Stellenausschreibungen

5439673_fokus
Fraunhofer-Institut für offene Kommunikationssysteme
Bewerbungsfrist:

Kaufmännische/r Angestellte/r für IT-Einkauf

Ort: Berlin
 

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS erforscht und entwickelt seit 30 Jahren am Standort Berlin Kommunikations- und Integrationslösungen für Partner aus Industrie, Forschungsförderung und öffentlicher Verwaltung in den Branchen Telekommunikation, Automotive, eGovernment, Medien und IT.

Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören

  • Beschaffung von Dienstleistungen, Sach- und Investitionsmitteln auf Grundlage des öffentlichen Vergaberechts
  • Schwerpunkt liegt in der Beschaffung von IT-Produkten (Soft- und Hardware und Dienstleistungen)
  • Unterstützung und Beratung unserer Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen in allen Einkaufsfragen

Was Sie mitbringen

  • Eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung vorzugsweise Informatikkaufmann/frau und einschlägige Berufserfahrung in der Einkaufssachbearbeitung vorzugsweise bei einem öffentlichen Arbeitgeber
  • Wünschenswert sind Kenntnisse des öffentlichen Vergaberechts sowie Ein- und Ausfuhrbestimmungen
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicheren Umgang mit Microsoft-Office, Kenntnisse im Umgang mit einem ERP-System sind von Vorteil
  • Eigenständige, strukturierte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, aufgeschlossenes Auftreten sowie Teamfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen sind erwünscht  

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen eine hervorragende Arbeitsumgebung in einem international tätigen Forschungsinstitut sowie flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Option auf Verlängerung.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.
 

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
 
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Frau Babette Neumann
Telefon: +49 30 3463-7333

http://www.fokus.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
FOKUS-2019-89
Ansprechpartner:
Frau Babette Neumann
Telefon:
+49 30 3463-7333
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für offene Kommunikationssysteme
Recruiting-Plattform
5439673_fokus
Fraunhofer Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS
Bewerbungsfrist:

Wissenschaftliche Referentin / Wissenschaftlicher Referent zu den Themenkomplexen Digitale Transformation und Vernetzung zur Unterstützung unserer Institutsleitung

Ort: Berlin
 

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS in Berlin-Charlottenburg bietet Forschungs- und Entwicklungsleistungen für individuelle und generische Informations- und Kommunikationssysteme auf allen Stufen des Innovationsprozesses.

Was Sie mitbringen


Wir erwarten von Ihnen ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik, Sozial- bzw. Geisteswissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs. Sie verfügen über hervorragende Analysefähigkeiten bei der Betrachtung wissenschaftlicher sowie wirtschaftlicher Fragestellungen und können Berufserfahrungen im Forschungsumfeld nachweisen. Weiterhin sind Sie mit Ansätzen und Methoden der digitalen Transformation zu einer nachhaltigen Gesellschaft sowie aktuellen Entwicklungen dazu vertraut. Einschlägige praktische Kenntnisse im Erstellen wissenschaftlicher Studien, von Forschnungsberichten und wissenschaftlichen Artikeln sind zudem von Vorteil. Neben verhandlungssicheren Deutsch- und Englischkenntnissen, einer sorgfältigen, ergebnisorientierten und selbstständigen Arbeitsweise sind ausgeprägtes Kommunikationsvermögen, eine sehr gute schriftliche Ausdrucksweise sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich darzustellen, notwendige Voraussetzungen.

Was Sie erwarten können


Wir bieten Ihnen ein angenehmes und interessantes Aufgabengebiet in einem in einem innovativen Forschungsumfeld.
Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit als wissenschaftliche Referentin / wissenschaftlicher Referent bilden insbesondere:

  • Recherche, Aufbereitung und Bewertung des thematisch relevanten wissenschaftlichen Sachstandes
  • Selbstständige Erarbeitung von Texten sowie Formulierung von Forschungs- und Handlungsempfehlungen, vor allem in Form von
  • Positionspapieren, Studien und Forschungsanträgen
  • Unterstützung der Institutsleitung bei der Vor- und Nachbereitung sowie Koordination von Meetings und Gremien
  • Analyse und strukturierte Aufarbeitung von strategischen Forschungsthemen für das Institut

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Es ist eine Befristung von zwei Jahren mit der Möglichkeit der Verlängerung vorgesehen.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
http://www.fokus.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
FOKUS-2020-6
Ansprechpartner:
Herr Prof. Dr. M. Hauswirth
Telefon:
+49 30 3463-7204
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS Recruiting-Plattform
5442143_hhi
Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik HHI
Bewerbungsfrist:

