Stellenausschreibungen

5509146_aisec
Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC
Bewerbungsfrist:

Informatiker*in – IT-Security / Pentesting

Ort: Garching
 

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit (AISEC) mit Hauptsitz in München und Standorten in Berlin und Weiden begleitet mit international anerkannter Spitzenforschung die digitalen Transformationsprozesse in Schlüsselbranchen wie der Automobilindustrie, dem Maschinenbau, der Luftfahrt oder auch der Medizin.

Der Aspekt der Sicherheit entscheidet darüber, ob sich neue Technologien, Prozesse und Dienstleistungen in Wirtschaft und Gesellschaft durchsetzen. Hier deckt die Forschung des Fraunhofer AISEC ein breites Spektrum ab: Wir entwickeln neue kreative Lösungen für die Absicherung eingebetteter Systeme und Sensoren (IoT), für die Hardware- und App-Sicherheit, für den Produktschutz und zur Wahrung gesetzlicher Datenschutzvorgaben. Wir arbeiten an Strategien, um Sicherheit durchgehend in die Entwicklung von Produkten zu integrieren und entwickeln und nutzen neueste Methoden zur Sicherheitsanalyse und für Sicherheitstests.

Was Sie mitbringen

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Informatik oder verwandter Wissenschaften, idealerweise mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
  • Erste praktische Erfahrung im Bereich IT-Security/Pentesting
  • Programmiererfahrung (z.B. in Java, Python, Go, Rust, C/C++)
  • Engagierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Ferner verfügen Sie über eine ausgeprägte Teamfähigkeit und beherrschen die deutsche (mindestens Level B2) und englische Sprache in Wort und Schrift.
  • Experimentierfreude und Interesse an der Erforschung und praktischen Umsetzung von innovativen Angriffs- und Analysetechniken runden Ihr Profil ab

Was Sie erwarten können

Ihr Tätigkeitsschwerpunkt besteht in der Projektarbeit rund um die Themen Pentesting und allgemeine IT-Sicherheit. In Projekten mit unseren Industriepartnern spüren Sie Angriffe auf verteilte Systeme auf und führen Sicherheitsanalysen und -studien durch. In nationalen und internationalen Forschungsprojekten entwickeln Sie für diese Anwendungen Tools und Frameworks für Blackbox- und Whitebox-Tests. Im Fokus stehen dabei Anwendungsfelder wie Automotive, Mobile Payment, Smart Home, Internet of Things und Medizin.

Wir bieten eine herausfordernde Tätigkeit in einem dynamischen und kreativen Arbeitsumfeld eines Forschungsinstituts sowie vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung bei einem der beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands. Bei entsprechender Eignung und entsprechendem Interesse wird ein Promotionsvorhaben unterstützt. Als internationales Forschungsinstitut unterstützen wir die Teilnahme an einschlägigen Konferenzen im In- und Ausland zur Präsentation neuester Forschungsergebnisse und zum Austausch mit der Sicherheits-Community. Neben einer ausgeglichenen Work-Life-Balance spielt auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für uns eine wichtige Rolle.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet, eine Verlängerung ist möglich.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unser Recruiting-Portal.

http://www.aisec.fraunhofer.de/

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Garching
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
AISEC-2020-16

Ansprechpartner:
Frau Prof. Dr. Claudia Eckert
Telefon:
+49 89 3229986292
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC
Recruiting-Plattform
Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS
Bewerbungsfrist:

Werkstudentin/Werkstudent zur Unterstützung der Projektleitung für ein Großprojekt im Bereich Kognitiver Systeme

Ort: München
 

Für Projekte im Schnittpunkt Künstliche Intelligenz und Software Engineering suchen wir eine Werkstudentin oder einen Werkstudenten zur Unterstützung der Projektleitung bei Koordinations- und Steuerungsaufgaben sowie bei Kommunikation und Reporting gegenüber den Auftraggebern.

