Stellenausschreibungen

5442143_hhi

Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI)
Bewerbungsfrist:

Verwaltungsmitarbeiter*in – im Bereich Projektverwaltung/-controlling (Drittmittelverwaltung)

Ort: Berlin
 

Unter anderem erwartet Sie folgendes Aufgabengebiet:

Sie betreuen und unterstützen die wissenschaftlichen Fachabteilungen in allen finanztechnischen Fragen von nationalen und internationalen Forschungsvorhaben und Forschungsprojekten. Sie wickeln die Fördermaßnahmen (Dittmittel-Projekte) finanztechnisch für das Institut inkl. der Außenstelle ab und erstellen ebenso Auswertungen zu den Fördermaßnahmen (Drittmittel-Projekte). Allgemeine Verwaltungsaufgaben und die Überwachung der Zeiterfassungsbögen gehören ebenso zu Ihren zukünftigen Aufgaben.

Was Sie mitbringen

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und über eine einschlägige mehrjährige Berufserfahrung oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen.
  • Neben einer ergebnisorientierten, systematischen und eigenständigen Arbeitsweise verfügen Sie über ein sehr gutes Zahlenverständnis und analytisches Denkvermögen.
  • Zu Ihren persönlichen Stärken gehören ein hohes Maß an Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Teamgeist, Loyalität und die Fähigkeit, sich schnell in neue Aufgabenstellungen einzuarbeiten.
  • Neben der Freude am Umgang mit Menschen rundet der sichere Umgang mit Standard-Software Ihr Profil ab.


Was Sie erwarten können

  • ein kollegiales, aufgeschlossenes, dienstleistungsorientiertes Team
  • abwechslungsreiche Aufgabengebiete
  • vielfältige Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

https://www.hhi.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
HHI-2021-62
Ansprechpartner:
Nicole Flucke
Telefon:
+49 30 31002-306
E-Mail:
nicole.flucke@hhi.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:

Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) Recruiting-Plattform
5508249_mevis
Fraunhofer-Institut für Digitale Medizin MEVIS
Bewerbungsfrist:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Ort: Bremen
 

Fraunhofer MEVIS ist ein weltweit führendes und international vernetztes Forschungs- und Entwicklungszentrum für Computerunterstützung in der Digitalen Medizin. Es verfolgt einen patientenzentrierten und auf die klinischen Abläufe zugeschnittenen Ansatz zur Lösung klinisch relevanter Fragestellungen der bild- und datengestützten Diagnose und Therapie. Auf Sie warten anspruchsvolle Aufgaben und Forschungsvorhaben unter anderem in den Themengebieten MR-Bildgebung, Bildsegmentierung, quantitative Bildanalyse,  Visualisierung, Machine Learning, Modellierung und Simulation oder Softwareentwicklung.

Was Sie mitbringen

  • einen überdurchschnittlichen Masterabschluss (wissenschaftlicher Hochschulabschluss) in der Fachrichtung Informatik, Physik, Mathematik, Ingenieurwissenschaften oder einer angrenzenden Fachrichtung; gerne auch mit Promotion 
  • Erfahrung in objektorientierter Programmierung (C++)
  • idealerweise Kenntnisse und Erfahrungen im Medical Image Computing
  • Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Projekt- und Teamarbeit
  • gute deutsche und englische Sprachkenntnisse

 

Was Sie erwarten können

Sie arbeiten in einem jungen interdisziplinären Institut mit flachen Hierarchien und vielfältigen Fortbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Ihre Arbeitszeit können Sie sich im Rahmen unseres Vertrauensarbeitszeitmodells frei einteilen und bei Bedarf von zu Hause aus arbeiten. Durch unsere Anbindung an die Universität Bremen besteht auch die Möglichkeit zur Promotion.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Im Bereich der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Daher freuen wir uns insbesondere über die Bewerbung von Frauen.

