Stellenausschreibungen

5442143_hhi
Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik HHI
Bewerbungsfrist:

Studentische Mitarbeiterin / Studentischer Mitarbeiter

Ort: Berlin
 

Wir suchen Unterstützung für ein Projekt auf dem Gebiet der Quantenkommunikation und Quantenschlüsselverteilung:


 
Was Sie mitbringen

  • Vollzeitstudent/in an einer deutschen Universität/Hochschule vorzugsweise auf dem Gebiet der Physik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik o.ä. an einer deutschen Universität / Hochschule
  • Kreativität und Interesse an neusten Technologien
  • Laborerfahrung von Vorteil
  • Kenntnisse in (Quanten-)Optik
  • Matlab und/oder Python-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit, selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise


Was Sie erwarten können

  • Anspruchsvolle Arbeiten in einem hochinteressanten wissenschaftlichen Umfeld zum Thema Quantentenkommunikation
  • Mitarbeit bei dem Aufbau von Systemen und Subsystemen für Quantenschlüsselverteilung
  • Mithilfe bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung von Systemtests und Experimenten
  • Schreiben einer Bachelor- oder Masterarbeit potenziell möglich

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet.
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 40 - 80 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.

Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.


Bitte bewerben Sie sich ausschließlich Online über unser Bewerberportal und stellen alle wichtigen Bewerbungsunterlagen (aktuelle Immatrikulation, evtl. Vordiplom, Arbeitszeugnisse, Lebenslauf etc.) in unser Recruiting-Portal ein.

http://www.hhi.fraunhofer.de

 

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
HHI-2019-82
Ansprechpartner:
Herr Jasper Rödiger
Telefon:
030 31002-328
E-Mail:
jasper.roediger@hhi.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik HHI Recruiting-Plattform
5508815_scai
Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI
Bewerbungsfrist:

Informatikerinnen / Informatiker als Full Stack Web Developer

Ort: Sankt Augustin
 

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa und wurde 2019 in den Kategorien »Forschung« und »öffentlicher Sektor« des Trendence-Absolventenbarometers sowie im Randstad Employer Brand Research als »TOP 1 Arbeitgeber« ausgezeichnet. Das Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI mit seinen rund 170 Mitarbeitenden erforscht und entwickelt innovative Methoden im Bereich Computational Science und setzt sie als Partner der Wirtschaft in die industrielle Praxis um.

Auf Sie warten anspruchsvolle Aufgaben in der Abteilung „Optimierung“. Der Themenschwerpunkt liegt hier in der Entwicklung innovativer Softwareprodukte zur Lösung kombinatorischer Optimierungsprobleme in Produktion, Logistik und Planung. Viele unserer Produkte finden sich im Umfeld geometrischer Anordnungs-, Zuschnitt- und Verschachtelungsprobleme. Wir entwickeln weltweit führende Softwareprodukte für die optimale Raumausnutzung in Behältern oder die Minimierung des Verschnitts bei der Möbel- oder Bekleidungsproduktion.

Sie arbeiten an unserem Softwareprodukt „PackAssistant“ auf dem Gebiet der virtuellen Verpackungsplanung von 3D-Bauteilen in Behältern.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Analyse, Konzeption und Weiterentwicklung der Software im Front- und Backend
  • Erstellung und Anpassung der Benutzeroberfläche unter Berücksichtigung der Usability
  • Pflege und Wartung der SQL-Datenbank
  • Anbindung neuer Packungsalgorithmen im Backend. Beispielsweise soll die Software in Zukunft nicht nur identische Bauteile, sondern auch unterschiedliche Bauteile optimal in Behältern verpacken können.
     