Im Allgemeinen besteht auch die Möglichkeit, thematisch verwandte Bachelor- oder Masterarbeiten zu erstellen oder ein studienbegleitendes Praktikum durchzuführen.

Was du mitbringst

  • Freude an komplexen organisatorischen Aufgabenstellungen und ausgeprägtes Organisations- und Planungsgeschick
  • Praktische Intelligenz und Spaß am gemeinschaftlichen Entwickeln von Lösungswegen
  • Formulierungsstärke und gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit (Deutsch)
  • Erfahrung in der Koordination von gemeinschaftlichen Arbeitsprozessen und Projekten
  • sehr gute praktische Kenntnisse der MS Office-Anwendungen (Word, PowerPoint, Excel) und nach Möglichkeit von Kollaborationswerkzeugen
  • methodische und praktische Kenntnisse der Informations-Recherche und –Aufbereitung


Die Stelle eignet sich besonders für Studierende der Wirtschafts-, Gesellschafts- und Geisteswissenschaften sowie der Wirtschaftsinformatik oder verwandten Studiengängen.

Was du erwarten kannst

  • Mitarbeit in einem dynamischen Team mit innovativen Aufgabengebieten
  • Praxisnähe zu Deinem Studium
  • Flexible und individuelle Arbeitszeitvereinbarung, der monatliche Arbeitsaufwand beträgt 60-80 Stunden.
  • Zunächst eine Befristung von 6 Monaten, wir sind aber an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS forscht anwendungsorientiert an den Themen von morgen: Künstliche Intelligenz, Kognitive Systeme und intelligente Softwarearchitekturen für autonome Systeme. Unser Fokus liegt dabei vor allem auf sicherheitskritischen Anwendungen aus den Bereichen Industrie 4.0, Automotive sowie mobile Maschinen und Nutzfahrzeuge. Dadurch entwickeln wir verlässliche Softwaretechnologien für die Menschen weiter. Wir forschen zum Beispiel daran, wie Künstliche Intelligenz so abgesichert werden kann, dass sie auch in autonomen Autos, in der Mensch-Roboter-Interaktion und in Medizingeräten einsetzbar ist. Damit bereiten wir den Weg für eine verlässliche digitale Welt.

Bewirb dich bitte ausschließlich über unser Recruiting-Portal.

http://www.iks.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
München
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
IKS-2020-7
Ansprechpartner:
Frau Dr. Kathrin Jaenicke
Telefon:
+49 89 547088-355
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS
Recruiting-Plattform
5509146_aisec
Das Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit
Bewerbungsfrist:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich »Service & Application Security«

Ort: Garching
 

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC mit Hauptsitz in München und Standorten in Berlin und Weiden begleitet mit international anerkannter Spitzenforschung die digitalen Transformationsprozesse in Schlüsselbranchen wie der Automobilindustrie, dem Maschinenbau, der Luftfahrt und der Medizin.

Der Aspekt der Sicherheit entscheidet darüber, ob sich neue Technologien, Prozesse und Dienstleistungen in Wirtschaft und Gesellschaft durchsetzen. Hier deckt die Forschung des Fraunhofer AISEC ein breites Spektrum ab: Wir entwickeln neue kreative Lösungen für die Absicherung eingebetteter Systeme und Sensoren (IoT), für Hardware- und App-Sicherheit, für Produktschutz und zur Wahrung gesetzlicher Datenschutzvorgaben. Wir arbeiten an Strategien, um Sicherheit durchgehend in die Entwicklung von Produkten zu integrieren, und entwickeln und nutzen neueste Methoden zur Sicherheitsanalyse und für Sicherheitstests.