Das Fraunhofer MEVIS trägt das "FamilienLogo" der Fraunhofer-Gesellschaft - eine Bestätigung dafür, dass wir als Institut herausragende Möglichkeiten zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten. So unterstützen wir unsere Mitarbeitenden z. B. mit flexiblen Arbeitsmöglichkeiten und deren Ausgestaltung hinsichtlich Zeit und Ort, Teilzeitmöglichkeiten, Kinderbetreuungsangeboten (auch im Notfall), Unterstützung im Bereich Homecare/Eldercare sowie Gestaltung von Elternzeit und Wiedereinstieg nach der Eltenzeit.

Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist uns ebenfalls ein wichtiges Anliegen. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit einer Schwerbehinderung bevorzugt berücksichtigt.


http://www.mevis.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Bremen
Art:
Vollzeit, Teilzeit möglich
Kennziffer:
MEVIS-2021-11
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Digitale Medizin MEVIS Recruiting-Plattform
5437745_sit
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT)
Bewerbungsfrist:

Dual Studierende im Bereich Digitale Medien bzw. Onlinemedien (m/w/d)

Ort: Darmstadt
 

  •  

Das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT) in Darmstadt ist Kooperationspartner der Dualen Hochschulen Baden-Württemberg in Mannheim und Mosbach. Der praxisintegrierende duale Studiengang DigitaleMedien bzw. Onlinemedien verbindet die Theorie an der Hochschule mit der Praxis in unserem Institut. Bei uns kannst du das Gelernte direkt in die Tat umsetzen und bist gleichzeitig ein vollwertiges Mitglied unseres Marketing- und PR Teams. Bereits im Studium lernst du alle wichtigen Disziplinen für die Konzeption und Produktion von Onlinemedien und digitalen Produkten kennen. Du erstellst Konzepte, um aktuelle Projekte und neue wissenschaftliche Erkenntnisse anschaulich zu vermitteln. Auch bei der praktischen Umsetzung bist du involviert und gestaltest Webseiten ebenso wie Broschüren oder Flyer. Entsprechend deinen Neigungen und den Projektaktivitäten am Institut hast du die Möglichkeit, ergänzendes Wissen in den Bereichen Onlinemarketing, Fotografie, Film sowie Animation zu erwerben und anzuwenden.

Was du mitbringst

  • Du hast / stehst kurz vor dem Abschluss deines (Fach-)Abiturs und bist sehr gut in Naturwissenschaften.
  • Du hast keine Angst vor Technik und fühlst dich in der digitalen Medienlandschaft zuhause.
  • Am Internet interessieren dich nicht nur die technischen Aspekte, sondern vor allem auch das Design.
  • Du interessierst dich für eine Ausbildung mit sehr guten Perspektiven in einem besonders zukunftsorientierten Feld.
  • Du hast Spaß an der Umsetzung von neuen kreativen Ideen, Events sowie IT- und Marketing-Projekten.
  • Du bist neugierig und scheust es nicht, dich auch flexibel in unterschiedliche Gebiete einzuarbeiten.

Was du erwarten kannst

  • Interessante, abwechslungsreiche Arbeit an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis.
  • Bedarfsgerechte Unterstützung und persönliche Betreuung von Experten verschiedener Fachrichtungen.
  • Gleichzeitig erhältst du den Abschluss Bachelor of Arts (BA) - Digitale Medien. Dieser setzt ein Studium an der Dualen Hochschulen Baden-Württemberg voraus.
  • Monatliches Studienentgelt in Höhe von 1.300 € und das Fraunhofer SIT übernimmt die kompletten Studiengebühren.
  • Einen eigenen Laptop inklusiv aller Adobe Creative Cloud Programme – beides auch zur Nutzung in der Theoriephase.
  • Einen Zugang zu E Learning Programmen für Deine persönliche Weiterbildung.


