Stellenausschreibungen

5442453_iis
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
Bewerbungsfrist:

Softwareentwickler/in für die Web- und Algorithmenentwicklung

Ort: Bamberg
 

Unsere Arbeitsgruppe "Mobile Health Lab" entwickelt Lösungen in den Bereichen der medizinischen Versorgungsforschung und der Digitalisierung in der Medizin. Es sollen medizinische Versorgungskonzepte mit innovativen, tragbaren Technologien („Wearables“, APPs, etc.) unterstützt werden.
Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten stehen Technologien und Anwendungen, die die telemedizinische Versorgung von Patienten wie auch pharmakologische Studien umfassend unterstützen. Die jeweiligen Technologien binden wir für unsere Industriekunden und öffentliche Auftraggeber optimal in eine Kommunikationsplattform ein. Enge Kooperationen mit dem Digital Health Application Center Bamberg, dem Universitätsklinikum Erlangen (medizinsiche Versorgung und Patientenmodelle) sowie der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (Algorithmik und Sensortechnologie) gewähren ein breites Spektrum von grundlagennaher und anwendungszentrierter Forschung in Bereich Digital Health.

Ihre Aufgaben

Sie betreiben angewandte Forschung auf dem Gebiet Wearables und telemedizinische Systeme. Hierzu implementieren Sie web-basierte Kommunikationsprotokolle und -systeme, z.B. auf Smartphones oder Tablets und entwickeln, implementieren und evaluieren Algorithmen. Darüber hinaus erstellen Sie Spezifikationen und technische Dokumentationen. Sie verfassen wissenschaftliche Publikationen und Vorträge und stellen Ihre Forschungsergebnisse auf Messen und Konferenzen vor. Zudem übernehmen Sie die technische Leitung von Forschungsprojekten und koordinieren die Projektbeteiligten sowie interne und externe Schnittstellen.

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Informatik, Medizintechnik oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Sehr gute Kenntnisse in Softwaredesign, -architektur und -entwicklung sowie in der Programmierung (Webtechnologien, C++, Java) unter Microsoft Windows
  • Gute Kenntnisse im Bereich von Linux und Embedded Systemen sowie in der Biosignalverarbeitung und Mustererkennung
  • Erfahrung mit Projektarbeit und/oder in interdisziplinären Arbeitsgruppen
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office Programmen sowie gute Englischkenntnisse
  • Wünschenswert sind darüber hinaus Kenntnisse
    • im Bereich medizinischer Kommunikationsstandards und Interoperabilität (Telematikinfrastruktur)
    • der DIN EN 62304 Medizingeräte Software – Software-Lebenszyklus-Prozesse
    • in der Anwendung des Medizinprodukte Gesetzes, der Datenschutz Grundverordnung
    • im Bereich Maschinelles Lernen und Deep Learning Methoden

Was Sie erwarten können

  • Sie können eigene Ideen einbringen und an der Konzeption von Projekten mitwirken
  • Wir bieten Ihnen abwechslungsreiches und eigenverantwortliches Arbeiten in interdisziplinären Teams
  • Sie erwartet bei uns ein offenes und kollegiales Arbeitsumfeld
  • Ihre Work-Life-Balance unterstützen wir durch flexible Arbeitszeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Es besteht die Möglichkeit zur Promotion

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

http://www.iis.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Bamberg
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
IIS-2019-6
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS Recruiting-Plattform
5439673_fokus
Fraunhofer-Institut für offene Kommunikationssysteme FOKUS
Bewerbungsfrist:

Android-Enthusiasten gesucht!

Ort: Berlin
 

Der Geschäftsbereich „ESPRI – Vernetzte Sicherheit“ des Fraunhofer-Instituts FOKUS in Berlin-Charlottenburg entwickelt Anwendungen für Katastrophenfrühwarnungen und Helfersysteme für öffentliche und private Sicherheit und sucht ab sofort eine studentische Mitarbeiterin / einen studentischen Mitarbeiter für die Stärkung seines Teams in nationalen und internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekten.

Ihre Tätigkeit umfasst:

  • Unterstützung bei der Konzeption und Entwicklung von mobilen Android-Anwendungen
  • Dokumentation, Tests und Pflege und Weiterentwicklung bestehender Software
     

 Was Sie mitbringen

Wir suchen engagierte Studierende aus der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik, Mathematik oder eines vergleichbaren Studiengangs, die Spaß daran haben, sich in einem bunten Team von Wissenschaftlern, Software-Ingenieuren und Entwicklern mit konkreten und praxisnahen Problemen auseinanderzusetzen und diese mit geschickten Lösungen zu beheben.

