Stellenausschreibungen

5442143_hhi
Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut HHI
Bewerbungsfrist:

Mikrotechnologe*in / Technische*n Mitarbeiter*in – Photonische Komponenten

Ort: Berlin
 

Das Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, ist eines von 75 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft. Als eine der führenden Organisationen für angewandte Forschung in Europa bietet sie engagierten Bewerber*innen anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Prozessen der Halbleitertechnologie zur Herstellung optoelektronischer Bauelemente
  • Inspektion der Bauteile und Betreuung von Prozessanlagen
  • Dokumentation der Ergebnisse und Erstellung von ISO-Dokumenten

 

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossene Ausbildung zur*m Mikrotechnolog*in, Physikalisch-technischen Assistent*in, Chemisch-technischen Assistent*in, Physiklaborant*in oder eine ähnliche Qualifikation
  • Einschlägige praktische Berufserfahrung in der Prozessierung von Halbleitern (bspw. Si oder III-V), z. B. im Bereich der UV-Lithografie, im Trockenätzen, im Metallisieren oder in der Mikroanalyse
  • Langjährige und umfangreiche praktische Erfahrung in der Aufbautechnik in den Bereichen Mikromontage, Löten, Drahtbonden oder Flip-Chip-Technologie
  • Sicheres Bearbeiten von Wafern bzw. Mikrobauelementen
  • Bereitschaft zur Arbeit im Reinraum
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und eine strukturierte Arbeitsweise – auch in zeitkritischen Situationen

 

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen eine erstklassige Arbeitsumgebung in einem führenden Forschungsinstitut sowie flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

 

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

http://www.hhi.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
HHI-PC-2021-22
Ansprechpartner:
Dr. Kristijan Posilovic
Telefon:
+49 30 31002-537
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut HHI Recruiting-Plattform
5442143_hhi
Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut HHI
Bewerbungsfrist:

Masterand*in – Procedural Tree Modelling

Ort: Berlin
 

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.

Im Rahmen unseres NaLamKI Projekts bieten wir eine Masterarbeit an, die sich mit dem Thema der Extraktion von 3D Geometrien von Bäumen auf Basis von L-Systemen beschäftigen soll. NaLamKI (Nachhaltige Landwirtschaft mit KI) entwickelt neue Techniken für smarte Agrarwirtschaft, beispielsweise können Krankheiten frühzeitig durch Robotik erkannt oder der zu erwartende Ertrag geschätzt werden.

 

Was Sie bei uns tun

 

Ihre Arbeit wird sich mit der automatisierten Modellierung von Bäumen aus Bildmaterial befassen. Konkret sollen Punktwolken aus Bildmaterial berechnet werden und in Skelettrepräsentationen umgewandelt werden. Aus diesen soll dann ein Wort des zugrundeliegenden L-Systems erfasst werden. Dieses Wort repräsentiert anschließend eine 3D Geometrie, die für Segmentierungen, DigitalTwins, und verschiedene KI-Services mehr genutzt werden kann.

 

Was Sie mitbringen

 

  • Sie studieren im Master Informatik, Mathematik oder ein äquivalentes Fach an einer Berliner Universität oder Hochschule mit überdurchschnittlichen Leistungen
  • Sie haben sehr gute Programmierfähigkeiten in Python (C++ von Vorteil)
  • Sie haben ein tiefgründiges theoretisches Verständnis von Computer Vision insbesondere von Photogrammetrie (Deep Learning von Vorteil)
  • Erfahrungen im Umgang mit Formalen Sprachen und NLP ist ein Plus
  • Sie können selbstständig, sowie innerhalb eines Teams, strukturiert arbeiten

 

 

Was Sie erwarten können

 