Die Stelle ist befristet auf 3 Jahre für den Zeitraum der Ausbildung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt während der Praxispahse 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

http://www.sit.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Darmstadt
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
SIT-2021-21
Ansprechpartner:
Enver Simsek
Telefon:
+49 6151 869-286
E-Mail:
enver.simsek@sit.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT) Recruiting-Plattform
5505585_iais
Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS
Bewerbungsfrist:

Mehrere Research Engineers* für Natural Language Understanding

Ort: Dresden
 

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa und wurde 2020 in der Kategorie »Forschung« des Trendence Young Professionals Barometers sowie in der Kategorie »Naturwissenschaften« des Universum Young Professionals Survey als »TOP 1 Arbeitgeber« ausgezeichnet.

Am Fraunhofer IAIS erforschen und entwickeln 350 Mitarbeitende individuelle Lösungen zur Integration und Analyse von Daten für unsere Fördergeber und unsere Kunden aus der Wirtschaft. Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Big Data, Multimedia Content Analytics, Information Integration und Unternehmensmodellierung und -analyse sind die inhaltlichen Schwerpunkte unserer Arbeiten.

Sie interessieren sich für Conversational AI (z.B. Sprachassistenzsysteme, Chatbots, intelligente Suchmaschinen) und wollten schon immer einmal ihr eigenes Sprachassistenzsystem bauen? Wir, in der Abteilung NetMedia, suchen Unterstützung für unser Team bei der Entwicklung einer eigenen Sprachassistenzplattform für den europäischen B2B-Bereich. Sie entwickeln dabei die Komponenten für das Textverständnis (NLU – Natural Language Understanding), den Bereich Question Answering und das Benchmarking der KI-Systeme.

Als Research Engineer* forschen und entwickeln Sie in einem Team aus mehr als 50 Wissenschaftler*innen zusammen mit renommierten Partnern aus Wirtschaft und Industrie. Sie arbeiten mit engagierten Kolleg*innen und angeleitet von erfahrenen Expert*innen an neuesten Technologien zu den Themen Natural Language Processing, Knowledge Graphs und Deep Learning. Zusätzlich zu den Sprachassistenzsystemen unterstützen Sie auch weitere Projekte mit Ihrem Wissen im Bereich Natural Language Understanding.

Dabei zählen zu Ihren Aufgaben:

  • Design, Planung und Implementation maßgeschneiderter Ansätze für NLU und Benchmarking-Systeme
  • Entwicklung von neuen statistischen Modellen und Methoden des maschinellen Lernens für Question Answering und Dialogsysteme (u. a. mit tiefen neuronalen Netzen und linguistischen Analysen)
  • Softwareentwicklung mit modernen ML Tools in Python
  • Analyse von Nutzeranforderungen
  • Support und professionelle Beratung unserer Kund*innen

Was Sie mitbringen

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom) in Informatik oder (Computer-)Linguistik oder einem angrenzenden Gebiet mit gutem Abschluss
  • Ausgeprägte Kenntnisse im Bereich Künstlicher Intelligenz (u. a. Machine Learning) und Data Science allgemein
  • Tiefgreifendes Wissen im Bereich Natural Language Understanding (NLU)
  • Grundlegende Kenntnisse in semantischen Technologien und / oder Wissensgraphen
  • Exzellente Programmierkenntnisse in Python (insbesondere in NLU und Machine Learning / Deep Learning Frameworks)
  • Erfahrung mit Teamarbeit, idealerweise auch in wechselnden Teams und in termingebundenen Projekten
  • Fließende Englischkenntnisse (min. C1) und idealerweise gute Deutschkenntnisse (B2 oder höher)

Was Sie erwarten können

  • Sie arbeiten an der Spitze der angewandten Forschung in KI und Machine Learning in einem der führenden Institute auf diesem Gebiet.
  • Wir setzen auf innovative Ideen und konzipieren neuartige Lösungen. Sie können dabei sein und aktiv die Zukunft mitgestalten.
  • Sie werden darin unterstützt, sich ein Network der Koryphäen in KI und ML aufzubauen, das Ihnen in Ihrer Karriere ein enormer Vorteil sein wird.
  • Sie erhalten maßgeschneiderte Soft-Skills- und fachliche Weiterbildungen.
  • Sie haben die Möglichkeit, eigene Forschungsideen zu entwickeln und zu verwirklichen.
  • Sie sind eingeladen, an den Data-Science-Schulungen des Fraunhofer IAIS teilzunehmen (inkl. Zertifikat).
  • In unserem Institut ist Diversity ein wichtiges, strategisches Ziel: Wir setzen uns aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein, beginnend mit einem Diversity-Training für alle Mitarbeitenden.
  • Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht die Familie vor – wir wissen das.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet, mit der Möglichkeit der Verlängerung. Dienstort ist der Fraunhofer IAIS-Standort in Dresden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche  Gleichstellung. 