Studentische Mitarbeiterin / Studentischer Mitarbeiter

Ort: Berlin
 

Wir suchen Unterstützung für ein Projekt auf dem Gebiet der Quantenkommunikation und Quantenschlüsselverteilung:


 
Was Sie mitbringen

  • Vollzeitstudent/in an einer deutschen Universität/Hochschule vorzugsweise auf dem Gebiet der Physik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik o.ä. an einer deutschen Universität / Hochschule
  • Kreativität und Interesse an neusten Technologien
  • Laborerfahrung von Vorteil
  • Kenntnisse in (Quanten-)Optik
  • Matlab und/oder Python-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit, selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise


Was Sie erwarten können

  • Anspruchsvolle Arbeiten in einem hochinteressanten wissenschaftlichen Umfeld zum Thema Quantentenkommunikation
  • Mitarbeit bei dem Aufbau von Systemen und Subsystemen für Quantenschlüsselverteilung
  • Mithilfe bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung von Systemtests und Experimenten
  • Schreiben einer Bachelor- oder Masterarbeit potenziell möglich

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet.
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 40 - 80 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.

Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.


Bitte bewerben Sie sich ausschließlich Online über unser Bewerberportal und stellen alle wichtigen Bewerbungsunterlagen (aktuelle Immatrikulation, evtl. Vordiplom, Arbeitszeugnisse, Lebenslauf etc.) in unser Recruiting-Portal ein.

http://www.hhi.fraunhofer.de

 

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
HHI-2019-82
Ansprechpartner:
Herr Jasper Rödiger
Telefon:
030 31002-328
E-Mail:
jasper.roediger@hhi.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik HHI Recruiting-Plattform
5437745_sit
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT
Bewerbungsfrist:

Business-Developer mit Fokus Direkt-Marketing (w/m/d)

Ort: Darmstadt
 

Die Digitalisierung stellt die Unternehmen und ihre Mitarbeiter vor große Herausforderungen – insbesondere hinsichtlich Cybersecurity und Datenschutz.

Das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT) gehört zu den führenden Forschungsinstituten im Bereich der angewandten Cybersicherheit. Wir entwickeln innovative Cybersicherheitslösungen und bringen Forschungswissen in die praktische Anwendung.

Was Sie mitbringen

  • Kaufmännische Ausbildung oder Studium der Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbare Ausbildung
  • B2B-Erfahrungen im Business Development / Direktmarketing oder Vertrieb
  • CRM-Erfahrung
  • Kommunikationskompetenz und Organisationstalent
  • Strukturierte eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Gute Englischkenntnisse
  • Branchenkenntnisse IT und/oder Weiterbildung von Vorteil

Was Sie erwarten können

Sie unterstützen die Abteilung Marketing & PR am Fraunhofer SIT beim Ausbau des Direktmarketings zur Vermarktung neuer und bestehender Angebote. Zu Ihren Aufgaben gehört unter anderem

  • Entwurf und Durchführung von Mailings und anderen Direkt-Marketing-Maßnahmen
  • Kontaktrecherche und Kontaktgenerierung
  • Terminvorbereitung und -Durchführung und Kontakt-Nachverfolgung
  • Durchführung von Bedarfsanalysen (telefonisch und face-to-face)
  • Partner- und Alumni-Kommunikation
  • Konzeption und Durchführung von Kundenzufriedenheitsanalysen
  • Unterstützung bei Konzeption neuer Produkte und akquise-relevanter Veranstaltungen


Wir bieten

  • Modern ausgestatteter Arbeitsplatz und kollegial geprägtes Arbeitsumfeld
  • Internationales Forschungsumfeld
  • Systematische Karriereplanung
  • Attraktive Vergütungsbestandteile
  • Weiterentwicklung des persönlichen Netzwerks
  • Unterstützung im Bereich Familie, z.B. durch Home Office und flexible Arbeitszeiten


Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne
Herr Oliver Küch
Leiter der Abteilung Marketing & PR
Tel. +49 6151 869 213
E-Mail oliver.kuech@sit.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich direkt online über das Bewerbungsportal mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer: SIT-2019-55 oder per E-Mail an application@sit.fraunhofer.de

http://www.sit.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Darmstadt
Art:
Vollzeit/Teilzeit
Kennziffer:
SIT-2019-55
Ansprechpartner:
Herr Oliver Küch
Telefon:
+49 6151 869 213
E-Mail:
oliver.kuech@sit.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT
Recruiting-Plattform
5506107_igd
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Bewerbungsfrist:

Studentische Hilfskraft Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w)

