Stellenausschreibungen

5439538_iosb
Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung
Bewerbungsfrist:

Studentische Hilfskraft im Bereich der Signal- und Bildverarbeitung

Ort: Karlsruhe/Ettlingen
 

Sie haben Lust auf Signal- und Bildverarbeitung? Sie wollen Erfahrungen in einem modernen und professionellen Bildinterpretationsteam sammeln und dabei aus der Nähe mitbekommen, wie Forschung und Entwicklung im Bereich Hyperspektraldaten abläuft?

Dann sind Sie bei uns richtig! Wir suchen ab sofort Verstärkung für unsere Abteilung Szenenanalyse, die sich mit automatischen Verfahren zur Ableitung von 3D-Stadtmodellen zur Beschreibung urbaner Gebiete und der Auswertung multisensorieller Bilddaten raumbasierter und luftgetragener Aufklärungssysteme beschäftigt.
Am Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB machen wir aus neuesten wissen­schaftlichen Erkenntnissen technische Innovationen und wollen so unseren Beitrag dazu leisten, die Zukunft zu gestalten. Am Standort Ettlingen wartet Ihre Chance, Teil unserer renommierten Forschungseinrichtung zu werden.
Hier die Fakten:

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen unsere Bildinterpretationsgruppe mit Literaturrecherchen, Datenannotation und der Implementierung von Signal- und Bildverarbeitungsverfahren
  • Außerdem wäre es Ihre Aufgabe uns bei der Erstellung von Berichten und Präsentationen zu unterstützen
  • Die Schwerpunkte der Arbeit können je nach Interesse festgelegt werden

Was Sie mitbringen

  • Sie studieren Mechatronik, Informatik, Elektrotechnik oder einen vergleichbaren Studiengang
  • Sie bringen erste Erfahrung in Python oder MATLAB und Grundkenntnisse im Bereich Signal- oder Bildverarbeitung mit
  • Sie verfügen über eine eigenständige Arbeitsweise, die Bereitschaft sich in neue Themengebiete einzuarbeiten und bringen gerne eigene Ideen ein

Was Sie erwarten können

  • Erstklassige Betreuung und ein angenehmes Arbeitsumfeld
  • Flexible Arbeitszeiten in Abstimmung mit dem Betreuer
  • Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebs­verein­barung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung und die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und umzusetzen
  • Die Möglichkeit, eine Abschlussarbeit bei uns zu schreiben

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB ist mit rund 700 Mitarbeitenden an fünf Standorten eines der größten Fraunhofer-Institute. Unser Kompetenzspektrum reicht von der Physik über die Informatik bis zu Geo- und Ingenieurwissenschaften - in diesen Bereichen machen wir aus neuesten Erkenntnissen Innovationen. Wissenschaftliche und technologische Exzellenz gehören dabei ebenso zu unserer DNA wie Kundenorientierung und Verlässlichkeit gegenüber unseren Auftraggebern aus Wirtschaft und Behörden.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über unser Recruiting-Portal.


http://www.iosb.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Karlsruhe/Ettlingen
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
IOSB-2020-53
Ansprechpartner:
Jannik Küster
Telefon:
07243 992-273

E-Mail:
Jannick.kuester@iosb.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung Recruiting-Plattform
image description