http://www.iais.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Dresden
Art:
Vollzeit oder Teilzeit
Kennziffer:
IAIS-2021-20
Ansprechpartner:

Herr Prof. Dr. Jens Lehmann
Telefon:
+49 2241 14-2792
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS Recruiting-Plattform
5442453_iis
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
Bewerbungsfrist:

Leiter*in der Gruppe Medizinische Datenanalyse

Ort: Erlangen
 

Sie führen die Gruppe »Medizinische Datenanalyse« fachlich und disziplinarisch und haben stetig die kontinuierliche Weiterentwicklung und -qualifizierung Ihrer Mitarbeiter*innen im Blick. In enger Zusammenarbeit mit den anderen Gruppenleiter*innen der Abteilung richten Sie Ihr Forschungsthema strategisch aus und entwickeln dieses stetig weiter. Dabei greifen Sie aktiv auf die Unterstützung unserer Marketingverantwortlichen zurück. Sie erarbeiten eine Technologie- und Forschungs-Roadmap und stimmen diese mit anderen Gruppen in der Abteilung »Bildverarbeitung und Medizintechnik« und im Bereich »Smart Sensing and Electronics« ab. In Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung verantworten Sie das Budget Ihrer Gruppe. Sie akquirieren und leiten Projekte sowohl in Zusammenarbeit mit der Industrie als auch mit öffentlichen Fördergebern, z.B. EU, BMBF. Hierzu pflegen Sie Kontakte zu Industriepartnern, sowie zu Universitäten und Hochschulen. Darüber hinaus beteiligen Sie sich an der Öffentlichkeitsarbeit für die Forschungsergebnisse Ihrer Gruppe und präsentieren diese im Außenraum.

Was Sie mitbringen

  • Sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im naturwissenschaftlich-technischen Bereich (Informatik, Physik, Medizintechnik oder vergleichbar)
  • Auf den Gebieten Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen, Biosignalanalyse und / oder der multimodalen Fusion medizinischer Daten bringen Sie fundierte Kentnisse mit
    Die Führung und Koordination von Teams und die Leitung interdisziplinärer Projekte (IPMA-Zertifizierung o.ä. von Vorteil) ist Ihnen vertraut
  • Sie besitzen gute Kenntnisse der menschlichen Physiologie, Anatomie und Psychologie und haben Erfahrung in der Planung und Durchführung von Probandenstudien bzw. Messungen am Menschen
  • Ihre Arbeitsweise ist lösungsorientiert, teamorientiert und dennoch eigenständig. Sie wollen die Zukunft aktiv gestalten und beziehen Ihre Mitarbeiter*innen bei Veränderungen mit ein. Die Motivation Ihres Teams liegt ihnen am Herzen
  • Sie haben Erfahrung in der Akquise, der Koordination und der Leitung von Industrie- und Forschungsprojekten und bringen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift mit.

 

Was Sie erwarten können

  • Das Fraunhofer IIS bietet ein überaus attraktives Arbeitsumfeld in einer   hochinnovativen Schlüsselbranche.
  • Sie arbeiten in einem engagierten Führungsteam, in dem Sie Ihre eigenen Ideen einbringen können und Gestaltungsspielraum haben.
  • Bei uns können Sie die Technik von morgen aktiv mitgestalten.
  • Regelmäßige, auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasste, Weiterbildungen und eine bestmögliche Betriebsausstattung sind ebenso selbstverständlich wie eine von Kollegialität geprägte Unternehmenskultur.
  • Ihre Work-Life-Balanceunterstützen wir durch flexible Arbeitszeiten sowie  unterschiedliche Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf.
  • Eine umfassende Einarbeitungszeit, maßgeschneiderte Unterstützungsmaßnahmen sowie ein auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Weiterbildungsangebot sind für uns selbstverständlich, um Sie bestmöglich in unser Team zu integrieren.


Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst befristet. Eine Verstetigung wird jedoch angestrebt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Die Gruppe »Medizinische Datenanalyse« des Fraunhofer IIS in Erlangen entwickelt u.a. Algorithmen und medizinische Software zur Biosignalanalyse für die Ausführung auf medizinischen Sensorsystemen sowie zur multimodalen Analyse medizinischer Daten. Im Speziellen geht es um KI- basierte Modelle für Anwendungen aus den Bereichen Medizintechnik, Pflege, Mensch-Maschine-Interaktion, Smart Home sowie Sport&Lifestyle. Besonders wichtig ist die Validierung der entwickelten Algorithmen mit sogenannten „Real World“ Daten, die von den jeweiligen Zielgruppen (allen voran Patienten*innen) stammen. Wir forschen und entwickeln für die Industrie und öffentliche Auftraggeber. Die Gruppe befindet sich in der Weiterentwicklung und bietet Kandidat*innen Mitgestaltungsmöglichkeiten bei der Strategieentwicklung in Abstimmung mit dem Abteilungsleiter und weiteren Stakeholdern.

http://www.iis.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Erlangen
Art:
Vollzeit, Teilzeit möglich
Kennziffer:
IIS-2021-73
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS Recruiting-Plattform
5437531_ivi
Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI
Bewerbungsfrist:

Abschlussarbeit (Master): Fussgängerabsicherung durch App-basierte 5G-V2X-Kommunikation

Ort: Ingolstadt
 

Die schnell wachsende 5G-Technologie macht es möglich, die Sicherheit und Effizienz im Straßenverkehr durch IoT-Konzepte zu verbessern. In diesem Rahmen konzentriert sich das Fraunhofer-Anwendungszentrum »Vernetzte Mobilität und Infrastruktur« auf die Entwicklung und Umsetzung von V2XLösungen. Das Ziel ist, durch die Kombination von Sensor-, Kommunikations-, Cloud- und KI-Technologien hochauflösende, infrastrukturbasierte Absicherungssysteme für den Verkehr sowie die dazu passenden Softwarelösungen zu entwickeln und so die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer zu erhöhen.

Da Fußgänger im Verkehrsraum besonders gefährdet sind, bedarf ihre Sicherheit besonderer Aufmerksamkeit. Die Vernetzung von Smartphones, die von Fußgängern und anderen Verkehrsteilnehmern mitgeführt werden, über das 5G-Netz kann die Sichtbarkeit von Fußgängern erhöhen. Mit den richtigen Filteralgorithmen für Verkehrsinformationen sowie V2X-Protokollen kann die 5G-Kommunikation zudem noch weiter optimiert werden.

Aufgaben

  • Design eines Konzepts für die Fußgängerabsicherung im Rahmen des Internet of Vehicles (IoV)
  • Entwicklung einer Sensorschnittstelle und zugehöriger Spezifikation basierend  auf Smartphones
  • Optimierung von Protokollen für das Teilen von Fußgängerinformationen in der 5G-  Umgebung
  • Systembewertung innerhalb einer Simulation inklusive dazugehöriger Kriterien und Metrik
  • (Prototypische Umsetzung und Validierung des Gesamtsystems im 5G-Testfeld)

 

Was Sie mitbringen

  •  hohe Motivation für die Themen V2X und 5G-Technologien, Leidenschaft für die  Forschung
  • Grundwissen im Bereich Verkehrssysteme oder vernetzte autonome Fahrzeuge
  • Fähigkeiten und Erfahrung in der App-Programmierung
  • gute Programmierkenntnisse in Python, Java, C++, etc.
  • vorzugsweise Erfahrung im Bereich der Kommunikationssimulation
  • gute Noten
  • Fähigkeit zum selbstständigen, verantwortungsvollen und kreativen Arbeiten

