Stellenausschreibungen

Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS
Bewerbungsfrist:

Leitung der Gruppe PR & Marketing als Elternzeitvertretung

Ort: München
 

Wir sind das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme. Als führende Expert*innen nutzen wir das volle Potenzial intelligenter Softwaresysteme für sicherheitskritische und hochzuverlässige Anwendungen, einschließlich autonom fahrender Autos und Maschinen oder Industrie 4.0. Werden Sie Teil eines hochmotivierten Teams und gestalten Sie die digitale Zukunft mit. Bei uns werden Sie dazu mit den weltweit besten Wissenschaftler*innen zusammenarbeiten. Schauen Sie einfach bei uns vorbei. Web: https://www.iks.fraunhofer.de Blog: https://safe-intelligence.fraunhofer.de/

Um unsere Führungsrolle im Bereich der kognitiven Systeme und der sicheren KI zu stärken und auszubauen, suchen wir Sie – als »Leitung der Gruppe PR & Marketing« (als Elternzeitvertretung) für unser neues Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS. Innerhalb des Fraunhofer IKS haben Sie die Möglichkeit, den spannenden und herausfordernden Bereich PR & Marketing zu leiten und zu entwickeln. Die Unterstützung und Anwendung agiler Projektmanagement- und Führungsmethoden ist für Ihren Erfolg von entscheidender Bedeutung. Als Leiter*in der Gruppe PR & Marketing stellen Sie sicher, dass unsere Botschaften, Themen und Inhalte unsere Zielgruppen erreichen und begeistern. Wir bieten Ihnen ein innovatives, technologiegetriebenes Umfeld mit Start-Up-Charakter in einer der weltweit führenden Forschungsorganisationen. Sie finden bei uns exzellente Möglichkeiten, Ihre berufliche Karriere durch Networking, Kompetenzaufbau und sichtbare Erfolge voranzutreiben – in einer der Städte mit der höchsten Lebensqualität weltweit.

Ihre Aufgaben

  • Sie sind für die Marketingstrategie im Sinne von Entwicklung, Planung und Implementierung verantwortlich
  • Dabei legen Sie Ihren Schwerpunkt auf Maßnahmen im strategischen Online Marketing
  • Als Führungskraft sind Sie Visionär*in und legen konkrete Ziele für das Team fest
  • Sie haben Gespür für grafische Gestaltung von Publikationen (Blog, Jahresbericht, Flyer, Poster, Foliensätze etc.) und wissen worauf es entsprechend den Vorgaben des Corporate Designs der Fraunhofer-Gesellschaft ankommt.
     

 
Was Sie mitbringen

  • Sie inspirieren andere, sind kreativ und probieren verschiedene Wege aus
  • Sie verfügen über den nötigen Biss und lassen sich nicht so schnell beirren 
  • Voraussetzung ist ein abgeschlossenes wissenschaftlich betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Marketing / PR oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Sie bringen bereits Führungserfahrung im Bereich Marketing / PR mit
  • Sie haben einschlägige Berufserfahrung im Bereich Online Marketing, insbesondere SEO und Webanalyse-Tools.


Was Sie erwarten können

  • Einblick in die Marketing-Aktivitäten einer der größten Forschungsinstitutionen in Europa
    Start-Up-Kultur mit großem Gestaltungsspielraum
  • Abteilungsübergreifendes Arbeiten in einer agilen Organisationsstruktur mit deren Methoden und Werten 
  • Offenheit für Veränderung und Raum für eigene Initiativen 
  • Eine Lernkultur, die es erlaubt, Dinge auszuprobieren und neue Wege zu gehen
  • Flexible Arbeitszeiten nach Ihren Bedürfnissen: Gleitzeit, Arbeitszeitausgleich, Home Office
  • Unterstützung für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Mit-Kind-Büro, Anbindung zur Kita, Ferienbetreuung für Kinder.

Die Stelle ist zunächst auf 1 Jahr mit Option auf Verlängerung befristet.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.

Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich online mit allen erforderlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen).

