Stellenausschreibungen

5442143_hhi
Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut HHI
Bewerbungsfrist:

Mikrotechnologe*in / Technische*n Mitarbeiter*in – Photonische Komponenten

Ort: Berlin
 

Das Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut, ist eines von 75 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft. Als eine der führenden Organisationen für angewandte Forschung in Europa bietet sie engagierten Bewerber*innen anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Prozessen der Halbleitertechnologie zur Herstellung optoelektronischer Bauelemente
  • Inspektion der Bauteile und Betreuung von Prozessanlagen
  • Dokumentation der Ergebnisse und Erstellung von ISO-Dokumenten

 

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossene Ausbildung zur*m Mikrotechnolog*in, Physikalisch-technischen Assistent*in, Chemisch-technischen Assistent*in, Physiklaborant*in oder eine ähnliche Qualifikation
  • Einschlägige praktische Berufserfahrung in der Prozessierung von Halbleitern (bspw. Si oder III-V), z. B. im Bereich der UV-Lithografie, im Trockenätzen, im Metallisieren oder in der Mikroanalyse
  • Langjährige und umfangreiche praktische Erfahrung in der Aufbautechnik in den Bereichen Mikromontage, Löten, Drahtbonden oder Flip-Chip-Technologie
  • Sicheres Bearbeiten von Wafern bzw. Mikrobauelementen
  • Bereitschaft zur Arbeit im Reinraum
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und eine strukturierte Arbeitsweise – auch in zeitkritischen Situationen

 

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen eine erstklassige Arbeitsumgebung in einem führenden Forschungsinstitut sowie flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

 

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

http://www.hhi.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
HHI-PC-2021-22
Ansprechpartner:
Dr. Kristijan Posilovic
Telefon:
+49 30 31002-537
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut HHI Recruiting-Plattform
5442143_hhi
Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut HHI
Bewerbungsfrist:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in – Antennen- und HF-Design für 6G-Mobilfunk

Ort: Berlin
 

Das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut erforscht und entwickelt innovative Technologien für zukünftige Mobilfunksysteme (5G+ und 6G). Schwerpunkt der Forschungsgruppe Millimeterwelle bilden Funkkanalmessungen sowie Design, Simulation und Implementierung mobiler Kommunikationssysteme im Frequenzbereich zwischen 6 GHz und 300 GHz. Als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Antennen- und HF-Design unterstützen Sie uns bei der Erforschung und Entwicklung neuartiger Antennenstrukturen und Hochfrequenzkomponenten.

 

Ihre zukünftigen Tätigkeiten:

  • •Design, Simulation und experimentelle Evaluierung rekonfigurierbarer Antennen für 6G-Mobilfunksysteme
  •  Entwicklung, Implementierung und Integration aktiver und passiver HF-Komponenten für die Millimeterwellen- und Sub-THz-Funkübertragung
  •  aktive Mitarbeit in nationalen und internationalen Forschungsprojekten inklusive Projektorganisation und -leitung
  •  Verbreitung der Forschungsergebnisse durch wissenschaftliche Publikationen und Präsentation bei Konferenzen/Workshops

Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

 


Was Sie mitbringen

  • ein mit sehr guten Studienleistungen abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in der Fachrichtung Elektrotechnik (Master/Diplom) mit Schwerpunkt Hochfrequenztechnik
  • fundierte theoretische Kenntnisse in der Hochfrequenztechnik und Nachrichtentechnik
  • Kenntnisse im Entwurf von Antennen
  • Erfahrung im Umgang mit EM-Simulationssoftware (HFSS, CST, ADS) und MATLAB
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit gepaart mit hoher Motivation und Eigeninitiative sowie eigenverantwortlicher und zielorientierter Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Darüber hinaus wünschenswert:

  •  Kenntnisse im Programmieren mit Python oder C/C++
  • Erfahrung im Bereich Millimeterwellenkommunikation
  •  Tiefergehende Kenntnisse in aktuellen Übertragungsstandards in den Bereichen Mobilfunk (3GPP 5G NR) und WLAN/WPAN (IEEE 802.11, IEEE 802.15)

 