 

Was Sie erwarten können

  •  vielseitige und praxisnahe Projekte
  • fachgerechte Betreuung
  • motivierte Teams in einer aufgeschlossenen Arbeitsatmosphäre
  • eine moderne Forschungsinfrastruktur und  flexible Arbeitszeiten

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Themenfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

http://www.ivi.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Ingolstadt
Art:
 
Kennziffer:
IVI-Hiwi-00675-1
Ansprechpartner:
Henri Meeß
Telefon:
+49 (0) 172 5169897
E-Mail:
henri.meess@ivi.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI
Recruiting-Plattform
5505934_iese
Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE
Bewerbungsfrist:

Customer Acqusition Hero* | Sales Magician* | Project Hunter*

Ort: Kaiserslautern
 

Zugegeben: Eine exakt treffende Stellenbezeichnung für unsere vielfältigen, abwechslungsreichen und kreativen Tätigkeiten zu finden, fällt uns nicht leicht und womöglich muss ein passender Begriff erst noch erfunden werden. Deshalb erzählen wir Dir ausführlich, welches Profil wir suchen.

Neue Kunden gewinnen, spannende Projekte anbahnen und Kunden dauerhaft begeistern sind deine Stärken? Du arbeitest gerne eigenverantwortlich und proaktiv? Du bist neugierig, hartnäckig und kreativ? Und du suchst einen Arbeitsplatz in einer Umgebung, in der solides Arbeiten und Innovation eine schlagkräftige Einheit bilden? Wenn sich das nach dir anhört, dann bewirb dich bei uns, dem führenden Institut für Innovation, Systems und Software Engineering!

Als Hauptabteilung „Digital Ecosystem Engineering“ haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Entwicklung von Digitalen Ökosystemen und Plattformen voranzutreiben und IT-Systeme fit für die Zukunft zu machen. Wir erforschen Themen rund um Digital Design, Softwarearchitektur, IT-Security und Datensouveränität. Damit unterstützen wir unsere Kunden aus vielen spannenden Branchen - von KMU bis Konzern, deutschlandweit und international – und unterstützen sie bei herausfordernden Aufgabenstellungen.

Bei uns baust du Geschäftsbeziehungen zu neuen Kunden aus der Wirtschaft auf und initiierst spannende Projekte. Darüber hinaus gestaltest Du mit uns aktiv die strategische Entwicklung unserer Hauptabteilung.


Was deine Aufgaben sein werden:

  • Du beobachtest den Markt, identifizierst Trends und Kundenbedarfe und treibst die strategische Weiterentwicklung von Produkten und Diensten mit uns voran.
  • Du erzeugst Sichtbarkeit für unser Institut vor allem bei Wirtschaftsunternehmen, aber auch der Politik, durch deine Präsenz auf Branchenevents und in deinem Netzwerk.
  • Du hörst bei potentiellen Kunden ganz genau zu und stellst dann passgenaue und überzeugende Angebote zusammen, sodass wir die Herausforderungen unserer Kunden bestmöglich lösen können.
  • Du akquirierst eigenständig oder im Team spannende Projekte und gewinnst strategische Partner und Neukunden. Dafür überzeugst du sie durch Kompetenz und Professionalität.
  • Du trägst die Verantwortung für die Angebotserstellung von der Kontaktanbahnung bis zum Vertragsabschluss.
  • Du betreust Kunden und bleibst mit deinen Kontakten aktiv in der Diskussion.
  • Du erstellst mit und für Kunden visionäre Ideen.
  • Du arbeitest mit uns kontinuierlich daran, unsere Akquise immer weiter zu verbessern.
  • Du unterstützt unsere Fachabteilungen mit deinem Anwendungs-Knowhow und vermittelst ihnen aktuelle und zukünftige Herausforderungen, damit das Hauptabteilungsportfolio entsprechend weiterentwickelt wird.
  • Es besteht bei Interesse und Qualifikation auch die Möglichkeit, dass du zu 50% in dieser Rolle und zu 50% fachlich in einem unserer oben genannten Themen arbeitest

