Veranstaltungen

DMEA – Connecting Digital Health

Berlin

DMEA 2021 in den Berliner Messehallen - Wir freuen uns auf Sie!


Die aktuelle Situation zeigt: das Thema Digital Health ist unverzichtbarer und aktueller denn je.

Hand auf´s Herz - wir alle vermissen den persönlichen Austausch, den After Work Smalltalk, das Get-Together oder die Messe-Party - auf der DMEA 2021 vielleicht sogar Open-Air. Und das wollen wir im kommenden April gerne wieder aufleben lassen. Mit Ihnen - mit einem umfassenden Hygiene- und Sicherheitskonzept und natürlich - mit Abstand.

Die DMEA als Europas wichtigste Plattform für digitale Gesundheitsversorgung wird 2021 wieder alle Akteure und Entscheider der Branche in Berlin zusammenbringen – und bietet Ausstellern und Teilnehmern neben einem umfassenden Marktüberblick vielfältige Möglichkeiten für einen intensiven Austausch, zielgerichtetes Networking und effektive Kundengewinnung.

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS ist auf der DMEA 2021 vertreten.

Veranstaltungsort:
Berlin
Messe Berlin, Messedamm 22, 14055 Berlin
Veranstalter:
Messe Berlin
Tags:

IoT – Modul 1: Smart Maintenance Experten-Roundtable Sensorik + Data Analytics = Viel Return?

Köln, Online

Smart Maintenance im Fadenkreuz digitaler Produktivitätssprünge bei der Industrie 4.0


Technik ist nicht perfekt – da zeigen sich Materialermüdungserscheinungen, Risse oder Brüche, dort bleibt eine Maschine, ein Auto oder eine Heizung gar stehen. Althergebrachte Übung ist es, durch feste Wartungs-Intervalle Schäden und Folgeschäden zu vermeiden. Aber noch besser wäre ohne Zweifel eine ständige automatisierte Beobachtung mit Wartung nach Bedarf, die weder zu früh noch zu spät dran ist und enorme Kosteneinsparungen verheisst...

Wenn einmal den Kostenrechnungen von wartungsintensiven Branchen entnommen wird, wie viel Aufwand für „die ganz normale“ Instandhaltung getrieben wird, dann wird erkennbar, dass Remote Maintenance mit Merkmalen wie „Predictive Monitoring“ zum „Fehler vermeiden, bevor sie auftreten“ viele Chancen bietet.

Der Einsatz von Sensoren, vermehrt sogar von intelligenter Sensorik mit KI vor Ort, und einer vorhersagenden Berichterstattung ermöglicht es, neue Wege bei der Instandhaltung, insbesondere bei der Bereitstellung der relevanten Informationen dazu, zu gehen. Beispiele wie

  • Zugriff auf maschinen-spezifische, sensor-gestützte Big & Smart Data,
  • Aufzeigen von Problemlösungen bei Reparature ohne Zeitverlust,
  • Live-Online-Hilfestellung vor Ort an den Maschinen durch Head-up Displays oder Smart Glasses,
  • Einspiegeln von relevanter Zusatzinformation für den Augmented Reality-Operator
  • ...

 

zeigen einige Ansatzpunkte für On-Demand-Maintenance. Im kommenden 5. Experten-Roundtable der deutschen ict + medienakademie und der eco Akademie zu Smart Maintenance sind neben einer komprimierten Übersicht möglicher Ansätze auch konkrete Use Cases gefragt, die aufzeigen, wo sich durch Smart Maintenance Mehrwerte und/oder Minderkosten generieren lassen.

Mehr Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Köln, Online
Veranstalter:
deutsche ict+ medienakademie, Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie
Tags:

IoT – Modul 2: Connected XYZ ohne Ende?

Köln, Online

Connected Car, Connected Health, Connected Home, Connected Industry… – Anwendungen explodieren, aber bleiben trotzdem noch weit hinter den Progmosen zurück


Internet der Dinge – der Begriff ist schon sehr viele Jahre alt. Allerdings hat sich Hype dazu erst so richtig in den letzten zehn Jahren entwickelt. Obwohl die Entwicklung auch sehr expansiv ist – die krassesten Prognosen frei nach „everything that can be connected will be connected“ sind erst einmal vom Tisch. Die Bandbreite möglicher Fragestellungen ist groß: Visionen und Missverständnisse, Chancen und Risiken, technologische Herausforderungen und Sicherheitsprobleme sind gleichermaßen zu finden.

Sollte man bei der Vernetzung von Dingen nicht zunächst den Nutzen und Mehrwert des Anwenders betrachten? Und wie sieht der Business Case hinter der Anwendung aus? Selbst die Basics dazu sind aber häufig unklar – welche Connectivity, welche Sensoren und Aktoren, wie viel Computing vor Ort – etwa sogar incl. KI?

So könnte beispielsweise gezeigt werden, dass mit Hilfe der neuen Technologien viele Möglichkeiten bestehen, Prozesse besser oder gar neu zu konfigurieren. Auch der Anschluss von Geräten, Systemen oder Diensten an künstliche oder gar kognitive Intelligenz könnte ungeahnte Möglichkeiten bieten und Wertschöpfungsketten könnten optimiert, abgekürzt und Kosten reduziert werden.