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an
apl. Prof. Dr. Mario Trapp
Geschäftsführender Institutsleiter

Fragen zu den Einstiegsmöglichkeiten beantwortet Ihnen gerne Frau Johana Fernandez, Telefon: +49 89 547088-311 oder per Mail: recruiting@iks.fraunhofer.de

http://www.iks.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
München
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
IKS-2020-3
Ansprechpartner:
Prof. Dr. Mario Trapp
Telefon:
+49 89 547088-311
E-Mail:
recruiting@iks.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS Recruiting-Plattform
5437169_itwm
Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM
Bewerbungsfrist:

Doktorandin / Doktorand im Bereich »Optimierung für die Energiewende«

Ort: Kaiserslautern
 

Das Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) ist das weltweit größte Institut für Industriemathematik und zählt zu den Top-Arbeitgebern in Deutschland. In der Abteilung Optimierung erarbeiten wir mit Hilfe von mehrkriteriellen Optimierungsverfahren innovative Lösungen für die vielfältigen Herausforderungen unserer Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. Die Ergebnisse unserer Forschungsarbeiten stiften direkten Nutzen in Industrie und Gesellschaft. Beispiele hierfür sind die optimierte Bestrahlung von Tumoren (https://bit.ly/37KAA0d) und die Planung von Freiflächenphotovoltaikanlagen (https://bit.ly/2V8vCrA).

Erneuerbare Energien sind bereits ein wichtiger Baustein in der Energieversorgung. Ihr Anteil wird weiter steigen und Kraftwerksbetreiber, Netzverantwortlichen sowie die energieintensive Industrie vor neue Herausforderungen stellen. Einige davon sollen im Rahmen einer Promotion adressiert werden:

 

  • Wie können regenerative Kraftwerke langfristig wirtschaftlich betrieben werden?
  • Wie können Photovoltaikanlagen wirtschaftlich ausgelegt werden?
  • Wie können sich Produktionsprozesse flexibel nach Energieverfügbarkeiten richten?
  • Setzen Sie ihre mathematische Kompetenz für die Energiewende ein und vereinbaren Sie ihre persönliche wissenschaftliche Weiterbildung mit erster Industrieerfahrung!

 
Was Sie mitbringen

  • Einen überdurchschnittlichen wissenschaftlichen Hochschulabschluss in Mathematik oder Informatik oder Physik
  • Ein hohes Abstraktionsvermögen und mathematische Kreativität
  • Die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte anschaulich in Deutsch und Englisch zu vermitteln
  • Grundkenntnisse in einer höheren Programmiersprache


Was Sie erwarten können

  • Zusammenarbeit mit Projektteams an innovativen mathematischen Fragestellungen, die Sie selber mitgestalten
  • Einblicke in die Anforderungen und Herausforderungen aus der industriellen Praxis, während Sie frei von Projektverpflichtungen an ihrem Promotionsthema forschen
  • Unterstützung beim Erwerb von Domänenwissen und IT-Kenntnissen im Rahmen ihrer Einarbeitungsphase
  • ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm in diversen Soft Skills, IT-Themen und mathematischen Methoden
  • Wir erwarten, dass Sie Ihre Forschungsergebnisse im Laufe Ihrer Promotion auf wissenschaftlichen Tagungen und in Fachzeitschriften präsentieren.

Die Finanzierung erfolgt über ein Vollzeit-Promotionsstipendium nach erhöhten DFG-Sätzen.

Das Stipendium ist auf drei Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Das Fraunhofer ITWM zeigt ein außerordentliches Engagement für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld seiner Mitarbeitenden: Flexible Arbeits- und Elternzeiten, eine Kindertagesstätte, die Möglichkeit zum Homeoffice, Organisation von Gesundheitstagen und Sportangeboten sowie ein Eltern-Kind-Büro machen das Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern zu einem attraktiven Arbeitgeber.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 31. Mai  2020 online unter:
https://bit.ly/2SXhrTm

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Kaiserslautern
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
ITWM-2020-13
Ansprechpartner:
Herr Prof. Dr. Karl-Heinz Küfer
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM Recruiting-Plattform
5442143_hhi
Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik HHI
Bewerbungsfrist:

Auszubildende / Auszubildender – Feinwerkmechanikerin/Feinmechaniker

Ort: Goslar
 

In der Abteilung "Faseroptische Sensorsysteme" des Fraunhofer-Heinrich-Hertz-Institut (Außenstelle Goslar) liegt der Schwerpunkt auf der anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung neuartiger Sensoren, die in einer Vielzahl unterschiedlichster Anwendungen, wie z.B. in der Batteriesicherheit, zum Einsatz kommen. Die Abteilung befindet sich auf dem Energie Campus in Goslar in unmittelbarer Nähe zum Forschungszentrum Energiespeichertechnologien (EST) und zur Technischen Universität Clausthal. Die 3,5 jährige Ausbildung findet u.a. in der Werkstatt des Institut für Energieforschung und Physikalische Technologien in Clausthal-Zellerfeld statt.

Wir suchen Leute, die etwas bewegen wollen. Machen Sie was daraus!

 
Was du mitbringst


Wir erwarten von den Bewerbern/-innen mindestens einen Realschulabschluss mit befriedigenden Noten in den Schulfächern Mathematik und Physik. Darüber hinaus sollten Sie sich durch Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Motivation, logisches Denken, technisches Verständnis, planvolles Arbeiten, selbständiges Lernen und Teamfähigkeit auszeichnen.

Was du erwarten kannst

  • ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, dass Sie durch Ihr persönliches Engagement mitgestalten können
  • interdisziplinäres Arbeiten in einem aufgeschlossenen, kompetenten und innovativen Team 
  • offene und freundliche Arbeitsatmosphäre in einem zukunftsweisenden Arbeitsumfeld einer Technischen Universität und einer
  • außeruniversitären Forschungseinrichtung
  • interessante Fortbildungsmöglichkeiten im Rahmen unserer Personalentwicklung
  • flexible Arbeitszeiten
  • alle tariflichen Vorteile einer Beschäftigung im Öffentlichen Dienst

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).
Die Stelle ist auf zunächst 3,5 Jahre befristet
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, lückenloser Lebenslauf, die letzten drei Zeugnisse / vollständige Nachweise Praktika etc.) senden Sie bitte schriftlich oder per E-Mail bis zum 31.05.2020 an:

Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut
Christine Trantow
Am Stollen 19 H
38640 Goslar
E-Mail: Christine.Trantow@hhi.fraunhofer.de

Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut
Christine Trantow
Am Stollen 19 H
38640 Goslar
http://www.hhi.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Goslar
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
HHI-FS-2020-1
Ansprechpartner:
Christine Trantow
E-Mail:
Christine.Trantow@hhi.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik HHI Recruiting-Plattform
5509146_aisec
Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC
Bewerbungsfrist:

Teamassistenz Administration / Organisation

Ort: Berlin
 

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC mit Hauptsitz in München und Standorten in Berlin und Weiden begleitet mit international anerkannter Spitzenforschung die digitalen Transformationsprozesse in Schlüsselbranchen wie der Automobilindustrie, dem Maschinenbau, der Luftfahrt oder auch der Medizin.

Als engagierte*r Teamassistent*in unterstützen Sie unsere Mitarbeitenden bei ihren alltäglichen Aufgaben und Herausforderungen. Sie lieben es, mit Kolleginnen und Kollegen an einem Strang zu ziehen und sind ein echtes Organisationstalent mit dem Blick für das Wesentliche.


 
Was Sie mitbringen


Für diese Position erwarten wir eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder einen vergleichbaren Abschluss sowie einschlägige Berufspraxis im Assistenzbereich. Ein sicheres und freundliches Auftreten, sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse sowie gute Kenntnisse im Umgang mit gängigen MS-Office-Produkten (Word,Excel, Powerpoint, Outlook) setzen wir voraus. Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch eine selbstständige und teamorientierte Arbeitsweise, Organisationstalent und hohe Belastbarkeit aus. Absolute Zuverlässigkeit, Vertrauenswürdigkeit und ein verbindliches Auftreten sind für Sie selbstverständlich. Berufliche Erfahrungen bei der Sektretariatsarbeit sind von Vorteil.