Was Sie erwarten können

  • eine wissenschaftlich erstklassige Arbeitsumgebung in einem führenden Forschungsinstitut
  • die Möglichkeit, Ihre Forschung in internationale Standardisierungsgremien einbringen zu können
  • die Mitarbeit in einem internationalen, freundlichen und engagierten Team
  • die Möglichkeit in gut ausgestatteten Laboren zu interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsarbeiten beizutragen
  • Unterstützung bei der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • flexible Arbeitszeiteinteilung zur optimalen Balance von Privatleben und Beruf

 

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit der Möglichkeit zur Verlängerung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

http://www.hhi.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin
Kennziffer:
HHI-2021-102
Ansprechpartner:
Dr. Michael Peter
Telefon:
+49 3031002 583
E-Mail:
michael.peter@hhi.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut HHI Recruiting-Plattform
5505585_iais
Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS
Bewerbungsfrist:

Mehrere Webentwickler*innen (Frontend/Backend) für den Bereich Nachhaltigkeit und Klimawandelresilienz

Ort: Bonn
 

Am Fraunhofer IAIS erforschen und entwickeln 350 Mitarbeitende individuelle Lösungen zur Integration und Analyse von Daten für unsere Fördergeber und unsere Kunden aus der Wirtschaft. Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Big Data, Multimedia Content Analytics, Information Integration sowie Unternehmensmodellierung und -analyse sind die inhaltlichen Schwerpunkte unserer Arbeiten.

Der Klimawandel ist die größte gesellschaftliche Herausforderung unserer Zeit. Maßnahmen müssen international abgestimmt und lokal in aktives Handeln umgesetzt werden. Deswegen arbeiten wir im Geschäftsfeld Präventive Sicherheit an Lösungen, um Entscheidungsträgern dabei zu helfen, die Auswirkungen des Klimawandels zu verstehen, bessere Entscheidungen zu treffen sowie gesellschaftliche und unternehmerische Prozesse nachhaltiger zu gestalten.

Hierzu arbeitet unser Team in diversen Forschungs- und Industrieprojekten eng mit Partnern aus ganz Europa zusammen. Wir schaffen praxisnahe Lösungen, die wir gemeinsam mit unseren Anwendungspartnern direkt umsetzen. Dazu beantworten wir unter anderem Fragen wie:

  • Welche Folgen hat der Klimawandel auf Unternehmen im Mannheimer Hafen?
  • Welchen CO2-Fußabdruck verursacht die Digitalisierung?

Ihr Arbeitsgebiet umfasst die folgenden Tätigkeiten:

  • Konzeption und Umsetzung moderner Softwarelösungen (Front- und Backend)
  • Entwicklung von User-Interfaces in enger Abstimmung mit Anwendungspartnern
  • Umsetzung einer modernen Architektur zur Integration von Lösungen unserer Partner
  • Mitgestaltung von Technologieentscheidungen
  • Zusammenarbeit mit Anwendungs- und Forschungspartnern aus ganz Europa


Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master / Diplom / Promotion) in Informatik oder einem angrenzenden Bereich
  • Sehr gute Kenntnisse in der Softwareentwicklung mit Java, JavaScript, HTML und CSS
  • Fundierte Kenntnisse in Angular oder React sowie im Bereich Datenbankmanagementsysteme (SQL)
  • Die Fähigkeit, die User-Perspektive zu übernehmen, um Anwendungen für eine optimale User-Experience zu schaffen
  • Die Fähigkeit, Anwendungspartner an Ihrer Begeisterung für das Thema teilhaben zu lassen
  • Sie brennen für Forschung und wollen Ihre Ergebnisse auch in Anwendungsprojekten einsetzen.
  • Sie sind neugierig, mutig und suchen Lösungen. Sie haben Spaß daran, im Team über Ihre Visionen zu sprechen und wollen Entscheidungsträger bei der nachhaltigen Gestaltung von Maßnahmen gegen den Klimawandel unterstützen.
  • Vorteilhaft ist ein sicherer Umgang mit Entwicklungswerkzeugen wie Git, Jira, Confluence, Bitbucket, Docker.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können