 
Was Sie mitbringen

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master / Diplom) in Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse, wie z.B. ein Bachelorabschluss mit entsprechender Berufserfahrung

Vorzugsweise verfügen Sie zusätzlich über:

  • Sehr gute Kenntnisse in einer objektorientierten Programmiersprache
  • Erfahrung in der Implementierung von Webanwendungen; sicherer Umgang mit HTML, CSS und JavaScript
  • Erfahrung mit Datenbanksystemen (SQL)
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Freude und Interesse an den vielfältigen Aufgaben im Rahmen der Entwicklung anspruchsvoller Softwareprodukte mit Optimierungsschwerpunkt
  • Prozess- und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie hoher Einsatz- und Erfolgswille, sich auch in neue Fragestellungen einzuarbeiten
  • Eigeninitiative, Teamgeist sowie gute Kommunikationsfähigkeit

Kenntnisse bzw. Erfahrungen auf einem oder mehreren der folgenden Gebiete können von Vorteil sein:

  • Programmierung in C++, C#, TypeScript
  • Erstellung von benutzerfreundlichen Weboberflächen
  • 3D-Grafikentwicklung (WebGL)
  • Entwicklung von Software für das Betriebssystem Windows
  • Umgang mit Entwicklungswerkzeugen wie git, Jira, Confluence, Bitbucket


Was Sie erwarten können

  • Anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsspielraum in einem international geprägten und interdisziplinären Arbeitsumfeld.
  • Wir entwickeln unsere Softwareprodukte in kleinen dynamischen Teams in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern aus der Industrie.
  • Hervorragende Hard- und Software-Ausstattung
  • Hoher Praxisbezug: Sie arbeiten an der Schnittstelle von Forschung und Industrie
  • Bei uns werden Sie von Beginn an aktiv in die Team- und Projektarbeit einbezogen.
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre (u.a. Zweier-Büros) und eine einzigartige Arbeitsumgebung auf einem gepflegten Schlossgelände
  • Flache Hierarchien und einen kooperativen Führungsstil
  • Mit umfangreichen und zielgerichteten Qualifizierungs-Maßnahmen fördern wir Ihre individuelle Weiterentwicklung und eröffnen Ihnen vielfältige Karrierechancen.
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) und Teilzeitmodelle, betriebliche Gesundheitsförderung
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u.a. ein Mit-Kind-Büro, Beratungsleistungen im Bereich Home- und Eldercare)

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

http://www.scai.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Sankt Augustin
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
SCAI-2020-2
Ansprechpartner:
Frau  Dr. Sabine Bauer
E-Mail:
sabine.bauer@scai.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI Recruiting-Plattform
Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme
Bewerbungsfrist:

Werkstudent (m/w/d): Entwicklung kooperativer Applikationen für vernetzte Fahrzeuge

Ort: München
 

Mit zukünftigen Ausbaustufen der Verkehrsautomatisierung wird die Kommunikation eine entscheidende Rolle spielen. Alle Verkehrsteilnehmer werden untereinander und mit der Infrastruktur vernetzt sein und Information in Echtzeit austauschen. Zunächst über die aktuelle Verkehrslage und für das einzelne Fahrzeug nicht erkennbaren Gefahren, später bis zu Abstimmung komplexer Fahrmanöver. Diese verteilten Applikationen müssen trotzdem in allen Situationen sicher und zuverlässig funktionieren.

Fraunhofer IKS entwickelt das Software Framework ezCar2X für Rapid Prototyping und Evaluierung von vernetzten Applikationen und Protokollen. Deine Aufgaben wird es sein, neue Applikationen und Protokolle wie z.B. kooperative Perzeption oder kooperative Manöver zu entwerfen, zu simulieren und zu testen. Du wirst das Framework, die Applikationen und Protokolle mit neuen Funktionen erweitern, Simulations- und Testszenarien erstellen und Evaluierungen durchführen

 
Was du mitbringst

  • Sehr gute Programmierkenntnisse in C++
  • Erfahrung mit Softwareentwicklung unter Linux
  • Erfahrung mit modernen Programmierkonzepten (C++11 und neuer)
  • Interesse an agiler Softwareentwicklung für vernetzten automatisierten Verkehr
  • Die Stelle eignet sich besonders für Studierende der Fachbereiche Informatik.