  • Zusammenarbeit innerhalb eines Teams von hochmotivierten Wissenschaftlern mit anerkannter Expertise auf dem Gebiet
  • Eine wissenschaftlich erstklassige Arbeitsumgebung in einem führenden Forschungsinstitut mit einer offenen, ergebnisorientierten und kooperativen Arbeitsatmosphäre
  • Die Möglichkeit wertvolle Beiträge in der Spitzenforschung zu leisten und in konkrete Anwendungen zu bringen
  • Erhebungen von visuellen Daten auf Obsthöfen
  • Mitwirkung in wissenschaftlichen Publikationen
  • Ausgezeichnete Hardware und Rechen-Ausstattung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeiten für Homeoffice
  • Umfangreiche Fortbildungs-, Gesundheits- und Sportangebote
  • Kostenlose Getränke und Obstversorgung

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.


www.hhi.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
23408
Ansprechpartner:
Jannes Magnusson
E-Mail:
jannes.magnusson@hhi.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut HHI
Recruiting-Plattform
Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie
Bewerbungsfrist:

Studentische*r Mitarbeiter*in für die IT-Betreuung

Ort: Berlin-Mitte
 

Der Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie ist die größte europäische Forschungsorganisation für angewandte IT-Forschung. Die Stärken der 21 Mitgliedsinstitute werden im Verbund gebündelt und gemeinsam vermarktet. In der Berliner Geschäftsstelle unterstützen wir die Institute bei der Projektakquisition, knüpfen Kontakte zu Industrie, Politik und Medien und geben in Fachveranstaltungen, auf Messen und im Online-Magazin »Fraunhofer InnoVisions« Einblicke in die Arbeit des Verbunds.

Der Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Geschäftsstelle am Standort Berlin-Mitte eine/n studentische:n Mitarbeiter:in (m/w/d) für die IT-Betreuung.

Was Sie bei uns tun

Sie werden der IT-Spezialist in unserem rund 15-köpfigen Team am Standort Berlin-Mitte sein. Im Rahmen Ihrer Aufgaben werden Sie IT-Betreuung unterstützen und mit Ihrem IT-Wissen in den vielfältigen Projekten unserer Geschäftsstelle helfen.

Sie konfigurieren und warten die IT-Infrastruktur und sind für den Betrieb von Hard- und Software zuständig. Außerdem helfen Sie bei der Konfiguration und Programmierung von Wiki- und Webservern, Datenbankanwendungen und digitalen Plattformen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Sicherstellung der Systeme für das mobile Arbeiten.

Was Sie mitbringen

Sie sind Studentin oder Student aus den Fachrichtungen Informatik, Medieninformatik oder vergleichbaren Studienrichtungen.

Sie verfügen über Kenntnisse und haben Spaß an der Arbeit in mehreren der folgenden Bereiche:

  • Support der Anwender an den Client-Rechnern (Windows, macOS)
  • Konfiguration und Wartung von Windows- und Linux-Servern
  • Domänen und Gruppenrichtlinien administrieren
  • Überwachung der Netzwerk-Infrastruktur (Router, Firewall)
  • Virtualisierung
  • Dokumentation von Netzwerken und Prozessen

Sie kennen sich mit typischen Hard- und Softwarekomponenten von Unternehmensnetzwerken aus und sprechen idealerweise HTML, CSS, JavaScript oder PHP. Von Vorteil sind außerdem Erfahrungen mit den Systemen und Anwendungen des Microsoft-365-Pakets.

Sie sind motiviert, arbeiten gerne mit Engagement und Kommunikationsvermögen im Team. Aufgrund der vielfältigen Dokumentationsaufgaben sind sehr gute Deutschkenntnisse unerlässlich. Sie bringen die entsprechende Geduld und Gewissenhaftigkeit mit, die die oben genannten Aufgaben erfordern.

Was Sie erwarten können

Wir bieten eine spannende Tätigkeit für Studierende, die später im Bereich Systemadministration arbeiten wollen oder einfach IT-Cracks sind.