  • Sie nutzen innovative Technologien zur Konzeption und Umsetzung intelligenter Anwendungen und unterstützen Anwendende aktiv bei einer besseren Entscheidungsfindung im Bereich Klimawandel und Nachhaltigkeit.
  • Sie lernen neueste Methoden und Techniken auf dem Gebiet der Klimawandelfolgenforschung kennen und können Ihre Kenntnisse in diesem Bereich aufbauen oder erweitern.
  • Sie erhalten maßgeschneiderte Soft-Skill-Trainings und fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Sie erhalten die Chance, sich vom Projektmitarbeitenden zur Projektleitung weiterzuentwickeln.
  • Wir bieten Ihnen eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem aufgeschlossenen, motivierten Team und eine einzigartige Arbeitsumgebung, die aktuelle Forschungsarbeiten mit wirtschaftlicher Relevanz in einmaliger Weise verbindet.
  • In unserem Institut ist Diversity ein wichtiges strategisches Ziel: Wir setzen uns aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein, beginnend mit einem Diversity-Training für alle Mitarbeitenden.
  • Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht die Familie vor – wir wissen das.
  • Zusätzlich bieten wir umfangreiche Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Eltern-Kind-Büro, Lebenslagencoaching, Ferienbetreuung sowie Beratungsleistungen.
    Wir unterstützen eine gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, kann jedoch bei erfolgreicher Übernahme entsprechender Verantwortung verlängert werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

http://www.iais.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen Sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Bonn
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
IAIS-2021-54
Ansprechpartner:
Jasmin Kröhling
Telefon:
02241 14 2636
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS Recruiting-Plattform
5508249_mevis
Fraunhofer-Institut für Digitale Medizin MEVIS
Bewerbungsfrist:

Mitarbeiter*in Empfang und Veranstaltungsservice

Ort: Bremen
 

Fraunhofer MEVIS ist ein weltweit führendes und international vernetztes Forschungs- und Entwicklungszentrum für Computerunterstützung in der Digitalen Medizin. Es verfolgt einen patientenzentrierten und auf die klinischen Abläufe zugeschnittenen Ansatz zur Lösung klinisch relevanter Fragestellungen der bild- und datengestützten Diagnose und Therapie.

Als Teil unseres Empfangsteams sind Sie das Aushängeschild unseres Instituts und zentrale Ansprechperson für unsere Mitarbeitenden und Gäste.

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

  • Empfang, Betreuung und Bewirtung unserer Gäste
  • Betreuung unserer Telefonzentrale und Bearbeitung der Ein- und Ausgangspost
  • Vorbereitung und Unterstützung bei der Durchführung interner und externer Veranstaltungen (inklusive
  • Unterstützung bei der Terminkoordination, Catering, Angebotseinholung, Dokumentation usw.)
  • Vorbereitung von Besprechungen und Organisation/Verwaltung der Besprechungsräume
  • Bestellung und Verwaltung von Büro- und Verbrauchsmaterialien
  • Urlaubsvertretung innerhalb des Empfangsteams
  • Erledigung allgemeiner administrativer Aufgaben für die Verwaltung

Was Sie mitbringen

  • eine abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen oder serviceorientierten  Bereich
  • nachweisbare (mehrjährige) Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position, idealerweise im Frontoffice oder am Empfang
  • ein herzliches, offenes und kommunikationsstarkes Auftreten
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamgeist mit "Hands-on-Mentalität" und Leidenschaft für den Empfangs- und Veranstaltungsbereich
  • ausgeprägtes Organisations- und Koordinationsgeschick
  • routinierte Kenntnisse in der Anwendung von MS Office und modernen Kommunikationsmitteln
  • idealerweise Anwenderkenntnisse in SAP
  • Flexibilität und Belastbarkeit sowie die Bereitschaft, gelegentlich bei Bedarf auch außerhalb der regulären Zeiten zu arbeiten (z. B. Inhouse-Veranstaltungen am Wochenende oder abends)

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbstverantwortung im modernen und innovationsfreudigen Arbeitsumfeld eines Forschungsinstituts. Die Wertschätzung Ihrer Leistungen gehört bei uns ebenso zu den selbstverständlichen Voraussetzungen wie Kollegialität und Loyalität, die von allen gelebt werden und Substanz unseres "MEVIS-Spirits" sind.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die Stelle ist in Teilzeit mit bis zu 30 Stunden/Woche zu besetzen.

Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Im Bereich der ausgeschriebenen Stelle sind Männer unterrepräsentiert. Daher freuen wir uns insbesondere über die Bewerbung von Männern.