Was Sie erwarten können

Als Teamassistent*in unterstützen Sie die Mitarbeitenden innerhalb der Organisationseinheiten in allen relevanten administrativen und organisatorischen Belangen:

  • Vorbereitung von Dienstreisen der Mitarbeitenden
  • Terminmanagement inkl. inhaltlicher Vor- und Nachbereitung, Protokollführung
  • Administrative Unterstützung bei der Vorbereitung von Angeboten und Projektanträgen
  • Übernahme von administrativen Tätigkeiten bei laufenden Projekten
  • Pflege der Datenablage der Abteilungen, Archivierung
  • Abwicklung der internen und externen Geschäftskorrespondenz
  • Planung und Abwicklung von Meetings und Projekttreffen, Gästebetreuung
  • Pflege des CRM-Systems

Wir bieten Ihnen einen modernen und flexiblen Arbeitsplatz sowie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im innovativen Arbeitsumfeld.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet mit der Aussicht auf Verlängerung/Entfristung.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.


Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.
Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:
www.aisec.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
AISEC-2020-11
Ansprechpartner:
Prof. Dr. Marian Margraf
Telefon:
+49 89 3229986-152
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC Recruiting-Plattform
5439673_fokus
Fraunhofer-Institut für offene Kommunikationssysteme FOKUS
Bewerbungsfrist:

Studentische Mitarbeit im Bereich Software-Entwicklung

Ort: Berlin
 

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS erforscht und entwickelt seit mehr als 30 Jahren am Standort Berlin Kommunikations- und Integrationslösungen für Partner aus Industrie, Forschungsförderung und öffentlicher Verwaltung in den Branchen Telekommunikation, Automotive, E-Government und Softwareentwicklung.

Der Geschäftsbereich Future Applications and Media (FAME) bündelt die technische Expertise für die Realisierung von interaktiven Medienanwendungen wie Dienste, die konvergent auf verschiedenen Medienplattformen bereitgestellt werden können, personalisierbar sind und die Interaktion über verschiedene Endgeräte erlauben.
Für die Stärkung unseres Teams in nationalen und internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Studierende aus der Studienrichtung Informatik, Medieninformatik, Technische Informatik, Wirtschaftsinformatik, Elektrotechnik oder einer vergleichbaren Studienrichtung.


Was Sie mitbringen


Voraussetzungen für die Mitarbeit sind sehr gute Programmierkenntnisse in Java (Spring) oder/und JavaScript und Grundkenntnisse im Bereich von Media-Streaming. Erste Erfahrungen in der Entwicklung von Medienanwendungen sowie der Benutzung von Software zur Versionskontrolle (Git) und JavaScript Bibliotheken wie Vue.js, React sowie ESLint und Webpack wie auch Kenntnisse in der Nutzung von Template-Engines wie Apache Freemarker sind erwünscht. Interesse für die Entwicklung von mobilen Anwendungen (iOS und/oder Android) ist willkommen. Erforderlich sind sehr gute bis gute Deutsch- oder Englischkenntnisse.


Was Sie erwarten können


Der Aufgabenbereich erstreckt sich insbesondere auf die Mitarbeit bei der Neu- und Weiterentwicklung von Software, hier insbesondere Prototypen.

Ihre zukünftigen Tätigkeiten umfassen:

    • Unterstützung bei der Konzeption und Entwicklung von Medienanwendungen in agilen Teams (Backend und Frontend) mit Fokus auf:
      • Artificial Intelligence / Machine Learning for Media (Deep Media)
      • Bild- und Video-Enkodierung 
      • Adaptives Streaming (Streaming Server und Clients (Player))
      • Hybrid Broadcast Broadband TV (HbbTV)
    • Mitarbeit bei der Implementierung von technischen Maßnahmen zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung und der IT-Sicherheit
    • Dokumentation, Test, Pflege und Weiterentwicklung bestehender Software


Wir bieten Studentinnen und Studenten eine praxisorientierte und studienergänzende Tätigkeit und ein flexibles Team, das sich durch eine gute Arbeitsatmosphäre auszeichnet.

Im Rahmen dieser Tätigkeit unterstützt das Institut Studierende gern bei einer Studien-, Bachelor- oder Masterarbeit.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Es ist eine Befristung von vorerst 6 Monaten vorgesehen. Grundsätzlich sind wir an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 60-80 Stunden.