Was du erwarten kannst

  • Mitarbeit in einem dynamischen Team mit innovativen Aufgabengebieten
  • Praxisnähe zu deinem Studium
  • eigenverantwortliches Arbeiten und Freiraum für Ideen
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre und ein respektvolles Miteinander
  • flexible Arbeitszeiten

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Das Fraunhofer IKS forscht anwendungsorientiert an den Themen von morgen: Kognitive Systeme, Machine Learning, Künstliche Intelligenz. Unser Fokus liegt dabei vor allem auf dem Software Engineering für sicherheitskritische Anwendungen aus den Bereichen Automotive und Industrie 4.0. Hierfür entwickeln wir verlässliche Softwaretechnologien weiter https://www.iks.fraunhofer.de/de/institut-kognitive-systeme.html.

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, bewirb dich bitte ausschließlich online mit allen erforderlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse).

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne
Herr Dipl. - Ing. Jiru
Telefon: +49 89 547088-379

http://www.iks.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
München
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
IKS-2019-3
Ansprechpartner:
Herr Dipl. - Ing. Jiru
Telefon:
+49 89 547088-379
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme
Recruiting-Plattform
5439538_iosb
Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB
Bewerbungsfrist:

Gruppenleitung in der Abteilung »Videoauswertesysteme«

Ort: Karlsruhe/Ettlingen
 

Sie interessieren sich für videobasierte Verfahren und deren Einsatz für die Luftbildauswertung, Sicherheitssysteme und die maritime Bildauswertung? Sie wollen durch Forschungs- und Industrieprojekte Ihre Kontakte ins relevante Umfeld ausbauen und streben Ihren nächsten Karriereschritt an?
Dann bewerben Sie sich bei uns und ergreifen Sie die Chance, eine Gruppenleitung in unserer Abteilung «Videoauswertesysteme» zu übernehmen. Die Abteilung beschäftigt sich in enger Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit Technologien zur Personen- und Fahrzeugdetektion, Klassifikation, Tracking, Aktivitätserkennung u.v.m. In Forschungs- und Industrieprojekten werden die Erfassungs- und Auswerteverfahren für unterschiedliche Anwendungsfelder konzipiert, umgesetzt und in Videoauswertesysteme integriert.


Ihre Aufgaben

  • Ihr inhaltlicher Aufgabenschwerpunkt liegt im Bereich der Entwicklung echtzeitfähiger Videobildauswertung im Kontext verteilter Kamerasysteme. Insbesondere beschäftigen Sie sich mit der Bereitstellung von Detektions- und Verfolgungsmechanismen, mit deren Hilfe Objekte im Bild- und im 3D-Szenenbereich erkannt und verfolgt werden können.
  • Sie leiten und betreuen Ihre Mitarbeitenden und unterstützen bei wissenschaftlichen Arbeiten.
  • Sie akquirieren und leiten Forschungs- und Industrieprojekte, wie beispielsweise intelligente Sicherheitssysteme für einen besseren Schutz der Bürgerinnen und Bürger und ihrer Persönlichkeitsrechte.
  • Sie verantworten die Organisation von Kooperationsprojekten mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und kümmern sich um die SW-Entwicklungsabläufe unter Nutzung der entsprechenden Tools.
  • Sie haben das Marktumfeld stets im Blick und richten Ihre Strategieplanung thematisch danach aus.
     

 
Was Sie mitbringen

  • Ihr wissenschaftliches Studium (Master/Diplom) der Informatik, Elektrotechnik oder eines verwandten Fachgebiets haben Sie erfolgreich abgeschlossen und Sie verfügen idealerweise über eine Promotion.
  • Sie besitzen fundierte theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrung in der Akquisition von Industrie- und Forschungsprojekten, der Leitung von Forschungszuwendungen und Lieferprojekten sowie von SW-Entwicklungsprojekten.
  • Mit SW-Entwicklungswerkzeugen wie GitLab, Jira und Confluence sind Sie sicher vertraut.
  • Ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Zielorientierung und Ihre wissenschaftliche Arbeitsweise zeichnen Sie aus.
  • Zuletzt überzeugen Sie uns neben Ihrem Organisationsgeschick auch durch Ihre ausgeprägte Teamfähigkeit.