Allerdings sind dabei häufig die Sicherheit und der Datenschutz Top-Themen – was geht überhaupt unter Aspekten einer sicheren Standardisierung, der Online-Security sowie des Datenschutzes und der Compliance? „Mehr IoT, mehr Probleme“ titelte kürzlich eine Fachzeitschrift – vom IoT-Tracking von Dingen und Personen bis hin zu gefährlichen Eingriffen in Prozesse, die nicht nur die vernetzten Dinge gefährden könnten.
Im kommenden Experten-Roundtable von eco Akademie und deutscher ict- + medienakademie sind neben einer komprimierten Übersicht der Technologies-to-Watch und wichtiger Eckpunkte auch Use Cases gefragt, die aufzeigen, wo sich durch IoT-Ansätze deutliche Mehrwerte generieren lassen.

Mehr Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Köln, Online
Veranstalter:
deutsche ict+ medienakademie, Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie
Tags:

Webinar »Security Testing – Basic«

Online

Grundlagen des Security Testens


Über 90 Prozent aller Software-Sicherheitsvorfälle werden durch Angreifer verursacht, die bekannte Sicherheitslücken ausnutzen. Diese beruhen in der Mehrzahl auf Programmierfehlern. Die Einführung eines Sicherheitstestprozesses sowie die Verwendung einfacher Basistechniken des Sicherheitstestens erlauben es, sicherheitsrelevante Schwachstellen zu erkennen und zu bewerten. Die systematische Verzahnung der Testaktivitäten mit anderen Life Cycle Aktivitäten, z.B. im Softwareentwicklungsprozess versprechen darüber hinaus, Sicherheitslücken bereits frühzeitig zu identifizieren und damit kosteneffizient beseitigen zu können.

Die Lösung: Grundlagen des Sicherheitstestens

Der Kurs vermittelt die allgemeinen Grundlagen des Sicherheitstestens. Es werden spezielle Sicherheitstestmethoden, Auswahlkriterien für Sicherheitstesttechniken sowie die relevanten Elemente des Sicherheitstestprozesses, die einzelnen Testschritte sowie ihre Rolle im Entwicklungszyklus erläutert. Darüber hinaus wird auf das Testen von einfachen Sicherheitsmechanismen wie der Härtung von Systemen, Verschlüsselung, Firewalls, Intrusion Detection, Malware Scanning etc. eingegangen sowie die dafür notwendigen Testtechniken vorgestellt. Der Kurs referenziert auf etablierte Test- und Sicherheitsteststandards sowie auf die dort beschriebenen Verfahren und Techniken.

Die Schulung ist ein Kursangebot des Weiterbildungsprogramms Lernlabor Cybersicherheit und wird von Fraunhofer FOKUS angeboten.

Nach dem Seminar können Sie...

... Grundlegende Sicherheitstestmethoden anwenden

... Grundlegende Sicherheitstesttechniken auswählen

... Einen Sicherheitstestprozess aufsetzen und leiten

... Einfache Sicherheitsmechanismen testen

... Test- und Sicherheitsteststandards anwenden

Dieses Seminar bietet Ihnen...

... systematische Einführung in die Grundlagen des Sicherheitstestens

... Vorstellung des risikobasierten Sicherheitstestens

... Einführung in Sicherheitstesttechniken wie das Fuzzing

Mehr Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Online
Veranstalter:
Fraunhofer-Institut für offene Kommunikationssysteme FOKUS
Tags:

Vodafone eleVation – DIGITAL DAYS

Online

Seien Sie Teil der eleVation DIGITAL DAYS


Die eleVation DIGITAL DAYS ist unsere virtuelle Heimat für Themen wie digitaler Wandel, New Work und eine nachhaltige Zukunft. Sie ist inspirierender Treiber der Digitalisierung und helfende Hand auch für Ihr Business. State-of-the-Art, aber mit dem innovativen Blick in die Zukunft. Seien Sie bei der ersten Vodafone eleVation live dabei: Tauschen Sie sich mit inspirierenden Speakern und Vordenkern aus. Holen Sie sich spannende Produkt-Insights aus den Deep Dives. Und erleben Sie ein digitales Event auf einem neuen Level!

Mehr Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Online
Veranstalter:
Vodafone Business
Tags:

Deep Learning und Computer Vision

Online

Dieser zweitägige Hands-On-Workshop bietet Theorie und Praxis in Einem. Das vermittelte Wissen wird in intensiv betreuten Übungen anhand konkreter Beispiele erfahrbar gemacht und der praktische Umgang mit Deep Learning Workflows eingeübt.


Deep Learning bricht aktuell alle Rekorde auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz – dank der heute zur Verfügung stehenden enormen Datenmengen und massiven Rechenleistungen. In Anlehnung an die Funktionsweise des menschlichen Gehirns lernen diese mehrschichtigen Neuronalen Netze aus Beispielen Lösungen abzuleiten. Das Prinzip ist universell. Es funktioniert branchenunabhängig von Automotive bis Medizin, mit Daten aus unterschiedlichsten Quellen von Kameras bis zur menschlichen Stimme.