Das Fraunhofer MEVIS trägt das "FamilienLogo" der Fraunhofer-Gesellschaft - eine Bestätigung dafür, dass wir als Institut herausragende Möglichkeiten zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten. So unterstützen wir unsere Mitarbeitenden z. B. mit flexiblen Arbeitsmöglichkeiten und deren Ausgestaltung hinsichtlich Zeit und Ort, Teilzeitmöglichkeiten, Kinderbetreuungsangeboten (auch im Notfall), Unterstützung im Bereich Homecare/Eldercare sowie Gestaltung von Elternzeit und Wiedereinstieg nach der Elternzeit.

Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist uns ebenfalls ein wichtiges Anliegen. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit einer Schwerbehinderung bevorzugt berücksichtigt.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

http://www.mevis.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen Sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Bremen
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
MEVIS-2021-30
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Digitale Medizin MEVIS Recruiting-Plattform
5437745_sit
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT
Bewerbungsfrist:

Studentische Hilfskraft für den Bereich Deep Learning/Machine Learning NLP

Ort: Darmstadt
 

Das Fraunhofer SIT gehört zu den führenden Forschungs- und Entwicklungsinstituten für sichere Informationstechnologie in Deutschland und Europa. Im Fokus stehen die angewandte Forschung und die Entwicklung innovativer Lösungen für reale Sicherheits- und Datenschutzfragen. Wir sind für Unternehmen und Institutionen aller Branchen tätig und arbeiten in enger Kooperation mit Partnern aus Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft.

Deine Aufgabenbereiche

Als HiWi arbeitest du in der Abteilung Media Security & IT Forensics im Bereich computergestützte Sprachverarbeitung, Natural Language Processing (NLP) und Machine Learning. Sehr gute Python-Programmierkenntnisse sind deshalb Voraussetzung. Dein Aufgabenbereich liegt in der Unterstützung der Wissenschaftler bei der Konzipierung, Implementierung und Evaluierung verschiedener Verfahren aus den Bereichen Machine Learning und NLP (Sprachverarbeitung). Aus dem Bereich Machine Learning kommen insbesondere Klassifikations- sowie diverse Deep-LearningVerfahren zum Einsatz. Du solltest in der Lage sein dich selbstständig in neue Bereiche einzuarbeiten und aufgeschlossen NLP-Themen gegenüberstehen.

Was du mitbringst

  • Du studierst Informatik oder eine verwandte Disziplin
  • Du verfügst über sehr gute Programmierkenntnisse in Python.
  • Du hast bereits Erfahrungen im Bereich Machine Learning und NLP gesammelt und kannst dich in gängige Frameworks (z.B. scikit-learn, TensorFlow, Keras, etc.) einarbeiten
  • Du bringst Interesse an Sprachtechnologie mit
  • Du bist in der Lage selbstständig zu arbeiten

Was du erwarten kannst

  • Umfang: 10 Stunden/Woche (ggf. auch mehr)
  • Praktische Arbeit an hochaktuellen Themen aus der Wissenschaft
  • Flexible Arbeitszeiteinteilung / Remote Work
  • Möglichkeit zur Mitarbeit bei Forschung und Publikation
  • Arbeitsbeginn ab sofort

Die monatliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden/Monat, ggf. auch mehr. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

http://www.sit.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen Sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Darmstadt
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
SIT-2021-35
Ansprechpartner:
Inna Vogel
Telefon:
06151 869171
E-Mail:
inna.vogel@sit.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT Recruiting-Plattform
5442453_iis
Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS
Bewerbungsfrist:

Bereichsassistenz

Ort: Erlangen
 

Ein reibungsloser Büroablauf liegt Ihnen am Herzen und Sie arbeiten gerne in einem internationalen Umfeld?

Dann lesen Sie doch weiter
In dieser Position unterstützen Sie das Assistenzteam bei der Büroorganisation des Bereichs »Audio und Medientechnologien«. Dabei stehen Sie den Mitarbeitenden des Bereichs bei organisatorischen und administrativen Fragen zur Verfügung. Sie planen und bereiten Meetings vor, organisieren die Raumbelegung der Besprechungsräume, koordinieren Termine und bearbeiten die Post. Weiterhin unterstützen Sie bei der Beschaffung von Gütern und Dienstleistungen und unterstützen die Mitarbeitenden bei der Zeitbuchung von Projekten und anderen Verwaltungstätigkeiten.