 

Was Sie erwarten können

  • Eine abwechslungsreiche, spannende Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Forschung und Anwendung, zwischen Gegenwart und Zukunft
  • Großen Freiraum zur wissenschaftlichen Entfaltung und zum selbstbestimmten Vorantreiben von Themen und Projekten
  • Ein motiviertes Team, das sich durch seine interdisziplinäre Zusammensetzung gegenseitig inspiriert
  • Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliche Bedingungen (flexible Arbeitszeiten, Homeoffice-Regelungen im Rahmen der Erfordernisse der Stelle, Kita-Platz-Kontingent in Karlsruhe etc.)

Zur Institutsphilosophie gehört, verschiedene Entwicklungspfade zu ermöglichen und so individuelle Karrierechancen und -wege in der Wissenschaft wie auch in der Wirtschaft zu eröffnen. Sie werden im Rahmen unseres Personalentwicklungskonzepts systematisch gefördert. Einerseits profitieren Sie vom typischen Fraunhofer-Profil, das grundlagenorientierte Forschung ebenso einschließt wie den praktischen Einsatz neu entwickelter Technologien in konkreten Anwendungsdomänen, und andererseits vom breiten Kompetenzspektrum speziell des Fraunhofer IOSB, das die komplette Kette von der Optronik über die Sensordatenauswertung bis zum Engineering sicherer und nutzeradäquater Systeme abdeckt.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
 

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. 

Das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB ist mit rund 700 Mitarbeitenden an fünf Standorten eines der größten Fraunhofer-Institute. Unser Kompetenzspektrum reicht von der Physik über die Informatik bis zu Geo- und Ingenieurwissenschaften - in diesen Bereichen machen wir aus neuesten Erkenntnissen Innovationen. Wissenschaftliche und technologische Exzellenz gehören dabei ebenso zu unserer DNA wie Kundenorientierung und Verlässlichkeit gegenüber unseren Auftraggebern aus Wirtschaft und Behörden.

http://www.iosb.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Karlsruhe/Ettlingen
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
IOSB-2020-3
Ansprechpartner:
Herr Dr. Markus Müller
Telefon:
+49 721 6091-250
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB Recruiting-Plattform
5440791_fkie
Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE
Bewerbungsfrist:

Ausbildung zur/zum Fachinformatikerin/ Fachinformatiker im Bereich Anwendungsentwicklung

Ort: Wachtberg
 

Das Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE mit seinen ca. 400 Mitarbeitenden bietet engagierten Menschen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsraum. 

Während einer dualen Ausbildung entwickelst Du bspw. Software für Roboter, AR-Brillen, Radarsysteme und verschiedenste Kommunikationssysteme wie LTE oder Funkgeräte. Du hast die Möglichkeit, Lösungen für Kartendienste, virtuelle Umgebungen und Fahrsimulatoren zu entwickeln und das Institut bei der Konzipierung und Umsetzung einfach zu bedienender Sicherheitsfunktionen sowie bei der Analyse und Abwehr von Cyber-Bedrohungen zu unterstützen.


 
Was du mitbringst


Mittleren Schulabschluss, Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder Fachgebundene Hochschulreife
Spaß an selbstständiger Problemlösung und verantwortungsvollem Arbeiten im Team
Interesse und Neugier an technischen Zusammenhängen
Ein Computerführerschein jeglicher Art ist von Vorteil
Praktika in Unternehmen mit IT-Bezug sind gern gesehen
Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Englisch Grundkenntnisse


Was du erwarten kannst

Agile Softwareentwicklung in zukunftsweisenden Projekten
Modernste Technologien, die noch nicht öffentlich verfügbar sind
Kollegiales Umfeld
Flexibles Arbeitszeitmodell

Die Ausbildung beginnt zum 1. August 2020 und dauert drei Jahre. Eine Ausbildungsverkürzung bei entsprechender Eignung ist möglich.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).
Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Fragen zu dieser Position beantworten gerne:

Herr Ron Becker
Tel.: +49 228 9435-402

und
  
Herr Sascha Jopen
Tel: +49 228 50212599

Findest Du dich in unserem Stellenprofil wieder? Dann freuen wir uns auf deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.
Bewerben kannst Du dich ausschließlich online, durch einen Klick auf den "Bewerben"-Button.

http://www.fkie.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Wachtberg
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
FKIE-2019-92 
Ansprechpartner:
Herr Ron Becker
Telefon:
+49 228 9435-402
E-Mail:

Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE Recruiting-Plattform
5506213_idmt
Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT
Bewerbungsfrist:

Auszubildende/r zur/m Fachinformatiker/in in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Ort: Ilmenau
 

Das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT betreibt anwendungsorientierte Forschung auf dem Gebiet audiovisueller Medien und ist kompetenter Partner der Wirtschaft bei der Entwicklung zukunftsweisender Technologien für die digitale Medienwelt. Gemeinsam mit seinen Auftraggebern erarbeitet das Fraunhofer IDMT individuelle Lösungen, die konsequent am Nutzen der Kunden ausgerichtet sind. Mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Hauptsitz in Ilmenau und am Standort in Oldenburg bearbeiten das Forschungsportfolio.

Das Geschäftsfeld »Industrial Media Applications« stellt die Brücke zwischen Wissenschaft und Industrie dar. Die entwickelten Technologien zur Signalaufnahme, -analyse und -verarbeitung, die dafür verwendete akustische Messtechnik sowie der Aspekt der Datensicherheit werden für die Anwendung im Umfeld von Industrie 4.0 zur akustischen Überwachung von Produktionsprozessen und Produkten eingesetzt.

Fachinformatiker/Fachinformatikerinnen in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwickeln, programmieren, testen und optimieren kundenspezifische Software. Darüber hinaus beheben sie Fehler, mithilfe von Experten- oder Diagnosetools, und beraten bzw. schulen die Anwender. Durch Nutzung von Entwicklertools setzen sie in verschiedenen Programmiersprachen die Methoden des Software Engineerings ein.

  • Standardsoftwarekonfiguration
  • Datenübertragung und Rechnernetze
  • Digitale Vermittlungssysteme
  • Softwareentwicklung
  • Ansätze von machine leraning
  • Datentechnik
  • Prozesssteuerung
     

 
Was Sie mitbringen

  • Fachhochschulreife, Abitur oder Realschulabschluss
  • Gute Noten in Mathematik und Englisch
  • Ein hohes Maß an Selbstständigkeit
  • Interesse an Softwareentwicklung und Datenverarbeitung
  • Sowohl eigenverantwortliches Arbeiten als auch Teamfähigkeit
  • Offenheit gegenüber neuen Herausforderungen


Was Sie erwarten können

  • Projektbezogene, abwechslungsreiche Forschung
  • Vielseitiges Lehrspektrum
  • Raum, auch eigene Ideen umzusetzen

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).
Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

http://www.idmt.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Ilmenau
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
IDMT-2019-27
Ansprechpartner:
Frau Andrea Cebulla
E-Mail:
bewerbung@idmt.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT
Recruiting-Plattform
5437999_isst
Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST
Bewerbungsfrist:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Schwerpunkt »Software Architect«

Ort: Dortmund
 

Das Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST unterstützt seine Kunden und Partner bei allen Fragestellungen zur Digitalisierung. Es entwickelt innovative und anwendungsnahe Lösungen für digitale Dienste, baut komplexe IT-Strukturen auf und verwirklicht Lösungen für die Erfassung, Verarbeitung und Bereitstellung von Informationen.