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
 

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

https://www.fokus.fraunhofer.de/

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
FOKUS-2020-27
Ansprechpartner:
Herr André Paul
Telefon:
030 3463-7336
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für offene Kommunikationssysteme FOKUS
Recruiting-Plattform
5505585_iais
Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS
Bewerbungsfrist:

Leiter*in der Fraunhofer IAIS Software Academy

Ort: Sankt Augustin
 

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa und wurde 2019 in den Kategorien »Forschung« und »öffentlicher Sektor« des Trendence-Absolventenbarometers sowie im Randstad Employer Brand Research als »TOP 1 Arbeitgeber« ausgezeichnet.

Im Fraunhofer IAIS erforschen und entwickeln 300 Mitarbeitende individuelle Lösungen zur Integration und Analyse von Daten für unsere Fördergeber und unsere Kunden aus der Wirtschaft. Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Big Data, Multimedia Content Analytics, Information Integration sowie Unternehmensmodellierung und -analyse sind die inhaltlichen Schwerpunkte unserer Arbeiten.

Wir in der Abteilung NetMedia träumen von einer Software Academy, die Data Scientists und Maschine Learning Engineers aus der Industrie darin unterstützt, robuste und wartbare KI-Software zu entwickeln. Wir suchen eine*n Leiter*in der Software Academy, die/der unsere Software Academy aufbaut und gestaltet.

Wenn Sie schon immer mal frei gestalten wollten, dann kommen Sie zu uns!

Ihr Arbeitsgebiet umfasst die folgenden Tätigkeiten:

  • Fachliche Leitung sowie Steuerung der strategischen und inhaltlichen Ausrichtung der Software Academy
  • Konzeption und Koordination der Erstellung der Schulungsbausteine inkl. Bedarfserhebung am
  • Beispiel unserer hoch erfolgreichen Data Science Academy
  • Planung und Gestaltung der Logistik der Kursdurchführungen
  • Planung und Gestaltung des Marketings, unterstützt durch unser professionelles PR-Team
  • Gegebenenfalls Tätigkeit als Dozierende*r im Rahmen der Software Academy
  • Anleitung der Dozierenden, die in der Software Academy unterrichten
     

 
Was Sie mitbringen

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, gerne mit Promotion) in Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit sehr gutem Abschluss
  • Langjährige Erfahrung als Softwareentwickler*in oder Softwarearchitekt*in
  • Sehr gute Kenntnisse in Java und Python
  • Erfahrung in und Spaß an der Einarbeitung und Professionalisierung neuer Softwareentwickler*innen
  • Tiefgreifende Kenntnisse in mindestens einem der folgenden Bereiche: Clean Code, Software Craftsmanship, Softwarearchitektur, Continuous Integration / Continuous Deployment, Container-Virtualisierung, DevOps
  • Praktische Erfahrung in der Projektleitung
  • Idealerweise Erfahrung als Dozent*in
  • Erfahrung in der Betreuung und Einarbeitung neuer Trainer*innen
  • Verhandlungssicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift


Was Sie erwarten können

  • Wir bieten Ihnen eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit offenen und engagierten Kolleg*innen und eine einzigartige Arbeitsumgebung, die aktuelle Forschungsarbeiten mit wirtschaftlicher Relevanz in einmaliger Weise verbindet.
  • Sie gestalten die Software Academy, Ihr Engagement und Ihre Kreativität werden geschätzt.
    Unsere Mitarbeitenden erhalten maßgeschneiderte Soft-Skills-Trainings und umfangreiche fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • In unserem Institut ist Diversity ein wichtiges strategisches Ziel: Wir setzen uns aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein, beginnend mit einem Diversity-Training für alle Mitarbeitenden.
  • Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht die Familie vor – wir wissen das.
    Zusätzlich bieten wir umfangreiche Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Lebenslagencoaching, Ferienbetreuung sowie Beratungsleistungen im Bereich Home- und Eldercare.
  • Wir unterstützen eine gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle und mobile Arbeit. Im Rahmen des Gleitzeitmodells bieten wir Ihnen außerdem die Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung.
  • Wir möchten, dass unsere Kolleg*innen sich auch außerhalb der Arbeit gut anbinden können und sich gesund fühlen, daher bieten wir zahlreiche Sport- und Gesundheitsangebote an.
  • Sie sind eingeladen, an den Data-Science-Schulungen des IAIS teilzunehmen (inkl. Zertifikat).


Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet, mit der Möglichkeit der Verlängerung.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.

Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.
Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

http://www.iais.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Sankt Augustin
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
IAIS-2020-19
Ansprechpartner:
Herr Dr. Jens Fisseler
Telefon:
+49 2241 14-1974
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS Recruiting-Plattform
5437999_isst
Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST
Bewerbungsfrist:

Studentische Hilfskraft im Bereich Software-Entwicklung für Webanwendungen

Ort: Dortmund
 

Das Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST unterstützt seine Kunden und Partner bei allen Fragestellungen zur Digitalisierung. Die Abteilung »Datenwirtschaft« erforscht das softwaretechnische Fundament für die zielgerichtete und effiziente Bewirtschaftung von Daten. Die entwickelten Prozesse und Technologien ermöglichen datenintensive Wertschöpfungsketten – auch über Unternehmensgrenzen hinweg.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir engagierte Student*innen zur Unterstützung unseres Teams. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit Einblicke in aktuelle Forschungsschwerpunkte der Digitalisierung zu erhalten und an der Entwicklung von Industrie- und Forschungsprojekten mitzuwirken. Dabei arbeiten Sie mit den neuesten Technologien und können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen, um aktiv an der digitalen Revolution teilzuhaben.

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen uns bei der Konzeption und agilen Entwicklung von innovativen Webanwendungen in verschiedenen Forschungsprojekten
  • Dabei übernehmen Sie die Planung und Implementierung von client- und serverseitigen
  • Anwendungen auf Basis von Javascript und definieren Schnittstellen für deren Interaktion
  • Sie unterstützen uns zudem bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung und Dokumentation der Anwendung
     

 
Was Sie mitbringen

  • eingeschriebene*r Student*in, vorzugsweise in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschafts-, oder Medieninformatik sowie verwandter Studiengänge
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der Frontend Entwicklung mit HTML und Javascript
  • Interesse sowie idealerweise erste Erfahrungen im Umgang mit Javascript-Frameworks wie Vue.js oder React sowie erste Berührungspunkte mit Node.js, Docker und Datenbanken
  • Hohe Affinität zu innovativen Technologien und die Bereitschaft sich in neue Technologien einzuarbeiten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeiten sowie eigenverantwortliche und sorgfältige Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Was Sie erwarten können

  • Arbeit mit modernen Technologien in spannenden Industrie- und Forschungsprojekten
  • Interessante Beschäftigung an der Schnittstelle zwischen Informatik-Forschung und Entwicklung
  • Mögliche Integration von Studium und Tätigkeit (z.B. Projekt- oder Abschlussarbeiten)
  • Individuelle Arbeitszeiten in Absprache unter Berücksichtigung des Studiums
  • Möglichkeit zum Einbringen von eigenen Ideen und Vorstellungen
  • Eigenverantwortliches Tätigkeitsfeld
  • Teamarbeit in offener und netter Atmosphäre


Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt je nach Vereinbarung zwischen 12 und 19 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.


Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Recruiting-Portal über den Button "Bewerben" in der Ausschreibung mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Notenspiegel, Zeugnisse und ggf. Portfolio).

Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.

Weitere Informationen zum Institut finden Sie unter: www.isst.fraunhofer.de

Diese Stelle finden Sie online unter: https://s.fhg.de/isst-2020
Weitere Stellen finden Sie online unter: https://s.fhg.de/isst-jobs

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Dortmund
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
ISST-2020-20
Ansprechpartner:
Marcel Altendeitering
Telefon:
+49 231 97677 461
E-Mail:
marcel.altendeitering@isst.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST Recruiting-Plattform
5508249_mevis
Fraunhofer-Institut für Digitale Medizin MEVIS
Bewerbungsfrist:

IT-Systemadministratorin / IT-Systemadministrator

Ort: Bremen
 

Das Fraunhofer MEVIS ist ein weltweit führendes und international vernetztes Forschungs- und Entwicklungszentrum für Computerunterstützung in der Digitalen Medizin. Es verfolgt einen patientenzentrierten und auf die klinischen Abläufe zugeschnittenen Ansatz zur Lösung klinisch relevanter Fragestellungen der bild- und datengestützten Diagnose und Therapie. 