Über uns
Der Bereich »Audio und Medientechnologien« des Fraunhofer IIS prägt seit über 30 Jahren die weltweit eingesetzten Standards und Technologien in der Audio- und Filmindustrie. Angefangen bei der Erfindung von mp3 sowie der Mitentwicklung von AAC und dem Testplan der Digital Cinema Initiative finden sich heute Systeme und Technologien aus Erlangen in fast allen Geräten der Unterhaltungselektronik. Eine neue Generation erstklassiger Medientechnologien setzt mittlerweile neue Maßstäbe. Immer mit Blick auf die Anforderungen des Marktes entwickelt das Team des Fraunhofer IIS Technologien, die unvergessliche Momente ermöglichen.

 

Was Sie mitbringen

  • Einschlägige Berufsausbildung sowie Berufserfahrung in vergleichbaren Positionen
  • Verhandlungssicherheit in deutscher und englischer Sprache
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Schnelle Auffassungsgabe, signifikante organisatorische Fähigkeiten, hohes Engagement und große Belastbarkeit auch in hektischen Phasen
  • Selbstständiges, strukturiertes und zuverlässiges Denken und Handeln
  • Sicheres und freundliches Auftreten sowie professioneller Umgang mit Gesprächspartnern
  • Höchste Vertrauenswürdigkeit und Verschwiegenheit
  • Versierter Umgang mit MS Office
  • Idealerweise Erfahrung mit SAP

 


Was Sie erwarten können

  • Ausgeprägte Unternehmenskultur: kollegiale Atmosphäre in einem international zusammengesetzten Team
  • Spannende Tätigkeit: attraktives Arbeitsumfeld bei einem Weltmarktführer in einer hochinnovativen Schlüsselbranche
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf sowie betriebliche Gesundheitsförderung
  • Persönliche Entwicklung: Regelmäßige Weiterbildungen und beste Betriebsausstattung

 


Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

http://www.iis.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Erlangen
Art:
Vollzeit, Teilzeit möglich
Kennziffer:
IIS-2022-AME1
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS Recruiting-Plattform
5509146_aisec
Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC
Bewerbungsfrist:

Ausbildung zur*m Fachinformatiker*in für Systemintegration ab 2022

Ort: Garching bei München
 

Das Fraunhofer-Institut AISEC am Standort in Garching bei München gehört zu den führenden Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen für angewandte und integrierte Sicherheit in Deutschland und Europa.
Als Spezialist für IT-Sicherheit entwickeln wir in Kooperationsprojekten mit Partnern aus Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft vertrauenswürdige Systeme für eine IT-gestützte Zusammenarbeit. Wir sind für Unternehmen und Institutionen aller Branchen tätig.

Was Sie mitbringen

  • Bevorzugt (Fach-)Abitur und gute Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern
  • Technisches Verständnis, logisches Denkvermögen sowie eine systematische, selbstständige Arbeitsweise
  • Begeisterung für Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Teamgeist, Kommunikationsfähigkeit und Serviceorientierung
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Dafür bieten wir eine fundierte Ausbildung, Begleitung durch qualifizierte Ausbilder*innen, verschiedene Möglichkeiten zu internen Weiterbildung und einen modernen Arbeitsplatz.

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen in einem hochmodernen technischen Arbeitsumfeld den optimalen Start in Ihre berufliche Karriere. Als Fachinformatiker*in der Fachrichtung Systemintegration analysieren, planen und realisieren Sie komplexe Systeme der Informationstechnik. Hierfür vernetzen Sie Hard- und Softwarekomponenten fach- und kundenspezifisch zu einer professionellen IT-Infrastruktur. Darüber hinaus stehen Sie für die Beratung und Betreuung unserer Anwender zur Verfügung. Der Abschluss erfolgt vor der IHK München.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Interessiert? Dann bewerben Sie sich bei uns! Tipp: Schule ist nicht alles - erzählen Sie uns auch von Ihren Praktika, Kursen und Hobbies.

http://www.aisec.fraunhofer.de/

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen Sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Garching bei München
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
AISEC-2021-22
Ansprechpartner:
Herr Tim Kuschewitz
Telefon:
0893229986145
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC Recruiting-Plattform
Fraunhofer FIT
Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT 
Bewerbungsfrist:

Business Developer*in/Marketing Expert*in für den Aufbau eines Unternehmensnetzwerkes

Ort: Hürth
 

Wir vom Fraunhofer FIT sind der exzellente Partner für die menschenzentrierte Gestaltung der digitalen Zukunft. Gut 250 Wissenschaftler*innen arbeiten in interdisziplinären Teams an aktuellen Fragestellungen zu den Themen Digitale Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit sowie in den Forschungsfeldern Human-centered Engineering & Design, Data Science & KI, Wirtschaftsinformatik, Mikrosimulation und Cooperative Information Spaces wie Blockchain.

Mit dem „Blockchain-Reallabor“ wird in der Stadt Hürth u. a. ein Unternehmensnetzwerk aufgebaut, um die Anwendung und Nutzung der Blockchain-Technologie im Rheinischen Revier voranzutreiben. Ziel ist es, die Wirtschaft im Rheinischen Revier bei der Anwendung innovativer Technologien wie der Blockchain-Technologie, zu unterstützen.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Auf- und Ausbau eines Unternehmensnetzwerks im rheinischen Revier: Sie identifizieren passende Unternehmen, sprechen sie aktiv an und gewinnen sie für das Netzwerk
  • Überzeugende Ansprache der Unternehmen (z. B. Erstellung von Pitch-Decks und Flyern, Halten von Präsentationen zur Mitgliederakquise)
    •Herstellung einer guten Bindung zu den (potenziellen) Mitgliedern und Kontaktpflege
  • Konzeption und Durchführung von Netzwerkveranstaltungen
  • Erhebung von Anforderungen und Bedarfen der Mitglieder
  • Zusammenarbeit mit Universitäten, Hochschulen und technischen Start-ups als Innovationsgebern
  • Initiierung von weiteren Förderprojekten rund um die Blockchain-Technologie
  • Verwaltung des Netzwerks inkl. Budgetverantwortung

 

 

Was Sie mitbringen


Sie haben Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) mit Schwerpunkt BWL, Marketing/Vertrieb, Wirtschaftsinformatik oder einem angrenzenden Gebiet mit Erfolg abgeschlossen und haben Interesse an einer auf Innovation ausgerichteten Tätigkeit.

Darüber hinaus sind fundierte Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche von Vorteil:

  • Fachkenntnisse im Bereich Business Development / Marketing / Vertrieb / Akquise
  • Grundlegende Fachkenntnisse zur Blockchain-Technologie wünschenswert
  • Praktische Erfahrung im Aufbau von Netzwerken inkl. der Akquise und Betreuung von Netzwerkpartnern
  • Fähigkeit, Arbeitsergebnisse gegenüber Kunden und Forschungspartnern selbstständig und zielgruppenorientiert zu präsentieren
  • Erste Erfahrungen im wissenschaftlich-technischen Umfeld sowie mit öffentlichen Förderprojekten wünschenswert
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit und Kundenorientierung
  • Technik-Affinität wünschenswert
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und Repräsentationen auf Messen bzw. Kongressen
  • Sehr gute Deutsch- oder Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 


Was Sie erwarten können

  • Viel Gestaltungsfreiheit und Raum für Ihre Ideen zum Aufbau des Unternehmensnetzwerks
  • Zusammenarbeit mit engagierten und interessierten Kolleg*innen in Hürth und Sankt Augustin
  • Arbeit in einem international führenden Institut für angewandte Forschung
  • Ihre Entwicklung ist uns wichtig: Wir unterstützen Sie durch maßgeschneiderte Personalentwicklung
  • Flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle sowie Homeoffice-Arbeit nach Absprache
  • Eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht Familie vor – wir wissen das. Wir bieten u. a. Notfallbetreuung, Lebenslagencoaching sowie Beratung zu Home- und Eldercare
  • Diversity als wichtiges strategisches Ziel: Wir setzen uns aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein
  • Ein kreatives Umfeld in spannenden neuen Räumlichkeiten

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Dabei sind wir an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.


http://www.fit.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Hürth
Kennziffer:
FIT-2021-23 
Ansprechpartner:
Prof. Wolfgang Prinz
Telefon:
+49 2241 14-3111
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT 
Recruiting-Plattform
image description