Die Abteilung Logistik unterstützt Unternehmen bei der Digitalisierung in vielerlei Hinsicht. Die Vielfalt der Projekte reicht von der Digitalisierung konventioneller Prozesse mittelständischer Unternehmen bis hin zur Konzeption und prototypischen Implementierung von Data Lakes für global agierende Konzerne. Insbesondere fokussiert sich die Abteilung auf den Datenaustausch und die Datenverarbeitung der Zukunft in der Logistik-Branche. Dies umfasst bspw. neue Konzepte zur Übertragung von Daten bei gleichzeitiger Wahrung der Souveränität über die preisegegebenen Daten. Dies bedeutet u. a., dass Nutzungsbedingungen und Nutzungseinschränkungen auch nach dem Eintreffen beim Datenempfänger durchgesetzt werden können. Eine Architektur, die dieser und weiteren Anforderungen genügt, ist der International Data Space (IDS). Das Fraunhofer ISST entwickelt als »Home of IDS« die Architektur des IDS und unterstützt Kunden bei der Implementierung sowie Erstellung neuer IDS-basierter Geschäftsmodelle.

Wir bieten Ihnen eine professionelle Arbeitsatmosphäre, eine enge Zusammenarbeit mit Industrie- und Forschungspartnern aus unterschiedlichen Branchen und die Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.

Ihre Aufgaben umfassen u.a.

  • Entwicklung von System- und Informationsarchitekturen für Produktion und Logistik im Bereich des International Data Space
  • Agile und testgetriebene Entwicklung von Software und Webanwendungen in interdisziplinären Teams
  • Entwicklung von Algorithmen zur Umsetzung neuer datengetriebener Geschäftsinnovationen
  • Projektplanung, Projektcontrolling, Kommunikation und Reporting
  • Publikation von Forschungsergebnissen sowie die Verbreitung durch (Fach-)Vorträge

Was Sie mitbringen

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss mit sehr gutem bis gutem Notendurchschnitt in den Fachrichtungen Informatik, Angewandte Informatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbarer Studiengänge
  • Fundierte Kenntnisse in der Softwareentwicklung mit Java
  • Idealerweise erste Erfahrungen mit mehreren der folgenden Tools / Frameworks / Sprachen / Standards: Java, JavaScript, TypeScript, HTML, CSS, Spring Boot, Angular, Vue.js, JSON/JSON-LD, REST, Swagger, Hibernate, Maven, GIT, IntelliJ, JDK11
  • Grundlegende Erfahrungen mit relationalen Datenbanksystemen wie MySQL, PostgreSQL oder MariaDB
  • Idealerweise erste Erfahrung im industriellen Umfeld
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie eigenverantwortliche und sorgfältige Arbeitsweise
  • Freude am Erlernen neuer Technologien
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Was Sie erwarten können

  • Möglichkeit zur Weiterqualifikation, insbesondere durch Promotion
  • Kundennähe durch industriefinanzierte Forschungsprojekte mit namhaften Auftraggebern und öffentlich geförderte Forschungsvorhaben mit starker Industriebeteiligung
  • Eigenverantwortliche Arbeit in einem motivierten Team in offener Atmosphäre sowie Möglichkeiten zum Austausch mit erfahrenen Experten
  • Mitgestaltung von Innovationsstrategien im Umfeld der Digitalisierung in Produktion und Logistik
  • Möglichkeit zum Aufbau eigener Reputation in Wissenschaft und Wirtschaft

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Es besteht die Möglichkeit der Verlängerung.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Sebastian Opriel
Tel.: +49 231 97677 410
E-Mail: sebastian.opriel@isst.fraunhofer.de (keine Bewerbungen über diese Email-Adresse).

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Recruiting-Portal über den Button »Bewerben« in der Ausschreibung mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Notenspiegel, Zeugnisse und Portfolio). Bitte gehen Sie in Ihrem Anschreiben u.a. darauf ein, was Sie in Ihrer Freizeit an der Informatik fasziniert und welche Probleme Sie mit Hilfe von IT lösen (z.B. Heimautomatisierung, eigene Websites, Entwicklungen auf einem Raspberry Pi, Bugfixing in Open Source-Projekten, etc.). Gerne können Sie Links zu GitHub oder Projekten an denen Sie mitgewirkt haben einfügen.

Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.
http://www.isst.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Dortmund
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
ISST-051-2019-45
Ansprechpartner:
Sebastian Opriel
Telefon:
+49 231 97677 410
E-Mail:
sebastian.opriel@isst.fraunhofer.de

Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST
Recruiting-Plattform
5439538_iosb
Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB)
Bewerbungsfrist:

Ausbildung zur Kauffrau / zum Kaufmann für Büromanagement

Ort: Karlsruhe
 

Du interessierst dich für eine umfassende kaufmännische Ausbildung in der Verwaltung eines Forschungsinstituts? Das Organisieren, Koordinieren und Durchführen bürowirtschaftlicher, projekt- und auftragsbezogener Abläufe bereitet dir Freude? Es macht dir Spaß, dich mit modernen Bürokommunikationsmitteln und speziellen Softwarelösungen zu beschäftigen? Du hast Lust, von Anfang an selbstständig zu arbeiten? Dann bist du bei uns genau richtig.

Dein Ausbildungsplatz ist in der Gruppe Verwaltung angesiedelt, die mit einem 30-köpfigen Team für alle kaufmännisch-verwaltenden Tätigkeiten verantwortlich ist und eng mit den Mitarbeitenden des Instituts zusammenarbeitet.

Deine Aufgaben

  • Du initiierst Abläufe im Büro und steuerst diese
  • Du wendest Buchungssysteme sowie Instrumente des Rechnungswesens an
  • Du bringst dich aktiv in den Bereichen Reisemanagement, Projektverwaltung, Personal und Einkauf ein
  • Du legst deine Ausbildungsschwerpunkte gemäß deinen Interessen fest

Passt du zu uns? Passen wir zu dir? Mach' den Check.

Was du mitbringst

  • Du hast deinen Realschulabschluss, deine (Fach-)Hochschulreife oder dein Abitur in der Tasche
  • Du verfügst über gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Du hast Interesse an kaufmännischen und organisatorischen Abläufen
  • Du hast Freude an der Arbeit mit Menschen und dem Umgang mit internen und externen Kunden
  • Du bringst ein hohes Maß an Team- und Kundenorientierung mit
  • Du hast Spaß daran, dich in neue Themengebiete einzuarbeiten
  • Du überzeugst uns durch deine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Aufgeschlossenheit

Was du erwarten kannst

  • Eine abwechslungsreiche, spannende Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Forschung und Anwendung, zwischen Gegenwart und Zukunft
  • Ein motiviertes Team, das sich durch sein freundliches und kollegiales Du auszeichnet
  • Engagierte Ausbilder, die dir mit Rat und Tat zur Seite stehen
  • Familienfreundliche Bedingungen (u. a. flexible Arbeitszeiten, Gleitzeitregelung, Kita-Platz-Kontingent in Karlsruhe etc.)
  • Ein umfassendes Weiterbildungsangebot
  • Gute Anbindung an den ÖPNV
  • Die Möglichkeit, andere Abteilungen und Fraunhofer-Institute kennenzulernen

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Der schulische Teil der Ausbildung wird in der Walter-Eucken-Schule in Karlsruhe stattfinden. Die Abschlussprüfung wird von der IHK abgenommen.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB ist mit rund 700 Mitarbeitenden an fünf Standorten eines der größten Fraunhofer-Institute. Unser Kompetenzspektrum reicht von der Physik über die Informatik bis zu Geo- und Ingenieurwissenschaften – in diesen Bereichen machen wir aus neuesten Erkenntnissen Innovationen. Wissenschaftliche und technologische Exzellenz gehören dabei ebenso zu unserer DNA wie Kundenorientierung und Verlässlichkeit gegenüber unseren Auftraggebern aus Wirtschaft und Behörden.

Fragen zur Ausbildung beantworten dir gerne:
Herr Daniel Seeland
Gruppenleiter Verwaltung
Telefon: +49 721 6091-538

Bewirb dich jetzt mit allen erforderlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 29.02.2020 online.

http://www.iosb.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Karlsruhe
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
IOSB-2019-107
Ansprechpartner:
Herr Daniel Seeland
Telefon:
+49 721 6091-538
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB)
Recruiting-Plattform
image description