Sie verfügen über gute Programmierkenntnisse in Java und haben erste Erfahrungen in der Entwicklung nativer mobiler Anwendungen für das Betriebssystem Android. Von Vorteil sind Kenntnisse in den Bereichen UI Design, Web-Services, JavaScript und XML. Auch erwarten wir sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen eine sehr praxisorientierte, studienergänzende Tätigkeit in einem interessanten IT-Umfeld. Unser Schwerpunkt sind Unwetter- und Katastrophen-Frühwarnsysteme (z. B. KATWARN) für die öffentliche und private Sicherheit sowie Systeme zur Einbindung der Bevölkerung in Hilfsmaßnahmen (z. B. KATRETTER). Viele der von uns entwickelten Systeme sind produktiv im Einsatz und werden europaweit von mehreren hunderttausend Menschen verwendet.

Im Rahmen dieser Tätigkeit werden Sie sich mit neusten Technologien und Konzepten der Informatik von Echtzeit-Datenbearbeitung, mobilen Anwendungen, skalierbaren Infrastrukturen bis hin zu Wissensrepräsentation und semantischen Ansätzen beschäftigen. Zudem besteht die Möglichkeit, thematisch verwandte Bachelor- oder Masterarbeiten zu erstellen oder ein studienbegleitendes Praktikum durchzuführen. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Grundsätzlich sind wir an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert, idealerweise bis zum Ende des Studiums. Die monatliche Arbeitszeit beträgt 80 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. 

http://www.fokus.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
FOKUS-2019-8
Ansprechpartner:
Herr Michael Jendreck
Telefon:
+49 30 3463-7412
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für offene Kommunikationssysteme FOKUS
Recruiting-Plattform
5442143_hhi
Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut HHI
Bewerbungsfrist:

Studentischen Mitarbeiter (w/m/d) Web-Entwicklung (Typo3 und WordPress)

Ort: Berlin
 

Ihre zukünftige Tätigkeit umfasst:

  • Verwaltung, Pflege und Erweiterung der bestehenden Web-Auftritte auf Basis von TYPO3- und WordPress-CMS
  • Erstellung von Templates und Plug-Ins für WordPress
  • Entwicklung von Webanwendungen basierend auf LAMP-Stack
  • Qualitätssicherung und Kontrolle der Funktionen, Bearbeitung von Support-Anfragen
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung und Wartung der hausinternen Datenbank zur Verwaltung und Pflege von Publikationen
  • Begleitung und Mitgestaltung bei der Konzeption und Erstellung von Integrationskonzepten sowie weiterer Web- und mobiler Projekte

 Was Sie mitbringen

  • Studentin/Student aus den Bereichen Digitale Medien, Medienwissenschaften/-management mit Schwerpunkt Online, Wirtschaftsinformatik, BWL (Schwerpunkt Online-Marketing), Informatik oder vergleichbaren Studiengängen
  • Erfahrungen mit Content-Management-Systemen
  • Hohe Web-Affinität und Affinität zu aktuellen digitalen Entwicklungen
  • Kenntnisse in PHP, HTML, CSS, JavaScript, MySQL
  • Sehr gute Beherrschung der deutschen Sprache
  • Gute Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen eine erstklassige Arbeitsumgebung in einem führenden Forschungsinstitut sowie flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit Studium und Familie. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt. Die monatliche Arbeitszeit beträgt 60-80 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

http://www.hhi.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
HHI-2019-8
Ansprechpartner:
Damian Brettmeister
Telefon:
030 31002 379
E-Mail:
damian.brettmeister@hhi.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut HHI
Recruiting-Plattform
5439673_fokus
Fraunhofer-Institut für offene Kommunikationssysteme FOKUS
Bewerbungsfrist:

Studentische/r Mitarbeiter/in im Bereich 5G-Technologien

Ort: Berlin
 

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS bietet FuE-Dienstleistungen zur Entwicklung von nahtlosen personalisierbaren Kommunikationssystemen auf allen Stufen des Innovationsprozesses – von der Innovationsidee über Forschung und Entwicklung in Projekten bis hin zu Testphasen, Prototypentwicklung und Implementierung.

