefern und gleichzeitig die interne Komplexität und Teilevielfalt gering halten - ein gemeinsames Ziel vieler produzierender Unternehmen. Modularisierung verspricht bei dieser Herausforderung zu unterstützen. Aber wie funktioniert das und wann lohnt es sich überhaupt? In unserem Webinar zeigen wir am Beispiel einer Fähre, wie Modularisierung sogar für Produkte mit Stückzahl 1 spannend sein kann.

Mehr Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Online
Veranstalter:
Fraunhofer-Institut für Entwurfstechnik Mechatronik IEM
Tags:

»Automatisierung bringt Verwaltung weiter«

Online

Webkonferenz für KI und Automatisierung im öffentlichen Sektor


Die Automatisierung macht auch vor der öffentlichen Verwaltung nicht halt. Bürgerinnen und Bürger sowie Wirtschaft erwarten intelligente Online-Dienste und eine schnellere und einfachere Bearbeitung ihrer Anliegen. Auch für aktuelle Projekte im Rahmen der OZG-Umsetzung oder Registermodernisierung spielt das Thema Automatisierung eine wichtige Rolle.

Wie weit kann Automatisierung gehen? Sind antragsloses eGovernment und automatisierte Nutzerinteraktion bereits Praxis oder noch Zukunftsmusik? Was können wir aus der Robotik lernen? Vom 29. September bis 1. Oktober, täglich von 8:30 bis 10:30 Uhr, widmen wir uns spannenden Fragestellungen rund um KI und Automatisierung.


Die Webkonferenz »Automatisierung bringt Verwaltung weiter« wird unterstützt von unseren eGovernment-Laborpartnern BearingPoint, Capgemini und IBM sowie der Fachzeitschrift eGovernment Computing als Medienpartner.


Das sollten Sie wissen: 

  • Die Anmeldung ist kostenfrei.
  • Wir nutzen die digitale Konferenzplattform Hopin, die Login-Daten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung. 
  • Videoaufzeichnungen der Vorträge stellen wir nach der Konferenz über Youtube bereit.
  • Präsentationsfolien stellen wir Teilnehmenden im Anschluss der Veranstaltung digital bereit.

Mehr Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Online
Veranstalter:
Fraunhofer-Institut für offene Kommunikationssysteme FOKUS
Tags:

Echtheitsprüfung für Digitalfotos und -videos

Online

Manipuliertes Bildmaterial und „Fakenews“ erkennen


Die Herausforderung: Digitales Bildmaterial kann per Bearbeitungssoftware leicht verfälscht werden.

Manipulierte Digitalfotos oder -videos können in Ermittlungsverfahren falsche Spuren legen. Und sie können als »Fakenews« die öffentliche Meinung manipulieren. Und sie können auch in die Irre führen, wenn man sie unverändert, aber in einem anderen Kontext verwendet.

Die Lösung: Bildforensik, um die der Integrität und Authentizität zu prüfen

Dieses Seminar erklärt Ihnen hierzu viele Methoden der Bildforensik für Echtheitsprüfung bzw. Faktencheck von Bildmaterial.

Ihre Vorteile auf einen Blick


Nach dem Seminar können Sie ...

... Dateiformate und den »Lebenszyklus« von Bildmaterial verstehen

... Methoden mit denen Sie die Echtheit digitaler Bilder prüfen, verstehen und einsetzen

 

Dieses Seminar bietet Ihnen ...

... Überblick zu aktuellen Methoden der Echtheitsprüfung von digitalem Bildmaterial

... Praxisnahe Forensik-Übungen am PC zur Einübung bewährter Vorgehensweisen

... Überblick über freie und kommerzielle Software für Bild-Forensik

... Einblick in neueste akademische Forschungsergebnisse zum Thema

... Austausch und Vernetzung mit Anwendern und Experten der Multimedia-Forensik

 

Mehr Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Online
Veranstalter:
Fraunhofer Academy, Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT
Tags:

Digitalisierung in der Trenntechnik

Online

Simulation – Machine Learning – Industrie 4.0


Es gibt kaum Bereiche in Forschung, Technik und Wirtschaft, die sich nicht mit den Fragen Digitale Transformation, Künstliche Intelligenz, Digitaler Zwilling, Industrie 4.0 oder Internet of Things beschäftigen – auch für die Filtration und Separation sind diese Themen relevant: Einiges ist bereits auf den Weg gebracht worden, aber die Möglichkeiten zu Einsatz und nutzbringender Kombination von Simulation und Machine Learning mit der Sensorik und Steuerung von Apparaten bzw. Verfahren sind noch längst nicht ausgeschöpft. Mit unserem Industrieworkshop fördern wir den Gedanken- und Informationsaustausch zwischen Wissenschaft, anwendungsnaher Forschung und industrieller Praxis.

Mehr Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Online
Veranstalter:
Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM
Tags:

Supply Chain Forum 2020

Frankfurt am Main

Welcome to the Future of intelligent Logistics


 
Hype oder echte Innovation? Sinnvolles Tool oder überflüssiges Gadget? Die Digitalisierung bringt nicht nur bahnbrechende Logistiklösungen und Geschäftsmodelle hervor. Die Flut an Themen und Buzzwords sorgt in Zeiten der digitalen Transformation zugleich für Verunsicherung: Welche Methoden und Instrumente sind für das eigene Business zukünftig von Bedeutung? Wie können diese gewinnbringend eingesetzt werden? Und: Wie lassen sich die verschiedenen IT-Optionen wirklich stimmig orchestrieren?

Probieren Sie es aus! Und lernen Sie die neuen Möglichkeiten der digitalen Planung und Steuerung logistischer Prozesse in ihrer ganzen Anwendungsbandbreite kennen – auf dem Supply Chain Forum 2020 von Siemens Digital Logistics am 7. Oktober 2020 in Frankfurt.

Wir haben uns eine Menge einfallen lassen, um Sie mit zukunftsweisenden Anwendungen und Lösungen der digitalen Logistik praxisnah vertraut zu machen und Ihnen verschiedene Lösungsszenarien aufzuzeigen. Machen Sie Bekanntschaft mit dem Digital Twin. Tauchen Sie in ein Ecosystem ein, das Industrie- und Logistikprozesse perfekt miteinander verbindet. Erleben Sie, welchen Grad an Transparenz die Supply Chain heute liefern kann. Und gewinnen Sie in Fachvorträgen und Diskussionen Einblick zum aktuellen Stand intelligenter Logistik.  

Sie möchten den Digitalisierungsgrad Ihrer Prozesskette erhöhen? Sie suchen nach Möglichkeiten, Industrie- und Logistikprozesse besser in die Supply Chain zu integrieren? Wir freuen uns darauf, Sie mit dem Supply Chain Forum bei der optimalen Orchestrierung digitaler Leistungen und Lösungen unterstützen zu können!

Mehr Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Frankfurt am Main
Hilton Airport Frankfurt, Frankfurt Airport, 60549 Frankfurt am Main
Veranstalter:
Siemens Digital Logistics
Tags:
image description