In unserem Team werden Sie in die vielfältigen Projekte eingebunden und übernehmen dabei wichtige Aufgaben. Bei uns sind Sie kein Assistent, sondern erlangen im Verlauf Ihrer Tätigkeit mehr und mehr Verantwortung. Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten gehören bei uns selbstverständlich dazu. 

Wir unterstützen Studierende grundsätzlich bei ihren Bachelor- und Masterarbeiten.

Die monatliche Arbeitszeit beträgt 60 bis 80 Stunden. Es ist eine Befristung von 6 Monaten vorgesehen. Grundsätzlich sind wir an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

www.iuk.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin-Mitte
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
28822
Ansprechpartner:
Herr Alexander Nouak
Telefon:
0 30 7261 1566-10
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie Recruiting-Plattform
Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie
Bewerbungsfrist:

Studentische*r Mitarbeiter*in für Eventmanagement on- und offline

Ort: Berlin-Mitte
 

Der Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie ist die größte europäische Forschungsorganisation für angewandte IT-Forschung. Die Stärken der 21 Mitgliedsinstitute werden im Verbund gebündelt und gemeinsam vermarktet. In der Berliner Geschäftsstelle unterstützen wir die Institute bei der Projektakquisition, knüpfen Kontakte zu Industrie, Politik und Medien und geben in Fachveranstaltungen, auf Messen und im Online-Magazin »Fraunhofer InnoVisions« Einblicke in die Arbeit des Verbunds.

Was Sie bei uns tun

Seit Beginn der Corona-Pandemie haben sich Events und Veranstaltungen unserer Geschäftsstelle zunehmend auf digitale Plattformen verlagert. Wir richten uns darauf ein, zukünftig sowohl online als auch offline auf Veranstaltungen vertreten zu sein bzw. diese selbst auszurichten.

Wir suchen daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung für die Geschäftsstelle am Standort Berlin-Mitte in unserem Bereich Öffentlichkeitsarbeit bei der Planung, Umsetzung und Durchführung von Fachveranstaltungen, die digital, in Präsenz oder hybrid stattfinden.

Unter anderem werden Sie in die inhaltliche Planung eingebunden, ersinnen abwechslungsreiche Formate und arbeiten an der Einladung von Teilnehmer*innen und Redner*innen mit. Darüber hinaus statten Sie digitale Event-Plattformen aus und gestalten zugehörigen Content. Die Planung und Durchführung von Events wird durch unser Team aus Redakteur*innen und Content Creators unterstützt.

Zu Ihren weiteren Aufgaben gehören

  • das Pflegen von Inhalten auf unserer Verbundwebsite
  • die Mitarbeit bei der Planung und Durchführung von Kampagnen und anderen kommunikativen Konzepten

Was Sie mitbringen

  • Sie haben bereits an der Planung und Durchführung von Veranstaltungen mitgewirkt.
  • Sie haben Organisationstalent, einen guten Kommunikationsstil und erste Erfahrungen oder in der Praxis erworbene Kenntnisse in der Öffentlichkeitsarbeit.
  • Sie sind IT-affin und offen für Neues. Sie haben schon mit Content-Management-Systemen und anderen digitalen Plattformen gearbeitet und beherrschen die gängigen Office-Anwendungen (PowerPoint, Word, Excel, Outlook).
  • Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse mit Grafik- und Satzprogrammen (zum Beispiel Photoshop) und kennen sich sogar mit HTML und CSS aus.
  • Sie sind in der Lage, Projekte strategisch und lösungsorientiert anzugehen.
  • Sie haben keine Berührungsängste mit Wissenschaft und Forschung oder komplexen technologischen Themen.
  • Sie wollen lernen, Forschung und Wissenschaft je nach Anlass fundiert, allgemeinverständlich bzw. kompakt zu vermitteln.

Was Sie erwarten können

Wir bieten eine spannende Tätigkeit für Studierende, die später in der Öffentlichkeitsarbeit, dem Eventmanagement oder in der Kommunikation arbeiten wollen. Die vielfältigen Aufgaben sind an der Schnittstelle zu den anderen Arbeitsbereichen in unserer Geschäftsstelle, wie zum Beispiel Redaktion, Wissensmanagement und Medienproduktion angesiedelt.