Ort: Darmstadt
 

Spaß an Wissenschaft und neuen Technologien

Dabei sein bei der Umsetzung von Zukunftstrends und spannenden Geschichten

Engagiert, kommunikativ und ein Organisationstalent

Das bist du? Dann werde Mitarbeiterin/Mitarbeiter eines Instituts, das neueste Technologien für die Zukunft Deutschlands entwickelt. Und werde Teil eines Kommunikationsteams, das stetig dafür sorgt, diese Entwicklungen auf dem Markt zu kommunizieren. Wir bieten dir eine familiäre Arbeitsatmosphäre in einem kollegialen und hilfsbereiten Umfeld. Es erwarten dich flache Hierarchien, eigenverantwortliche Arbeitsbedingungen und flexible Zeitstrukturen. Bei unserer täglichen Arbeit ist Abwechslung die Tagesordnung, Neugierde ein Muss und vertrauensvolle Zusammenarbeit die Basis.

 

Deine wesentlichen Aufgaben:

  • Unterstützung des Kommunikationsteams bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Medienbeobachtung - Erfassung und Sammeln von Presse-Clippings, institutsbezogener Inhalte aus klassischen, digitalen und sozialen Medien
  • Betreuung des für die zur Medienbeobachtung genutzten Monitoring-Tools
  • Archivierung und Qualitätsbewertung der gesammelten Clippings
  • Erstellung und Aussendung eines regelmäßigen Clipping-Newsletters
  • Recherche von Themenplänen diverser Fachmedien
  • Hilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von internen und externen Veranstaltungen
     

 
Was Sie mitbringen:


Du absolvierst ein Studium im Bereich PR/Journalismus/Kommunikation oder einem vergleichbaren Fach, hast schon erste Praxiserfahrung und verfügst über sehr gute Fähigkeiten in mündlicher und schriftlicher Kommunikation.
Du bist kommunikativ und magst eine selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise. Fundierte MS-Office Kenntnisse setzen wir voraus, Erfahrungen im PR- Bereich sind wünschenswert, aber kein Muss.

MÖCHTEST DU DEINE IDEEN, DEINE KREATIVITÄT UND DEIN KÖNNEN in unser Team mit einbringen? DANN SOLLTEN WIR UNS KENNENLERNEN!


Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Es wird eine längerfristige Beschäftigung angestrebt.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 10 - 15 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.

Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

http://www.igd.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Darmstadt
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
IGD-2020-5
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD Recruiting-Plattform
5437745_sit
Fraunhofer Institut für Sichere Informationstechnologie SIT
Bewerbungsfrist:

Studentischer Mitarbeiter (w/m/d) für Aufgaben im Publikationsbereich

Ort: Darmstadt
 

Das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT in Darmstadt sucht zum nächstmöglichen Termin studentische Unterstützung für Aufgaben im Bereich Publikationen.


 
Was du mitbringst

  • Studium der Informationswissenschaft (Information Science), Bibliothekswissenschaft, evtl. auch Germanistik, Soziologie oder ähnliche Fachrichtung
  • selbständiges gewissenhaftes Arbeiten
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Organisationsvermögen
  • Beherrschung von Standard-Büro-Software (Microsoft Word, Power Point)
  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität


Was du erwarten kannst

  • Sammeln und Recherchieren der Publikationen für das Fraunhofer SIT und das Nationale Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit ATHENE
  • Auswertung der Publikationen
  • Betreuung der Fraunhofer-Publikationsdatenbank "Publica" 
  • Erstellung von Kennzahlen für das Berichtswesen
  • Durchführung und Überwachung des Publikationsprozesses
  • Beschaffung von ISBN und DOI-Nummern
  • allgemeine Recherchen zu Studien in der Cybersicherheit


Was wir bieten: 

  • interessante, abwechslungsreiche Aufgabe an der Schnittstelle zwischen Forschung und Wirtschaft
  • Sehr gute Ausstattung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Nette Kolleginnen und Kollegen
  • Attraktive Vergütungs- und Urlaubsregelungen


Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist befristet auf zunächst 6 Monate. Wir streben eine langfristige Zusammenarbeit an.
Die monatliche Arbeitszeit beträgt bis 40 Stunden je nach Vereinbarung.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Wir erreichen immer wieder Top-Bewertungen als attraktiver Arbeitgeber (z.B. bei Universum und Trendence). Laut "Randstad Employer Brand Research Global Report" aus dem Jahr 2018 zählt Fraunhofer zu den attraktivsten Arbeitgebern. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

http://www.sit.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Darmstadt
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
SIT-2020-2
Ansprechpartner:
Oliver Küch
E-Mail:
oliver.kuech@sit.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer Institut für Sichere Informationstechnologie SIT Recruiting-Plattform
5437999_isst
Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST
Bewerbungsfrist:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Schwerpunkt »Software Architect«

Ort: Dortmund
 

Das Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST unterstützt seine Kunden und Partner bei allen Fragestellungen zur Digitalisierung. Es entwickelt innovative und anwendungsnahe Lösungen für digitale Dienste, baut komplexe IT-Strukturen auf und verwirklicht Lösungen für die Erfassung, Verarbeitung und Bereitstellung von Informationen.