Was Sie mitbringen

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Informatik oder verwandter Wissenschaften, idealerweise mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
  • Erste praktische Erfahrung im Bereich IT-Security, z. B. mit Cloud- oder Container-Lösungen (Docker, Kubernetes), Programmanalyse (statisch/dynamisch) oder dezentralen Internetarchitekturen
  • Programmiererfahrung (z. B. in Java, Go, Rust, C/C++)
  • Engagierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Sicheres Deutsch (mind. Niveau B2) und Englisch in Wort und Schrift
  • Experimentierfreude und Interesse an der Erforschung und praktischen Umsetzung von innovativen Technologien

Was Sie erwarten können

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC am Standort Garching bei München gehört zu den führenden Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen für angewandte und integrierte IT-Sicherheit in Deutschland und Europa. Als Spezialist*innen für Cybersicherheit entwickeln wir mit Partnern aus Wirtschaft und Forschung Tools und Verfahren für sichere und vertrauenswürdige IT-Systeme.

Der Bereich Service & Application Security beschäftigt sich dabei maßgeblich mit der Sicherheit und dem Datenschutz von verteilten Anwendungen sowie sicheren Cloud- und Container-Infrastrukturen. Wir entwickeln Verfahren zur statischen und dynamischen Codeanalyse, innovative Konzepte zum Austausch von Unternehmensdaten und finden Sicherheitslücken im Auftrag unserer Industriepartner.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet, eine Verlängerung ist möglich.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unser Recruiting-Portal.


http://www.aisec.fraunhofer.de/

 

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Garching
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
AISEC-2020-17
Ansprechpartner:
Herr Christian Banse
Telefon:
+49 89 3229986-119
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Das Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit
Recruiting-Plattform
Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS
Bewerbungsfrist:

Werkstudent (m/w/d) in der Verwaltung

Ort: München
 

Wir suchen eine Werkstudentin oder einen Werkstudenten für unsere anstehende SAP-Umstellung: Du übernimmst die Bestandsaufnahme des Equipments im Gebäude und organisatorische Aufgaben des Cut Overs, unterstützt die SAP Key User in Vorbereitungsaufgaben, du hilfst bei den Vorbereitungsaufgaben der korrekten Datenmigration mit und übernimmst allgemeine Organisationsaufgaben. Wenn Du Deine Arbeitszeit flexibel und individuell gestalten und in einem freundlichen Team arbeiten möchtest, bist Du bei uns genau richtig.

Was du mitbringst

  • Fähigkeit zu sorgfältigem und termintreuem Arbeiten
  • Erfahrung in der Datensammlung und -aufbereitung von Vorteil
  • Sehr gute Excel-Kenntnisse
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Die Stelle eignet sich besonders für immatrikulierte Studierende des Fachbereichs Betriebswirtschaft.


Was du erwarten kannst

  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre, ein respektvolles Miteinander, flexible Arbeitszeiten
  • Qualifizierte Einarbeitung in alle Themenbereiche
  • Mitarbeit in einem engagierten und hochmotivierten Team
  • Eigenverantwortliches Arbeiten und Freiraum für Ideen.

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Das Fraunhofer IKS forscht anwendungsorientiert an den Themen von morgen: Kognitive Systeme, Machine Learning, Künstliche Intelligenz. Unser Fokus liegt dabei vor allem auf dem Software Engineering für sicherheitskritische Anwendungen aus den Bereichen Automotive und Industrie 4.0. Hierfür entwickeln wir verlässliche Softwaretechnologien weiter.

Bewirb dich bitte ausschließlich über unser Recruiting-Portal.

https://www.iks.fraunhofer.de/

Fragen zu dieser Position?
Ort:
München
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
IKS-2020-10
Ansprechpartner:
Frau Dimitra Stavrakaki
Telefon:
+49 89 547088-411
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS
Recruiting-Plattform
5440791_fkie
Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie
Bewerbungsfrist:

IT-Systemadministrator*in

Ort: Wachtberg
 

Das Fraunhofer FKIE mit seinen ca. 500 Mitarbeitenden bietet engagierten Menschen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsraum.
Als interne IT-Service Dienstleistende an einem der führenden Forschungsinstitute betreiben wir am FKIE eine konvergente und innovative IT-Infrastruktur mit hohen Sicherheitsanforderungen, die unseren Forschungsgruppen eine flexible Plattform für ihre spezifischen Forschungsfelder bietet. Wichtig sind uns dabei vor allem eine hohe Qualität und Verfügbarkeit unserer IT-Services.