Was du mitbringst

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder Diplom)
  • Offenheit und Kreativität für neue Wege in der Kundengewinnung
  • Begeisterung für unsere Themen und die Fähigkeit, Kunden davon zu begeistern
    Proaktive und eigenständige Arbeitsweise, hohe Eigeninitiative
  • Sehr gute Auffassungsgabe, strukturiertes Vorgehen und Qualitätsbewusstsein
    Neugierde für Trends und Themen rund um Softwareentwicklung und Digitale Transformation
  • Kommunikationsstärke und Präsentationsstärke für einen überzeugenden Kundenauftritt
  • Die Fähigkeit, sowohl das Big Picture als auch Details zu erkennen und zu vermitteln
    Freude an der Zusammenarbeit im Team und daran, gemeinsam etwas zu bewegen
    Projektmanagement-Hintergrund, einschließlich Projektkosten-, Umfangs-, Zeitplan- und Risikoanalyse
  • Belastbarkeit und Einfallsreichtum beim Lösen komplexer Probleme
  • Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands und darüber hinaus
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (wir setzen ein deutsches Sprachniveau auf Level C1 „Fachkundige Sprachkenntnisse“ voraus)
  • Idealerweise Erfahrung im Vertrieb von Beratungs- oder Forschungsleistungen und Arbeit in Netzwerken
  • Idealerweise ein etabliertes Netzwerk aus interessanten und interessierten Kontakten
  • Idealerweise Berufserfahrung in Digitalisierungsprojekten oder begleitenden Beratungsprojekten
  • Idealerweise Erfahrung mit Trends und Technologien rund um Digitale Ökosysteme und Plattformökonomie

Was du erwarten kannst

Du wirst Teil unserer Hauptabteilung „Digital Ecosystem Engineering“ und arbeitest mit uns an spannenden und herausfordernden Themen. Da du es mit unterschiedlichsten Branchen, Systemen und Stakeholdern zu tun hast, wird es dir garantiert nie langweilig.
Da wir unseren Kunden ganzheitliche Lösungen bieten wollen, arbeiten wir in Projekten fast immer interdisziplinär. Bei uns hast du es unter anderem mit User-Experience-Designern, Requirements Engineers, Softwarearchitekten, Security-Experten, Data Scientists, Psychologen und Soziologen zu tun. Wir finden die Arbeit in solch einem vielfältigen Umfeld immer extrem spannend und bereichernd.
Bei uns kannst du kontinuierlich dein Wissen erweitern und neue Dinge kennen lernen. Da wir gerufen werden, wenn es um Innovation geht, ist es uns wichtig, ständig bei vielversprechenden Themen mit dabei zu sein.
Bei uns hast du viele Freiheiten. Du kannst dich und deine Arbeit zu großen Teilen selbst organisieren. Und wenn dich ein Thema brennend interessiert, nimm es in die Hand und treibe es voran. Wir sind immer offen für Neues.
Was wir machen, hat Bedeutung. Wir widmen uns den Herausforderungen unserer Gesellschaft, der Bürger und der Wirtschaft. Mit deinen Ergebnissen gestaltest du aktiv mit, wie die Menschen in Deutschland und Europa in Zukunft leben und arbeiten werden.
Wir erzielen erstklassige Ergebnisse und sprechen auch darüber. Unsere Forschungsergebnisse und Erfahrungen ermöglichen uns einen kontinuierlichen technologischen Vorsprung. Du hast die Möglichkeit, Erkenntnisse und Forschungsergebnisse auf hochrangingen nationalen und internationalen Konferenzen und in Fachzeitschriften zu veröffentlichen, vor Ort zu präsentieren und damit Sichtbarkeit zu erzeugen.
Auch die Vereinbarkeit von Job und Privatleben ist uns wichtig. Deshalb bieten wir dir nicht nur ein lockeres Arbeitsklima sondern auch flexible Arbeitszeitmodelle an.
Du erhältst eine professionelle Arbeitsausstattung und Fortbildungen, die zu deiner fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung passen.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche  Gleichstellung.