Bei uns erwartet Sie ein engagiertes Team. Sie sind nicht nur Assistent*:in, sondern erlangen im Verlauf Ihrer Tätigkeit mehr und mehr Verantwortung für die zu realisierenden Projekte. Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten gehören bei uns selbstverständlich dazu.

Wir unterstützen Studierende grundsätzlich bei ihren Bachelor- und Masterarbeiten.

Die monatliche Arbeitszeit beträgt 60 - 80 Stunden.

Es ist eine Befristung von 6 Monaten vorgesehen. Grundsätzlich sind wir an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

www.iuk.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin-Mitte
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
29771
Ansprechpartner:
Herr Henning Köhler
Telefon:
0 30 7261 1566-30
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie Recruiting-Plattform
Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie
Bewerbungsfrist:

Studentische*r Mitarbeiter*in für Redaktion und Redaktionsmanagement

Ort: Berlin-Mitte
 

Der Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie ist die größte europäische Forschungsorganisation für angewandte IT-Forschung. Die Stärken der 21 Mitgliedsinstitute werden im Verbund gebündelt und gemeinsam vermarktet. In der Berliner Geschäftsstelle unterstützen wir die Institute bei der Projektakquisition, knüpfen Kontakte zu Industrie, Politik und Medien und geben in Fachveranstaltungen, auf Messen und im Online-Magazin »Fraunhofer InnoVisions« Einblicke in die Arbeit des Verbunds.

Was Sie bei uns tun

Wir suchen für die Geschäftsstelle am Standort Berlin-Mitte zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter, die oder der in unserem Redaktionsteam des Online-Magazins »Fraunhofer InnoVisions« mitarbeitet und sich schwerpunktmäßig um die Organisation der Redaktionsarbeit kümmert.

In unserem kleinen, aber engagierten Redaktionsteam recherchieren Sie fachliche Informationen zur IT-Forschung bei unseren Mitgliedsinstituten und Partnern, bearbeiten sie redaktionell und setzen sie eigenständig, im Team oder in Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister in spannend aufbereitete Artikel, Bilderstrecken, Interviews und weitere leserfreundliche Formate um.

Darüber hinaus behalten Sie den Überblick über die Redaktions-, Artikel- und Veröffentlichungspläne, nehmen aktiv an den Redaktionskonferenzen teil, wirken in Abstimmung mit dem Chefredakteur an der Ausgestaltung von redaktionellen Prozessen mit und kümmern sich um die Qualitätssicherung. Natürlich geben wir Ihnen ausreichend Zeit, sich in diese anspruchsvollen Aufgaben einzuarbeiten.

Zu Ihren weiteren Aufgaben gehören

  • die Recherche und Aufbereitung von Informationen für die Erstellung weiterer Print- und Internetangebote des Fraunhofer-Verbunds IUK-Technologie,
  • die Mitarbeit an der strategischen Planung und Durchführung von PR-Kampagnen und anderen kommunikativen Konzepten sowie
  • das Mitwirken im Event-Management für Fachveranstaltungen in Präsenz und online.

Was Sie mitbringen 

  • Sie haben bereits journalistisch gearbeitet, erste Erfahrungen in einer Redaktion gesammelt und kennen die grundlegenden Abläufe
  • Sie verfügen über Organisationstalent sowie einen guten Kommunikationsstil und sind an Teamarbeit gewöhnt
  • Sie sind in der Lage, Projekte strategisch und lösungsorientiert anzugehen.
    Sie sind IT-affin und offen für Neues
  • Sie haben keine Berührungsängste mit Wissenschaft und Forschung oder komplexen technologischen Themen
  • Sie wollen lernen, Forschung und Wissenschaft je nach Anlass fundiert, allgemeinverständlich bzw. kompakt zu vermitteln
  • Sie haben schon einmal mit Content-Management-Systemen gearbeitet (und sei es auch nur für den eigenen Blog) und beherrschen die gängigen Office-Anwendungen (PowerPoint, Word, Excel, Outlook)
  • Von Vorteil sind außerdem praktische Erfahrungen mit Grafik- und Satzprogrammen (z. B. Photoshop, InDesign)