Sie arbeiten in einem Team von IT-Fachleuten und befassen sich mit der Konzeption und dem Betrieb unserer Services in der Zentralen IT. Bei uns finden Sie in einem hochinteressanten Arbeitsumfeld spannende Aufgaben und lernen neueste IT-Technologien kennen. Ihre fachliche wie persönliche Weiterbildung wird bei uns großgeschrieben, Sie übernehmen mehr und mehr Verantwortung und abwechslungsreiche Tätigkeiten.

Was Sie mitbringen

Sie sind fasziniert von IT-Technik und haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) in Informatik oder einer vergleichbaren Ausrichtung bzw. eine vergleichbare Ausbildung. Sie wollen selbstständig und im Team innovative Konzepte und Lösungen gestalten.
Wir erwarten eine strukturierte, eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise mit einem hohen Qualitätsanspruch. Zuverlässigkeit, teamorientiertes Arbeiten und eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung setzen wir selbstverständlich voraus.

Darüber hinaus verfügen Sie über relevante Kenntnisse in mindestens einem der folgenden Bereiche:

  • Administration und Betrieb von Linux oder Windows Serversystemen
  • Administration der Virtual Desktop Infrastructure
  • Benutzerverwaltung im Verzeichnisdienst Microsoft Active Directory
  • Werkzeuge zur zentralen Administration für Client-Rechner
  • Erstellen von Software-Paketen für eine Software-Verteilung und Patchmanagement
  • Implementierung und Pflege von Systemen zur Device Encryption
  • Administration von Backup- und Archivierungslösungen
  • Werkzeuge zum Virenschutz

Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Systemadministration und Support wäre wünschenswert, wird aber nicht zwingend erwartet.

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen in unserem Team die Möglichkeit, Aufgaben in einigen der folgenden Bereiche zu übernehmen:

  • Sie beteiligen sich an der Konzeption und Einführung neuer IT-Services.
  • In Zusammenarbeit mit dem First Level Support betreuen Sie IT-Anwendungen und unterstützen unsere Forscher.
  • Sie etablieren neue Werkzeuge zur Automatisierung des IT-Betriebs.
  • Sie führen Fehleranalysen durch und beheben Systemstörungen.
  • Sie unterstützen bei der Umsetzung des Sicherheitskonzeptes und erstellen Dokumentationen.


Zudem finden Sie bei uns

  • Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in einer Teamstruktur, die Freiräume für Kreativität und neue Ideen schafft
  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten durch Weiterqualifizierung mit Zertifizierungen
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Betriebliche Altersversorgung

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unser Recruiting-Portal.

http://www.fkie.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Wachtberg
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
FKIE-2020-44
Ansprechpartner:
Herr Greogir Küpper
Telefon:
 +49 228 50212 442
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie
Recruiting-Plattform
5508249_mevis
Fraunhofer Institute for Digital Medicine MEVIS
Bewerbungsfrist:

IT-Systemadministrator*in

Ort: Bremen
 

Das Fraunhofer MEVIS ist ein weltweit führendes und international vernetztes Forschungs- und Entwicklungszentrum für Computerunterstützung in der Digitalen Medizin. Es verfolgt einen patientenzentrierten und auf die klinischen Abläufe zugeschnittenen Ansatz zur Lösung klinisch relevanter Fragestellungen der bild- und datengestützten Diagnose und Therapie.

Als Teil des IT-Teams unterstützen Sie unsere wissenschaftlichen Mitarbeitenden bei der Erfüllung ihrer Forschungsaufgaben durch den Betrieb zentraler IT-Services sowie der Entwicklung bzw. Mitgestaltung neuer IT-Systeme. Sie arbeiten in einem Umfeld der neuesten technologischen Entwicklungen an einem softwareentwickelnden Forschungsinstitut. Wir bieten Ihnen die Chance, unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Projektarbeit zu unterstützen und unsere einzigartige Forschungsinfrastruktur zu betreuen und weiter zu entwickeln.