Der Geschäftsbereich für Software-based Networks (NGNI) beschäftigt sich mit aktuellen und zukünftigen offenen Diensteplattformen für 4G-/5G-Netze sowie Industrie 4.0 basierend auf dem heterogenen Internet der Dinge, der Virtualisierung von Netzinfrastrukturen und Funktionen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt  eine studentische Mitarbeiterin / einen studentischen Mitarbeiter zur Unterstützung unseres Team in folgenden Bereichen:

  • Systemtests, Integration, Konfiguration, Dokumentation, Wartung und Fehlerbeseitigung in Projekt-Software. Hier arbeiten Sie an Tools zum Aufbau und zur Konfiguration von Testbeds. Dazu beschäftigen Sie sich mit Automatisierungstools mit deren Hilfe Sie die Testbeds für verschiedene Virtualisierungsplattformen (Docker, VMware, Openstack usw.) einrichten/konfigurieren/bereitstellen.
  • Versionstests, Weiterentwicklung und Testautomatisierung
  • Wartung und Administration unserer Testbed-Hardware-Infrastruktur.Verlinkung intern und extern gehosteter Systeme via APIs und anderer Schnittstellen
  • Erstellung von Dokumentationen und Leitfäden
  • Code-Erstellung und Programmierung sowie einfache Softwareentwicklungsaufgaben
  • Analyse und Dokumentation von Testergebnissen sowie Ausführung manueller Tests
  • Fehlersuche und -behebung
  • Technische Projektunterstützung

Was Sie mitbringen

  • Fortgeschrittene Programmierkenntnisse in C und Fehlerbehebung (GDB)
  • Erfahrung in Ubuntu OS, Installation / Konfiguration / Managementverständnis von Datenstrukturen wie XML, JSON
  • Praktischer Umgang mit Python oder Bash/Shell Scripting
  • Gute Kenntnisse über mindestens eine Virtualisierungstechnologie (KVM, VMware, Containers [Docker, LxD])
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Netzwerke und Internet (Aufbau, Routing, TCP/IP, DNS, HTTP[S])
  • Grundkenntnisse von Datenbanken, insbesondere SQL; Kenntnisse im Bereich Datenbankoperationen (Zugriff, Abfrage und Verwaltung) für MySQL, MariaDB
  • Git- und Betriebskenntnisse (Erstellen, Aktualisieren, Verzweigen, Zusammenführen, Submodule, Patch-Erstellung)
  • Erfahrung mit RESTful APIs
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Wünschenswert (jedoch nicht obligatorisch):

  • Technische Kenntnisse im Bereich der Telekommunikation Netzwerke (IP Netzwerke, SDN/NFV, Radius/Diameter, Mobile IP, OpenFlow, LTE Signalling Protocols, LTE/5G Architektur)
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Telekommunikationsnetzwerke (IP-Netzwerke, SDN/NFV, Radius/Diameter, Mobile IP, OpenFlow, LTE Signalling Protocols), LTE/5G Architektur

Idealerweise verfügen Sie außerdem über analytisches Denken, die Fähigkeit umfangreiche Sachverhalte strukturiert aufzubereiten, die Fähigkeit, sich schnell in neue Tools und komplexe Systemumgebungen einzuarbeiten, eine strukturierte Arbeitsweise sowie einen hohen Qualitätsanspruch. Sie haben außerdem eine Leidenschaft für technische Herausforderungen.

Was Sie erwarten können

Ihre Aufgaben in diesem Bereich umfassen die Mitarbeit in Projekten im Rahmen der Open5GCore-Weiterentwicklung (www.open5Gcore.org). Der Aufgabenbereich erstreckt sich insbesondere auf die Implementierung von softwarebasierten Demonstrationsprototypen, worauf die neuesten Telekommunikationstechnologien und -konzepte bewertet und validiert werden.

Die Arbeit in der angewandten Wissenschaft bietet Ihnen eine Kombination von Forschung und praktischem Experimentieren. Wir arbeiten mit den neuesten Hard- und Softwaretechnologien und fördern und unterstützen Veröffentlichungen in Zeitschriften und wissenschaftlichen Papieren.

Wir bieten Ihnen eine praxisorientierte und studienergänzende Tätigkeit in einem interessanten IT-Umfeld mit modernsten Geräten und in Projekten, die das Institut überwiegend in den Bereichen Telekommunikation und Datennetze durchführt. Im Rahmen dieser Tätigkeit besteht die Möglichkeit, thematisch verwandte Bachelor- oder Masterarbeiten zu erstellen oder ein studienbegleitendes Praktikum durchzuführen. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Es ist eine Befristung von 6 Monaten mit der Option der Verlängerung vorgesehen. Grundsätzlich sind wir an einer längerfristigen Beschäftigung interessiert. Die monatliche Arbeitszeit beträgt 60-80 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

http://www.fokus.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
FOKUS-2019-14
Ansprechpartner:
Frau Oana Vingarzan
Telefon:
030 3463-7386
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für offene Kommunikationssysteme FOKUS Recruiting-Plattform
5442143_hhi
Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut HHI
Bewerbungsfrist:

IT-Systemadministrator/in (w/m)

Ort: Berlin
 

Das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) erforscht und entwickelt Systeme der Nachrichtentechnik und ihre Anwendungen in unterschiedlichen Bereichen. Zur Verstärkung des IT-Teams beim Betrieb der hochmodernen heterogenen Systemlandschaft in redundanten Hausinternen RZs und bei der serviceorientierten Unterstützung der Wissenschaftler/innen und anderen Institutsmitarbeiter/innen, mit sich schnell ändernden Anforderungen, sind Sie erfolgreich und selbstständig bei der Erledigung der folgenden Aufgaben:

  • Administrieren von Microsoft Windows-Servern und Microsoft Desktop Betriebssystemen
  • Administration virtueller Systeme auf Basis von VMware vSphere
  • Benutzer- und Computerverwaltung mit Microsoft Active-Directory (AD)
  • Administration von Backup-Umgebungen
  • Administration von Microsoft Exchange
  • Installation und Wartung von Soft- und Hardware
  • Administration von Netzwerk- und Storage-Umgebungen
  • Administrieren von Clientmanagement-Systemen
  • Unterstützung bei der Ausarbeitung und Umsetzung von IT-Konzepten
  • Anfertigen und vervollständigen von IT-Dokumentationen
  • Eingrenzung und Behebung von Störungen mittels moderner Diagnosesysteme
  • Umsetzung von IT-Sicherheits- und Datenschutzkonzepten
  • Einweisung von Anwenderinnen und Anwendern in neue Systeme sowie Beratung, Betreuung und Schulung

Was Sie mitbringen

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder einen vergleichbaren Abschluss
  • mehrjährige Berufserfahrung als IT-Administrator in einem großen Unternehmen mit mehreren hundert Clients
  • sicherer Umgang mit MS Windows Client- und Server Betriebssystemen
  • Erfahrung im Umgang mit Microsoft Active-Directory
  • gute Kenntnisse in verschiedenen Server Rollen wie Windows Server Update Services (WSUS) , Remote Desktop und File and Storage
  • fundiertes Knowhow in der Betriebssystem- und Software-Paketierung und der automatischen Verteilung mit Matrix 42 (Empirum)
  • Erfahrung in der Administration von Backup Systemen, insbesondere Veeam Backup&Replication
  • fortgeschritten Kenntnisse im Bereich Server-Virtualisierung und -Administration mit VMware ESXi
  • Des Weiteren verfügen Sie zusätzlich über Erfahrung in der Linux-Serveradministration, Scriptsprachen wie PowerShell und Gruppenrichtlinien (GPO) Definitionen
  • sicherer Umgang mit Office-Anwendungen
  • Erstellung von Dokumentationen
  • Gute Kenntnisse im Bereich IT-Sicherheit und Datenschutz
  • Erfahrungen mit Netzwerktechnik
  • Sie sprechen fließend Deutsch und Englisch
  • Sie sind bereit und fähig, neben der tiefen technischen Administration von Systemen auch mit den Anwenderinnen und Anwendern offen, kooperativ, proaktiv und beratend zu kommunizieren - sowohl mündlich am Telefon und in Meetings als auch schriftlich im Ticket-System und per E-Mail.

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit flexiblen Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

http://www.hhi.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
HHI-2019-13
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut HHI Recruiting-Plattform
5440791_fkie
Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE
Bewerbungsfrist:

Technische/r Mitarbeiter/in zur Anwendungsentwicklung für innovative IT-Systeme

Ort: Bonn
 

Das Fraunhofer FKIE mit seinen ca. 400 Mitarbeitenden bietet engagierten Menschen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsraum. In der Abteilung Human Factors werden Themen der praxisnahen Gestaltung von IT-Systemen in sicherheitskritischen Anwendungsfeldern betrachtet. Der Fokus der Arbeiten liegt dabei auf dem Menschen, der sicher und zuverlässig mit den Systemen umgehen muss.

Was Sie mitbringen

  • Sie haben Spaß an neuen, spannenden Technologien und möchten mit Ihrer Arbeit dazu beitragen, die zukünftigen Möglichkeiten schon heute herauszufinden.
  • Sie haben einen Bachelor-Studiengang im Bereich der Informatik, Ingenieurwissenschaften oder einen vergleichbaren Studiengang erfolgreich abgeschlossen und interessieren sich für die menschzentrierte Gestaltung dieser Systeme.
  • Sie zeichnen sich sowohl durch eine eigenständige Arbeitsweise als auch durch Teamfähigkeit aus.