 

Was Sie erwarten können

Wir bieten eine spannende Tätigkeit für Studierende, die später im Journalismus, der Öffentlichkeitsarbeit oder im Marketing tätig sein wollen, die bereits entsprechende Erfahrungen gesammelt haben und diese weiter ausbauen wollen. Bei uns verrichten Sie keine Hilfsarbeiten, sondern übernehmen eine wichtige Rolle in einem anspruchsvollen und erfüllenden Projekt.

Wir bieten Studierenden eine praxisorientierte und studienergänzende Tätigkeit in einem engagierten Team. Dabei unterstützen wir Studierende grundsätzlich bei ihren Bachelor- und Masterarbeiten.

Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten gehören bei uns selbstverständlich dazu.

Die monatliche Arbeitszeit beträgt 60 - 80 Stunden.
Es ist eine Befristung von 6 Monaten vorgesehen. Grundsätzlich sind wir an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

www.iuk.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform. 

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin-Mitte
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
30342
Ansprechpartner:
Herr Henning Köhler
Telefon:
0 30 7261 1566-30
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie Recruiting-Plattform
Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie
Bewerbungsfrist:

Studentische*r Mitarbeiter*in in der Medienproduktion

Ort: Berlin-Mitte
 

Der Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie ist die größte europäische Forschungsorganisation für angewandte IT-Forschung. Die Stärken der 21 Mitgliedsinstitute werden im Verbund gebündelt und gemeinsam vermarktet. In der Berliner Geschäftsstelle unterstützen wir die Institute bei der Projektakquisition, knüpfen Kontakte zu Industrie, Politik und Medien und geben in Fachveranstaltungen, auf Messen und im Online-Magazin »Fraunhofer InnoVisions« Einblicke in die Arbeit des Verbunds.

Was Sie bei uns tun

Das Medienproduktionsteam der Geschäftsstelle des Fraunhofer IUK-Verbunds in Berlin-Mitte besteht hauptsächlich aus studentischen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Es erstellt Videos, Podcasts, Grafik-Content und andere Medienprodukte zur zielgruppennahen Öffentlichkeitsarbeit. Außerdem kümmert es sich um die technische Realisierung von Online-Events und Livestreams. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Kreativtalent, das uns insbesondere in den Bereichen Kamera, Videoschnitt, Livestreams und/oder Animation unterstützt.

Was Sie mitbringen

  • Sie haben schon erste Erfahrungen in einem Redaktions- bzw. Produktionsteam oder mit einem Youtube-Kanal gesammelt
  • Sie sind offen für Neues und IT-affin
  • Sie wollen lernen, Forschung allgemeinverständlich und anschaulich zu vermitteln
  • Sie haben Spaß daran, mit Medientechnik zu arbeiten
  • Sie haben technische und gestalterische Erfahrung mit Videotechnik, darunter Kameras, Lichttechnik sowie Audio-Aufnahme-Equipment
  • Sie beherrschen den Umgang mit Post-Production-Programmen (z. B. Premiere Pro und AfterEffects
  • Sie haben Erfahrung mit Ton-Aufnahmen in verschiedenen Situationen und der Audio-Nachbearbeitung
  • Sie haben praktische Erfahrungen mit Grafikprogrammen (z. B. Photoshop, InDesign, Illustrator
  • Von Vorteil sind Erfahrungen mit Live-Produktionssoftware (z. B. OBS oder vMix)
  • Sie haben keine Berührungsängste mit Wissenschaft und Forschung oder komplexen technologischen Themen
  • Von Vorteil sind Projekterfahrungen im privaten Bereich, an der Universität oder im Nebenjob

 

Was Sie erwarten können

Wir bieten eine spannende Tätigkeit für Studierende, die später im Bereich Content Creation oder Videoproduktion arbeiten wollen.