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem:

  • eigenständige Auswahl, Implementierung und Konfiguration neuester IT-Lösungen (Soft- und Hardware) zur Unterstützung der wissenschaftlichen Projektarbeit
    selbständige Administration und Betrieb eines SAN-Storage sowie hochverfügbarer Clustersysteme
  • Betreuung und Weiterentwicklung unseres standort- und organisationsübergreifenden Netzwerks
  • Mitarbeit im administrativen Tagesgeschäft und der Betreuung der wissenschaftlichen Mitarbeitenden in allen Fragen der IT über die Standorte, Institutionen und Organisationen hinweg
  • Einführung, Betrieb und Weiterentwicklung eines Sicherheitskonzepts für mobile Endgeräte
  • Verantwortungsübernahme bei der Weiterentwicklung und Optimierung der IT-Infrastruktur (Soft- und Hardware) in Zusammenarbeit mit der IT-Leitung

Was Sie mitbringen

  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatikerin / Fachinformatiker für Systemintegration oder eine vergleichbare Qualifikation mit nachgewiesener Berufserfahrung (idealerweise im Betrieb von Rechenzentren).
  • fundierte Kenntnisse in den Bereichen: Storage (iSCSI-SAN, NAS), virtuelle Umgebungen (VSpehere, XEN), Backup (VEEAM), LAN und WLAN, Firewall
  • sehr gute Kenntnisse der IT-System- und Netzwerktechnik
  • allgemeine Kenntnisse in der Implementierung, Konfiguration und dem Betrieb von virtualisierten Server-Systemen
    erste Erfahrung in den Bereichen IT-Servicemanagement (ITSM) und Informationssicherheits-Managementsysteme (ISMS) ist von Vorteil
  • eine engagierte und selbständige Arbeitsweise
  • ausgeprägtes Interesse an Konzept- und Implementierungsarbeiten
  • eine ausgeprägte Serviceorientierung in Verbindung mit hoher Einsatzbereitschaft
    Freude an der Zusammenarbeit in einem offenen Team
  • sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst 2 Jahre befristet. Eine langfristige Beschäftigung wird angestrebt.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Im Bereich der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Daher freuen wir uns insbesondere über die Bewerbung von Frauen.

Das Fraunhofer MEVIS trägt das "FamilienLogo" der Fraunhofer-Gesellschaft - eine Bestätigung dafür, dass wir als Institut herausragende Möglichkeiten zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten. So unterstützen wir unsere Mitarbeitenden z. B. mit flexiblen Arbeitsmöglichkeiten und deren Ausgestaltung hinsichtlich Zeit und Ort, Teilzeitmöglichkeiten, Kinderbetreuungsangeboten (auch im Notfall), Unterstützung im Bereich Homecare/Eldercare sowie Gestaltung von Elternzeit und Wiedereinstieg nach der Eltenzeit.

Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist uns ebenfalls ein wichtiges Anliegen. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit einer Schwerbehinderung bevorzugt berücksichtigt.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unser Recruiting-Portal.

http://www.mevis.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Bremen
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
MEVIS-2020-1
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer Institute for Digital Medicine MEVIS
Recruiting-Plattform
5508815_scai
Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI
Bewerbungsfrist:

Mitarbeiter*in für die Institutsverwaltung

Ort: Sankt-Augustin
 

Das Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI ist Teil der großen Fraunhofer-Gesellschaft, entwickelt mit seinen rund 180 Mitarbeitenden innovative Methoden im Bereich Computational Science und setzt sie in die industrielle Praxis um. Die Institutsverwaltung steuert die administrativen und betriebswirtschaftlichen Belange des Instituts.

Sie unterstützen das Team der Institutsverwaltung bei allen anfallenden Aufgaben.

Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören insbesondere:

  • Allgemeine Sekretariatstätigkeiten
    Terminkoordination und -verfolgung
  • Interne und externe Kommunikation (auch in englischer Sprache)
  • Organisation und Betreuung von Meetings und Veranstaltungen
  • Dokumentenmanagement / Erstellung von Protokollen
  • Aufbereitung von Präsentationen (Folien) und Formularen (MS Office, Adobe)
  • Einpflegen von Inhalten in Wikis / Handbücher etc.
  • Seminar- und Schulungsorganisation, Teilnehmermanagement
  • Unterstützung der Mitarbeitenden für die Bereiche Personal und Bestellwesen

 
Was Sie mitbringen

  • Eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbare Kenntnisse
  • Einschlägige Berufserfahrung im Sekretariat oder im Assistenzbereich, gerne auch im Bereich Veranstaltungsorganisation
  • Fundierte Kenntnisse der MS Office-Anwendungen
  • Ausgeprägtes Organisationsgeschick und eine flexible, selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Freundliches und sicheres Auftreten, serviceorientiertes Verhalten und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift

Was Sie erwarten können

  • Offenes und kollegiales Arbeitsumfeld in einer professionellen Forschungseinrichtung, ausgestattet mit modernsten Geräten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Familienfreundliche Kultur, Mit-Kind-Büro, Ferienbetreuung, Unterstützung durch externen Dienstleister bei der Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige
  • Überdurchschnittliche, geförderte Weiterbildungskultur mit vielfältigem Angebot zur persönlichen Entwicklung
  • Möglichkeit zum Job-Ticket-Bezug
  • Umfangreiche betriebliche Gesundheits- und Sportangebote

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unser Recruiting-Portal.

http://www.scai.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Sankt-Augustin
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
SCAI-2020-5
Ansprechpartner:
Frau Christiana Stoll
Telefon:
+49 2241 14-2766

Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI
Recruiting-Plattform
5442453_iis
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
Bewerbungsfrist:

Student Assistants Machine Learning for Image and Video Compression

Ort: Erlangen
 

The »Moving Picture Technologies« department is part of the »Audio and Media Technologies« division of Fraunhofer IIS, which constitutes one of the world’s largest organizations dedicated to audio, speech and media processing. It has been an innovator in sound and vision for over 25 years and repeatedly won international competitions in the audio and media field: e.g. with mp3 and codecs of the AAC-family. Over 200 engineers and scientists develop first-rate technology, which is sold worldwide, in Europe, USA, China, Korea and Japan.

Description

The future of image and video compression will be affected by latest machine learning developments such as Variational AutoEncoders (VAE) and Generative Adversarial Networks (GAN). We are looking for passionate students willing to work on this topic by studying, evaluating and implementing novel concepts in machine learning for image and video compression.

Was du mitbringst

  • You are studying electrical engineering, computer science, information and communication technologies or a related field
  • You have experience in programming languages such as C++, Python or MATLAB
    You know how to build a custom neural network from scratch
  • You have experience with deep learning frameworks such as TensorFlow, PyTorch, Caffe or Theano
  • You are familiar and have hands-on experience with VAEs and GANs
  • You have basic knowledge in the area of image and video processing

Was du erwarten kannst

  • An open and cooperative working environment
  • Collaboration in interesting and innovative projects
  • Many opportunities to gain practical experience and attend seminars
  • Flexibility concerning your working hours


The weekly working time is determined by agreement, but you should be available for at least 12 hours per week.

Interested?


Applications are possible in German and English. Please include a cover letter, your CV and your latest transcripts of records (as PDF) and quote ID number 53361-AME. Address your application to Nina Wörlein.

Please let us know how you learned about this job opportunity.

Bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unser Recruiting-Portal.

http://www.iis.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Erlangen
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
 53361-AME
Ansprechpartner:
Nina Wörlein
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
Recruiting-Plattform
image description