Zielgruppe:
Softwareentwickler/-architekten aus dem F&E-Bereich, die sich mit der Analyse von Daten beschäftigen. Unternehmen, die Deep Learning in ihren Projekten und ihrer Strategie einsetzen wollen.

Voraussetzungen:
Grundkenntnisse im Programmieren (vorzugsweise in Python)

Dieser zweitägige Hands-On-Workshop bietet Theorie und Praxis in Einem. Das vermittelte Wissen wird in intensiv betreuten Übungen anhand konkreter Beispiele erfahrbar gemacht und der praktische Umgang mit Deep Learning Workflows eingeübt. Der thematische Fokus des Workshops liegt im Bereich der Computer Vision. Ausflüge in andere Themenbereiche geben zudem einen Einblick in die Vielfalt der möglichen Anwendungsgebiete. Die Übungen basieren auf Google TensorFlow.

Mehr Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Online
Veranstalter:
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
Tags:

Process Mining

Online

Wie man Prozessdaten analysieren und daraus Nutzen ziehen kann


Das zweitägige Webinar gibt einen Überblick über das Themengebiet Process Mining. Anhand eines Praxisbeispiels wird ein Verständnis der grundlegenden Vorgehensweise vermittelt und aufgezeigt, wie man die verfügbaren Werkzeuge und Methoden gewinnbringend einsetzen kann.

Die Digitalisierung der Unternehmensprozesse schreitet unaufhaltsam voran. Mittels Process Mining können die in den IT-Systemen anfallenden Informationen analysiert werden, um daraus wichtige Erkenntnisse über die tatsächlichen Abläufe zu gewinnen und in der Folge die eigenen Geschäftsprozesse zu optimieren. In den zwei Seminartagen werden die folgenden Themenschwerpunkte betrachtet:

  • Einführung in das Thema Process Mining
  • Zusammenhänge mit den anderen Aufgabenbereichen des Geschäftsprozessmanagements
  • Vorgehensweise und Herausforderungen beim Process Mining
  • Process Mining Tools – Funktionsumfang und Leistungsfähigkeit
  • Eigenständige Übungen mit einem Beispieldatensatz aus dem Unternehmensalltag
  • Die Teilnehmenden benötigen zur Durchführung der Übungen einen Windows-PC, auf dem Software installiert werden darf.

 

Für die erfolgreiche Teilnahme am Webinar erhalten alle Teilnehmenden ein Zertifikat.

Mehr Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Online
Veranstalter:
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation, Business Innovation Engineering Center BIEC
Tags:

Hannover Messe 2021

Online

Home of Industrial Pioneers. Now more than ever.


Die HANNOVER MESSE Digital Edition ist die führende Wissens- und Networking-Plattform für die produzierende Industrie, die Energiewirtschaft und die Logistik. Von KI und Robotik über Automatisierungstechnik, Logistik-IT und Industrie-Software bis hin zu Batterien und Brennstoffzellen: Unter dem Leitthema „Industrial Transformation“ präsentieren die Vordenker der Industrie ihre Technologien und Ideen für die Fabriken, Energiesysteme und Lieferketten der Zukunft.

Innovation

Nutzen Sie die digitale HANNOVER MESSE, um die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens zu stärken. Über die Aussteller- und Produktsuche gelangen Sie direkt auf die umfassenden Produktübersichten der Aussteller. Tauchen Sie ein in Best-Case Anwendungen, Video-Tutorials und lassen Sie sich über Video-Chats konkrete Lösungsansätze für die Optimierung Ihrer Prozesse zeigen.

Inspiration

Welche Rolle spielt KI in der Industrie? Wie generiere ich Mehrwert aus meinen Daten? Welches Potenzial bietet Wasserstoff für die Industrie? Diese und weitere Fragen werden im interaktiven Konferenzprogramm der HANNOVER MESSE adressiert. Ob konkrete Anwendungsfälle oder langfristige Zukunftsstrategien: Lassen Sie sich von den Ideen und Visionen der Vortragenden inspirieren und leiten Sie davon konkrete Maßnahmen für Ihr Unternehmen ab.

Interaktion

Treten Sie direkt mit den Ausstellern, Sprechern und den digitalen Besuchern der HANNOVER MESSE in Kontakt. Über Ihr personalisiertes Dashboard werden die für Sie relevanten Unternehmen, Top-Speaker und Teilnehmer angezeigt. Damit ist der nächste Effizienzgewinn, die nächste Partnerschaft, der nächste erfolgreiche Business-Case nur noch einen Klick entfernt.

 

Viele Fraunhofer-Institute, Verbünde und Cluster sind bei der diesjährigen HANNOVER MESSE vertreten. Darunter das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS, Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT, Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD, das Fraunhofer Cluster of Excellence Cognitive Internet Technologies und viele mehr.

Mehr Informationen zu Programm, Inhalt und Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
Online
Veranstalter:
Hannover Messe
Tags:
image description