In einem Team setzen Sie in unserer Geschäftsstelle Beiträge und Produktionen für die Plattform InnoVisions, für den gesamten Verbund oder für einzelne Mitgliedsinstitute um. Sie dokumentieren Veranstaltungen in Bild und Ton, erstellen Imagevideos, Interviews, produzieren Live-Übertragungen von Veranstaltungen und vieles mehr. Dabei berücksichtigen sie gleichermaßen redaktionelle Zielsetzungen und gestalterische Gesichtspunkte. Sie sind nicht nur Assistent, sondern erlangen im Verlauf Ihrer Tätigkeit mehr und mehr Verantwortung für die zu realisierenden Produktionen.

Beim Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie erwartet Sie ein engagiertes Team. Sie kommen ständig mit aktuellen und hochinteressanten Zukunftsthemen aus dem IT-Bereich und interessanten Persönlichkeiten in Berührung. Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten gehören bei uns selbstverständlich dazu.

Wir unterstützen Studierende grundsätzlich bei ihren Bachelor- und Masterarbeiten.

Die monatliche Arbeitszeit beträgt 60 - 80 Stunden.

Es ist eine Befristung von 6 Monaten vorgesehen. Grundsätzlich sind wir an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

www.iuk.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin-Mitte
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
29776
Ansprechpartner:
Herr Henning Köhler
Telefon:
0 30 7261 1566-30
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie Recruiting-Plattform
5442453_iis
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
Bewerbungsfrist:

Mitarbeiter*in Kommunikation

Ort: Dresden
 

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.

Adaptivität ist für die vernetzte Welt von morgen eine unverzichtbare Eigenschaft. Intelligente Komponenten können Veränderungen in der Umwelt oder im System selbst erkennen, bewerten und sich eigenständig daran anpassen. Als Partner der Wirtschaft entwickelt das Fraunhofer IIS/EAS mit ca. 100 Mitarbeitenden am Standort Dresden Schlüsseltechnologien für adaptive Systeme und bietet innovative Technologien und robuste Lösungen an.

 

Was Sie bei uns tun

Sie sind ein Kommunikationstalent und möchten gerne spannende Forschungsinhalte für ein Fachpublikum und die allgemeine Öffentlichkeit aufbereiten?

Dann sind Sie bei uns richtig! Ihre Aufgaben sind:

Zielgruppengerechte Vermittlung der EAS-Forschungsinhalte und -Leistungsangebote – sowohl an ein Fachpublikum als auch an die allgemeine Öffentlichkeit.

  • Konzeption und Umsetzung von Webinhalten – Redaktion von EAS-Webseite und Intranet, Betreuung des EAS-LinkedIn-Kanals, SEO-Optimierung, Intranet-Administration
  • Redaktionelle Arbeit – Aufbereitung von fachlichen Inhalten u. a. für Pressetexte, Redaktion des EAS-Newsletters, Erstellung von Präsentationen
  • Konzeption und Erarbeitung von Drucksachen und Mailings, grafische Messestandgestaltung, Qualitätssicherung von Fachpostern
  • Erarbeitung digitaler Medieninhalte – Fotoaufnahmen und Bildbearbeitung, Konzeption und z. T. Umsetzung von Grafiken, Verantwortung für die Umsetzung des Corporate Designs
  • Organisation von Publikumsveranstaltungen und kommunikationsseitige Begleitung von Fachveranstaltungen, Roadshows, Technologietagen etc.
  • Anleitung und Betreuung studentischer Hilfskräfte im Kommunikationsbereich

 