http://www.iese.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen Sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Kaiserslautern
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
IESE-2021-18
Ansprechpartner:
Dr. Matthias Naab
Telefon:
 
E-Mail:
matthias.naab@iese.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE
Recruiting-Plattform
5437169_itwm
Fraunhofer-Institut für Techno - und Wirtschaftsmathematik ITWM
Bewerbungsfrist:

Doktorand*in – »KI-basierte Entscheidungsfindung im Gesundheitswesen«

Ort: Kaiserslautern
 

Der Bereich »Optimierung« am Fraunhofer ITWM konzipiert und realisiert innovative Methoden- und Softwarelösungen für Anwendungsfragestellungen aus Technik, Logistik und Gesundheitswesen. Ein zentraler Inhalt ist dabei die intuitive Entscheidungsunterstützung bei komplexen Planungsaufgaben. In Projekten des Gesundheitswesens entwickeln wir Verfahren für die KI-basierte Gewinnung von Erfahrungswerten aus medizinischen Daten für die Nutzung von digitalisiertem Expertenwissen in medizinischen Entscheidungsprozessen. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Integration von daten- und wissensbasierten Lösungszugängen. In diesem Zusammenhang bieten wir eine Promotionsstelle in Angewandter Mathematik zum Thema „KI-basierte Entscheidungsunterstützung im Gesundheitswesen“ an.

 

Das Thema umfasst die

  • Modellierung medizinischer Planungsaufgaben mit Konzepten aus diskreter Optimierung, sequenzieller und mehrkriterieller Entscheidungsfindung
  • Entwicklung von Verfahren zur medizinischen Datenanalyse mittels KI und Nutzung der Resultate in wissensbasierten Systemen
  • Praxisbezogene Evaluation und quantitative Analyse der entwickelten Modelle und Verfahren
     

 
Was Sie mitbringen

  • Einen überdurchschnittlichen Hochschulabschluss der Mathematik
  • Ein hohes Abstraktionsvermögen und mathematische Kreativität
  • Die Fähigkeit zur anschaulichen Vermittlung komplexer Sachverhalte in Deutsch und Englisch
  • Grundkenntnisse in einer höheren Programmiersprache

Wir erwarten, dass Sie ihre Forschungsergebnisse im Laufe Ihrer Promotion auf wissenschaftlichen Tagungen und in Fachzeitschriften präsentieren. Die Finanzierung erfolgt über ein Vollzeit-Promotionsstipendium nach erhöhten DFG-Sätzen.

 

Was Sie erwarten können

  • Zusammenarbeit mit innovativen Projektteams
  • Unterstützung beim Erwerb von Domänenwissen und IT-Kenntnissen im Rahmen Ihrer Einarbeitungsphase
  • Einblicke in die Anforderungen und Herausforderungen der mathematischen Praxis, während Sie frei von Projektverpflichtungen an Ihrem Promotionsthema forschen
  • Ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm in diversen mathematischen Methoden, IT-Themen und Soft Skills

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Das Stipendium ist zunächst auf drei Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Das Fraunhofer ITWM zeigt ein außerordentliches Engagement für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld seiner Mitarbeitenden: Flexible Arbeits- und Elternzeiten, eine Kindertagesstätte, die Möglichkeit zum Homeoffice, die Organisation von Gesundheitstagen und Sportangeboten sowie ein Eltern-Kind-Büro machen das Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern zu einem attraktiven Arbeitgeber.

http://www.itwm.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Kaiserslautern
Art:
 
Kennziffer:
ITWM-2021-26
Ansprechpartner:
Prof. Dr. Karl-Heinz Küfer
Telefon:
 
E-Mail:
karl-heinz.kuefer@itwm.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Techno - und Wirtschaftsmathematik ITWM
Recruiting-Plattform
image description