Vorteilhaft sind ferner:

  • Gute Programmierkenntnisse in C++, C# und/oder Java und Erfahrung in der objektorientierten Entwicklung von Anwendungen
  • Grundlegende Kenntnisse in der Software-Ergonomie und Usability/UX, sowie Gestaltung und Programmierung grafischer Benutzungsschnittstellen 

Was Sie erwarten können

  • Wir bieten Ihnen ein spannendes, innovatives und kreatives Arbeitsumfeld mit folgenden Aufgaben:
  • Erarbeitung und Umsetzung neuer Gestaltungslösungen mit innovativen Technologien wie Smart-Devices, Augmented Reality, Virtual Reality Serious Gaming und Exoskelette
  • Mitarbeit in unseren interdisziplinären Teams bei dem Entwurf und der Durchführung innovativer Forschungsprojekte und Themen für unsere Partner

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

http://www.fkie.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Bonn
Art:
Vollzeit
Ansprechpartner:
Frau Tintu Mathew
Telefon:
Tel. +49 228 50212 429
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE Recruiting-Plattform
5506107_igd
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Bewerbungsfrist:

Student Assistant for Interative Next Best View Planning for Automated 3D Reconstruction

Ort: Darmstadt
 

We are looking for someone to join our Competence Center Cultural Heritage Digitization as soon as possible with optional extension to B.Sc. or M.Sc. thesis.

Your skills

  • Advanced skills in C++, good skills in Matlab advantageous, good code-documenting habits
  • Basic knowledge of C++ libraries, such as VTK, OpenGL, OpenCV, Qt, Eigen is advantageous
  • Knowledge in linear algebra, image processing, 3D rendering, point cloud & mesh representations
  • Interest in 3D digitization
  • Proficient in English
  • Responsible independent worker

What you can expect

In the cultural heritage domain artifacts come in high variety and uniqueness. To ensure complete and accurate 3D reconstruction of arbitrary objects it is important to carefully position scanners with respect to the object’s surface geometry as well as the scanner’s measurement volume. This is a challenging and time consuming task even for skilled scanning operators. Next best view planning techniques can be applied in an iterative way to automate the process and successively complete the digital 3D representation of an arbitrary object using a feedback loop comprising 3 subtasks: planning, positioning and scanning.
Your task will be to focus on the planning step and implement, evaluate and improve algorithms that analyze the partial 3D scanning results (e.g. point cloud, voxels or mesh) and plan the next best views to the object in order to finally complete the scanning process with respect to a given quality criterion. For time-efficient and complete 3D reconstruction, scanning views must be prioritized with respect to their information gain and holes / missing parts on the surface geometry (caused by, e.g., occlusions) must be found and resolved.

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Die Stelle ist zunächst auf 3 Monate befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zwischen 10 - 20 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

http://www.igd.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Darmstadt
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
IGD-2019-6
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD Recruiting-Plattform
5506107_igd
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Bewerbungsfrist:

Studentische Hilfskraft (m/w) im Bereich der medizinischen Bildverarbeitung (mit Fokus auf den Dentalbereich)

Ort: Darmstadt
 

Zur Unterstützung der Abteilung Visual Healthcare Technologies des Fraunhofer Instituts für Graphische Datenverarbeitung IGD Darmstadt. Es besteht optional die Möglichkeit im Anschluss auch die Abschlussarbeit (BA, MA) bei uns zu schreiben.

Was Sie mitbringen

  • Interesse an Forschungsfragen der medizinischen Bildverarbeitung
  • Programmierkenntnisse in C++
  • Kenntnisse in Computer Vision, Bildanalyse, Computer Graphik sind vorteilhaft
  • Erfahrung mit OpenCV / VTK / ITK ist vorteilhaft
  • Englischkenntnisse
  • Neugier und Kreativität

Was Sie erwarten können

Wir bieten spannende Themen und Einblicke in den aktuellen Stand der Forschung in der medizinischen Bildverarbeitung sowie die Möglickeit an wissenschafltlichen Puplikation mitzuwirken. Eine flexible Gestaltung der Arbeitszeiten ermöglicht eine einfache Vereinbarkeit von Arbeit und Studium. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Die Stelle ist zunächst auf 3 Monate befristet. Eine Verlängerung wird beabsichtigt. Die monatliche Arbeitszeit beträgt zwischen 20 - 60 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

http://www.igd.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Darmstadt
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
IGD-2019-13
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Recruiting-Plattform
image description