Als Teil des IT-Teams unterstützen Sie unsere wissenschaftlichen Mitarbeitenden bei der Erfüllung ihrer Forschungsaufgaben durch den Betrieb zentraler IT-Services sowie der Entwicklung bzw. Mitgestaltung neuer IT-Systeme. Sie arbeiten in einem Umfeld der neuesten technologischen Entwicklungen an einem softwareentwickelnden Forschungsinstitut. Wir bieten Ihnen die Chance, unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Projektarbeit zu unterstützen und unsere einzigartige Forschungsinfrastruktur zu betreuen und weiter zu entwickeln. 

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem:

  • eigenständige Auswahl, Implementierung und Konfiguration neuester IT-Lösungen (Soft- und Hardware) zur Unterstützung der wissenschaftlichen Projektarbeit
  • selbständige Administration und Betrieb eines SAN-Storage sowie hochverfügbarer Clustersysteme
  • Betreuung und Weiterentwicklung unseres standort- und organisationsübergreifenden Netzwerks
  • Mitarbeit im administrativen Tagesgeschäft und der Betreuung der wissenschaftlichen Mitarbeitenden in allen Fragen der IT über die Standorte, Institutionen und Organisationen hinweg
  • Einführung, Betrieb und Weiterentwicklung eines Sicherheitskonzepts für mobile Endgeräte
    Verantwortungsübernahme bei der Weiterentwicklung und Optimierung der IT-Infrastruktur (Soft- und Hardware) in Zusammenarbeit mit der IT-Leitung
     

 
Was Sie mitbringen


Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatikerin / Fachinformatiker für Systemintegration oder eine vergleichbare Qualifikation mit nachgewiesener Berufserfahrung (idealerweise im Betrieb von Rechenzentren).

  • fundierte Kenntnisse in den Bereichen: Storage (iSCSI-SAN, NAS), virtuelle Umgebungen (VSpehere, XEN), Backup (VEEAM), LAN und WLAN, Firewall
  • sehr gute Kenntnisse der IT-System- und Netzwerktechnik 
  • allgemeine Kenntnisse in der Implementierung, Konfiguration und dem Betrieb von virtualisierten Server-Systemen
  • erste Erfahrung in den Bereichen IT-Servicemanagement (ITSM) und Informationssicherheits-Managementsysteme (ISMS) ist von Vorteil
  • eine engagierte und selbständige Arbeitsweise 
  • ausgeprägtes Interesse an Konzept- und Implementierungsarbeiten
  • eine ausgeprägte Serviceorientierung in Verbindung mit hoher Einsatzbereitschaft
  • Freude an der Zusammenarbeit in einem offenen Team
  • sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Stelle ist zunächst 2 Jahre befristet. Eine langfristige Beschäftigung wird angestrebt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Im Bereich der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Daher freuen wir uns insbesondere über die Bewerbung von Frauen.

Das Fraunhofer MEVIS trägt das "FamilienLogo" der Fraunhofer-Gesellschaft - eine Bestätigung dafür, dass wir als Institut herausragende Möglichkeiten zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten. So unterstützen wir unsere Mitarbeitenden z. B. mit flexiblen Arbeitsmöglichkeiten und deren Ausgestaltung hinsichtlich Zeit und Ort, Teilzeitmöglichkeiten, Kinderbetreuungsangeboten (auch im Notfall), Unterstützung im Bereich Homecare/Eldercare sowie Gestaltung von Elternzeit und Wiedereinstieg nach der Eltenzeit.

Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist uns ebenfalls ein wichtiges Anliegen. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit einer Schwerbehinderung bevorzugt berücksichtigt.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

http://www.mevis.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Bremen
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
MEVIS-2020-1
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Digitale Medizin MEVIS Recruiting-Plattform
image description