Stellenausschreibungen

5505934_iese
Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering
Bewerbungsfrist:

Smart City Software Architect*

Ort: Kaiserslautern
 

Du hast Lust, innovative Lösungen für Smart Cities auf Basis neuester Technologien zu entwickeln?

Dann werde doch Teil unseres Smart-City und Smart-Region-Teams und hebe mit uns die Digitalisierung dieser Regionen auf das nächste Level. Als Abteilung sind wir für die Gestaltung von Smart City Ökosystemen für den urbanen (Smart City) und ländlichen (Smart Region) Raum verantwortlich. In einem sehr interdisziplinären Team arbeiten wir von frühen Entwicklungsphasen bis zum effizienten Betrieb an innovativen Lösungen. Und genau hier kommst du ins Spiel als Smart City Software Architect.

Was Du bei uns tust

Der Fokus unserer Abteilung liegt auf den Themenfeldern Smart Cities und Smart Region. Damit ist dein Aufgabenspektrum sehr abwechslungsreich:

  • Du bist Teil von spannenden Projekten mit vielen unterschiedlichen Kunden aus dem Bereich Smart City und Smart Region, als Software Architect, der gerne auch selbst mitentwickelt.
  • Du ergründest gemeinsam mit unserem Team die Herausforderungen und Bedarfe von Menschen, Kommunen und Unternehmen in der Smart City und setzt unsere Lösungsvorschläge um, angefangen von der Abstimmung in der Konzeptionsphase mit unseren
  • User Experience-Verantwortlichen über die technische Konzeption im Team als Architektur-Verantwortliche Person bis hin zur Entwicklung von Produkten und Prototypen.
  • Du arbeitest mit den neuesten Technologien und hast Raum, auch mal etwas auszuprobieren, das du gerade spannend findest.
  • Du arbeitest in einem coolen Team im agilen Umfeld bei einem der Top 10 Arbeitgeber in Deutschland
  • Lösungen, die wir schon umsetzen, kannst du unter den oben genannten Adressen sehen.

Aufgrund der Vielzahl unterschiedlichster Anforderungen an unsere Anwendungen bieten wir dir ein hohes Maß an Abwechslung und Vielfältigkeit, wodurch es nie langweilig wird und du immer etwas Neues lernen kannst. Die Arbeit mit aktuellen und künftigen on-the-edge Java-Technologien erwartet dich. Auch die Vereinbarkeit von Job und Privatleben ist uns wichtig. Deshalb bieten wir dir nicht nur ein lockeres Arbeitsklima mit jungen bzw. junggebliebenen Kollegen, sondern auch flexible Arbeitszeitmodelle sowie eine Kita für deinen Nachwuchs direkt am Institut an.

Selbstverständlich erhältst du auch eine professionelle Arbeitsausstattung und Fortbildungen, die du dir zu deiner fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung wünschst. Wir bieten dir darüber hinaus die Möglichkeit, dich in verschiedenste Richtungen weiterzuentwickeln, z.B. zum Projektleiter oder zum Softwarearchitekten.
Als angewandtes Forschungsinstitut ist natürlich auch die Möglichkeit zur Promotion sowie die Mitwirkung in der wissenschaftlichen Community gegeben.

Was Du mitbringst

… ist ein wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Diplom oder Master) im Bereich Informatik, Medieninformatik, Medientechnik oder eine vergleichbare Qualifikation. Da uns das Studienfach oder die Art der Ausbildung grundsätzlich egal ist (wir arbeiten heute schon in einem interdisziplinären Team), wünschen wir uns vor allem die Qualifikation in der Softwareentwicklung und das Interesse für Smart-Region- und Smart-City-Anwendungen.
Außerdem wünschen wir uns von dir folgende Fähigkeiten:

  • Leidenschaft für Softwareentwicklung
  • Sehr gute Auffassungsgabe, strukturiertes Vorgehen, eigenständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Initiative, Kreativität, Belastbarkeit
  • Bereitschaft, dich selbstständig in neue Themen und Technologien einzuarbeiten
  • Du arbeitest mit aktuellen Technologien und Techniken. Cloud, Docker, Jenkins, Sonar, AWS, etc. sind für dich keine Fremdwörter!
  • Praktische Erfahrung mit Java-Programmierung und Java-Frameworks (Dinge wie Spring, REST, JSON sollten keine Fremdworte sein) sind dein tägliches Brot
  • Erfahrung mit Programmierumgebungen und Tools (z.B. Eclipse/IntelliJ, Maven, Gradle, Jenkins, Sonar)
  • Ein Auge für Qualität im Code stellt auch unsere Qualitätssicherung zufrieden
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Du kannst etwas davon nicht, bist aber motiviert, tief in die Technologie einzutauchen? Kein Problem – wir bringen es dir bei

Was Du erwarten kannst

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.
 
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine längerfristige Beschäftigung wird angestrebt.
 
Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.

www.iese.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen Sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Kaiserslautern
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
2102
Ansprechpartner:
Steffen Hess
E-Mail:
steffen.hess@iese.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering Recruiting-Plattform
image description