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes Studium eines kommunikations- oder medienwissenschaftlichen Studiengangs oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Berufserfahrung im genannten Aufgabenbereich
  • Versierter Umgang mit modernen Kommunikationskanälen
  • Ausgeprägtes Interesse an wissenschaftlich-technischen Themen und die Fähigkeit, sich schnell in neue Themen einzuarbeiten
  • Selbständige, strukturierte und organisierte Arbeitsweise mit großer Teamorientierung
  • Sicheres Englisch in Wort und Schrift, sehr gute Deutschkenntnisse
  • Kenntnisse in Programmen der Adobe Creative Cloud, vor allem Indesign und Photoshop
  • Kommunikationsstärke und Kreativität sowie ein Auge für Ästhetik und Design

 

Was Sie erwarten können

  • Attraktives Arbeitsumfeld in einer hochinnovativen Schlüsselbranche
  • Regelmäßige, auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasste Weiterbildungen und eine bestmögliche Betriebsausstattung in unserem neuen und modernen Institutsgebäude
  • Eine von Kollegialität geprägte Unternehmenskultur
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten sowie diverse Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf

 

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.


www.iis.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Dresden
Art:
Vollzeit, Teilzeit möglich
Kennziffer:
23406
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS Recruiting-Plattform
5437531_ivi
Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI
Bewerbungsfrist:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für komplexe Systemsimulation

Ort: Dresden
 

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.

In der Verantwortung von vier Instituten der Fraunhofer Gesellschaft wird derzeit in Berlin das Fraunhofer-Zentrum für die Sicherheit soziotechnischer Systeme – SIRIOS – aufgebaut. Gestärkt werden soll die öffentliche Sicherheit durch Simulationen urbaner Infrastrukturen, Gefährdungsszenarien rund um Großereignisse sowie von Situationen nach naturbedingten oder menschengemachten Katastrophen.
Ziel ist es, in den nächsten Jahren eine Forschungs-, Test- und Trainingsumgebung für Sicherheitsbehörden, Rettungskräfte und kritische Infrastrukturbetreiber zu entwickeln, in der komplexe Sicherheitsszenarien simuliert, virtuell erfahren und real erprobt werden können.

 

Was Sie bei uns tun

  • Erforschung geeigneter Softwarearchitekturen für komplexe Simulationssysteme
  • Schnittstellendefinition zur Integration heterogener Simulationsumgebungen
  • Konzeption, Aufbau und Betrieb der Simulationssystemen
  • Projektakquise und Verwertung
  • Veröffentlichen und Präsentieren von Forschungsergebnissen in Fachjournals und auf Konferenzen

 

Was Sie mitbringen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) im Bereich Informationstechnik, Informatik, Automatisierungstechnik, Mathematik oder Physik – gern auch mit abgeschlossener Promotion
  • Erfahrungen in der interdisziplinären Projektarbeit
  • Kompetenzen in der Projektkoordination und Personalführung
  • idealerweise fundierte Kenntnisse im Bereich der Künstlichen Intelligenz
  • Teamfähigkeit, selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

 

Was Sie erwarten können

  • besondere Karrierechancen in einem neu entstehenden Fraunhofer-Zentrum
  • vielfältige spannende Forschungsthemen
  • Spielraum für Kreativität und Eigeninitiative
  • ein hervorragend ausgestattetes Arbeitsumfeld
  • fachliche und persönliche Weiterbildung, Profilierung im internationalen Wissenschaftsumfeld sowie Möglichkeiten zur Promotion oder einer leitenden Tätigkeit
  • eine ausgeglichene Work-Life-Balance mit hybriden Arbeitszeitmodellen und familienfreundlicher Unterstützung
  • eine attraktive betriebliche Altersversorgung

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.

 

www.ivi.fraunhofer.de


Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Dresden
Art:
Vollzeit, Teilzeit möglich
Kennziffer:
IVI-2022-12
Ansprechpartner:
Susann Störmer
Telefon:
0351 4640-683
E-Mail:
susann.stoermer@ivi.fraunhofer.d
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI
Recruiting-Plattform
image description