Die Abteilung Logistik unterstützt Unternehmen bei der Digitalisierung in vielerlei Hinsicht. Die Vielfalt der Projekte reicht von der Digitalisierung konventioneller Prozesse mittelständischer Unternehmen bis hin zur Konzeption und prototypischen Implementierung von Data Lakes für global agierende Konzerne. Insbesondere fokussiert sich die Abteilung auf den Datenaustausch und die Datenverarbeitung der Zukunft in der Logistik-Branche. Dies umfasst bspw. neue Konzepte zur Übertragung von Daten bei gleichzeitiger Wahrung der Souveränität über die preisegegebenen Daten. Dies bedeutet u. a., dass Nutzungsbedingungen und Nutzungseinschränkungen auch nach dem Eintreffen beim Datenempfänger durchgesetzt werden können. Eine Architektur, die dieser und weiteren Anforderungen genügt, ist der International Data Space (IDS). Das Fraunhofer ISST entwickelt als »Home of IDS« die Architektur des IDS und unterstützt Kunden bei der Implementierung sowie Erstellung neuer IDS-basierter Geschäftsmodelle.

Wir bieten Ihnen eine professionelle Arbeitsatmosphäre, eine enge Zusammenarbeit mit Industrie- und Forschungspartnern aus unterschiedlichen Branchen und die Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.

Ihre Aufgaben umfassen u.a.

  • Entwicklung von System- und Informationsarchitekturen für Produktion und Logistik im Bereich des International Data Space
  • Agile und testgetriebene Entwicklung von Software und Webanwendungen in interdisziplinären Teams
  • Entwicklung von Algorithmen zur Umsetzung neuer datengetriebener Geschäftsinnovationen
  • Projektplanung, Projektcontrolling, Kommunikation und Reporting
  • Publikation von Forschungsergebnissen sowie die Verbreitung durch (Fach-)Vorträge

Was Sie mitbringen

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss mit sehr gutem bis gutem Notendurchschnitt in den Fachrichtungen Informatik, Angewandte Informatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbarer Studiengänge
  • Fundierte Kenntnisse in der Softwareentwicklung mit Java
  • Idealerweise erste Erfahrungen mit mehreren der folgenden Tools / Frameworks / Sprachen / Standards: Java, JavaScript, TypeScript, HTML, CSS, Spring Boot, Angular, Vue.js, JSON/JSON-LD, REST, Swagger, Hibernate, Maven, GIT, IntelliJ, JDK11
  • Grundlegende Erfahrungen mit relationalen Datenbanksystemen wie MySQL, PostgreSQL oder MariaDB
  • Idealerweise erste Erfahrung im industriellen Umfeld
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie eigenverantwortliche und sorgfältige Arbeitsweise
  • Freude am Erlernen neuer Technologien
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Was Sie erwarten können

  • Möglichkeit zur Weiterqualifikation, insbesondere durch Promotion
  • Kundennähe durch industriefinanzierte Forschungsprojekte mit namhaften Auftraggebern und öffentlich geförderte Forschungsvorhaben mit starker Industriebeteiligung
  • Eigenverantwortliche Arbeit in einem motivierten Team in offener Atmosphäre sowie Möglichkeiten zum Austausch mit erfahrenen Experten
  • Mitgestaltung von Innovationsstrategien im Umfeld der Digitalisierung in Produktion und Logistik
  • Möglichkeit zum Aufbau eigener Reputation in Wissenschaft und Wirtschaft

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Es besteht die Möglichkeit der Verlängerung.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Sebastian Opriel
Tel.: +49 231 97677 410
E-Mail: sebastian.opriel@isst.fraunhofer.de (keine Bewerbungen über diese Email-Adresse).

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Recruiting-Portal über den Button »Bewerben« in der Ausschreibung mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Notenspiegel, Zeugnisse und Portfolio). Bitte gehen Sie in Ihrem Anschreiben u.a. darauf ein, was Sie in Ihrer Freizeit an der Informatik fasziniert und welche Probleme Sie mit Hilfe von IT lösen (z.B. Heimautomatisierung, eigene Websites, Entwicklungen auf einem Raspberry Pi, Bugfixing in Open Source-Projekten, etc.). Gerne können Sie Links zu GitHub oder Projekten an denen Sie mitgewirkt haben einfügen.

Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.
http://www.isst.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Dortmund
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
ISST-051-2019-45
Ansprechpartner:
Sebastian Opriel
Telefon:
+49 231 97677 410
E-Mail:
sebastian.opriel@isst.fraunhofer.de

Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST
Recruiting-Plattform
5437999_isst
Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST
Bewerbungsfrist:

Masterarbeit: Die positive Wirkung virtueller Welten – Entwicklung eines Serious Game für den Einsatz in der Behandlung von Personen mit Parkinsonerkrankung

Ort: Dortmund
 

Das Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST unterstützt seine Kunden und Partner bei allen Fragestellungen zur Digitalisierung. Es entwickelt innovative und anwendungsnahe Lösungen für digitale Dienste und beschäftigt sich mit dem Aufbau komplexer IT-Strukturen sowie der Verwirklichung passender Lösungen für die sichere und bedarfsgerechte Erfassung, Verarbeitung und Bereitstellung von Informationen.

Lösungen zur Digitalisierung stellen wesentliche Treiber zu einer massiven Qualitäts- und Effizienzsteigerung im Gesundheitswesen dar. Digitalisierung wird Strukturen im Gesundheitswesen verändern und zum Teil auch völlig umgestalten. Die Abteilung HealthCare des Fraunhofer ISST erforscht den Einsatz neuer digitaler Innovationen wie Augmented und Virtual Reality, Physical Computing oder Serious Games im Gesundheitswesen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich, als Student/in zur Erstellung einer Masterarbeit zum Thema: Die positive Wirkung virtueller Welten – Entwicklung eines Serious Game für den Einsatz in der Behandlung von Personen mit Parkinsonerkrankung. Das Thema kann entsprechend des Abschlusses/Studiengangs angepasst werden.

 

Was Dich erwartet


Gemeinsam mit Dir möchten wir bewerten, welchen Potenziale sich beim Einsatz von Serious Games in der Behandlung von Parkinson ergeben.
Zur Behandlung von Parkinson werden unterschiedliche Therapiemodelle eingesetzt. Die LSTV-BIG-Methode unterstützt bei endgradigen Bewegungen, die man in einer vorgegebenen Reihenfolge mit einer hohen Muskelspannung ausführt. Außerdem sind Nordic Walking und Tanzen gute Sportarten, die sich in der Therapie bewährt haben. Mit einem Serious Game lassen sich ggf. neue therapeutische Ansätze aufbauen um Patientinnen und Patienten langfristig für eine Therapie zu motivieren und zu überraschen.
Ziel der Masterarbeit ist es, ein Konzept für ein Serious Game im Behandlungskontext zu erarbeiten und einen testbaren Prototypen zu implementieren. Das Fraunhofer ISST bietet mit seinem SmartHealthLab eine moderne Entwicklungsumgebung mit unterschiedlichen Technologien, die für das Anwendungsfeld interessant sein können.

Deine Aufgaben:

  • Einarbeitung in die Entwicklung nutzerzentrierter Serious Games und Studien zu Bewegungstherapien
  • Erarbeitung eines wissenschaftlich fundierten Game Design Documents
  • Implementierung eines digitalen Prototyps in Unity
  • Planung und Durchführung einer Machbarkeitsstudie/Anwenderbeobachtung

 

Was Du mitbringst:

Begeisterung für Fragestellungen in den Bereichen Interaction und Serious Game Design
Idealerweise hast Du bereits Erfahrungen in der Implementierung von Serious Games
Erste Erfahrungen in der Implementierung von spielerischen Anwendungen in Unity
Erste Erfahrungen im Umgang mit externer Sensorik oder optischen Trackingsystemen sind von Vorteil
Eigenständige und sorgfältige Arbeitsweise
Ausgeprägte analytische und kommunikative Fähigkeiten
Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

 

Was Du erwarten kannst:

  • Arbeit mit innovativen Technologien
  • Arbeit in einem Team in offener Atmosphäre
  • Spannendes Forschungsumfeld im Bereich des Gesundheitswesens
     

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Recruiting-Portal über den Button "Bewerben" in der Ausschreibung mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Notenspiegel und Zeugnisse).

Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.

Weitere Informationen zum Institut finden Sie unter: www.isst.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Dortmund
Kennziffer:
ISST-2020-03
Ansprechpartner:
Andre Hellwig
Telefon:
+49 231 97677 480
E-Mail:
andre.hellwig@isst.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST Recruiting-Plattform
image description