Stellenausschreibungen

5506213_idmt
Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT
Bewerbungsfrist:

Auszubildende/r zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement

Ort: Ilmenau
 

Kaufleute für Büromanagement sind Fachleute für die kaufmännisch-verwaltenden und organisatorischen Aufgaben innerhalb eines Betriebs. Im Rahmen Ihrer Ausbildung werden Sie u. a. die Aufgaben und Tätigkeiten im Bereich der Allgemeinen Verwaltung kennenlernen. Schwerpunktmäßig werden Sie sich dort mit den Aufgaben des Personalmanagements und Einkaufs sowie der Buchhaltung beschäftigen.

Was Sie mitbringen

  • Fachhochschulreife, Abitur oder Realschulabschluss
  • Sehr gute bis gute Leistungen, insbesondere in Deutsch und Mathematik
  • Ein hohes Maß an Selbstständigkeit
  • Aufgeschlossenheit, Teamgeist, große Lernbereitschaft und schnelle Auffassungsgabe
  • Offenheit gegenüber neuen Herausforderungen
  • Interesse an kaufmännischen Abläufen
  • Sicherer Umgang mit dem PC sowie den MS Office Anwendungen

Was Sie erwarten können

  • Eine interessante und praxisorientierte Ausbildung, in der alle Facetten des kaufmännischen Bereiches eines modernen Forschungsunternehmens geboten werden
  • Verschiedene Abteilungen, wie z. B. Personal, Einkauf, Finanzwesen, Reise- und Veranstaltungsmanagement sowie  Aufgaben im Institutssekretariat
  • Ein vielseitiges Lehrspektrum
  • In- und externe Seminare (z.B. Kernqualifikationsseminar, Prüfungsvorbereitung)

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).
Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

http://www.idmt.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Ilmenau
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
IDMT-2018-5
Ansprechpartner:
Frau Andrea Cebulla
E-Mail:
bewerbung@idmt.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT Recruiting-Plattform
5506810_esk
Fraunhofer-Institut für Eingebettete Systeme und Kommunikationstechnik ESK
Bewerbungsfrist:

Werkstudent/in: Implementierung eines Kanalmodells für die C2X-Kommunikation im Netzwerksimulator NS-3 auf Basis von OpenCL

Ort: München
 

Bei der Entwicklung von Protokollen und Anwendungen für vernetzte Fahrzeuge ist Simulation ein wichtiger Baustein zur Leistungsbewertung. Fraunhofer ESK nutzt hierfür den Netzwerksimulator ns-3 in Kombination mit anderen Werkzeugen und eigenen Modellen. Um der Forderung nach immer realistischeren Szenarien mit steigenden Fahrzeugzahlen gerecht zu werden, müssen die Laufzeiteffizienz der verwendeten Modelle stetig verbessert werden. Hochparallele Ansätze wie OpenCL oder CUDA bieten hierfür großes Potential. Der Fokus der Tätigkeit ist die Implementierung und Evaluierung eines einfachen Modells des drahtlosen Kanals auf Basis von OpenCL für die Verwendung in ns-3.

Was Sie mitbringen

  • Gute Programmierkenntnisse in C++
  • Praktische Erfahrung mit OpenCL oder CUDA
  • Grundlagen im Bereich drahtloser Kommunikationstechnik sind vorteilhaft, aber nicht zwingend erforderlich

Die Stelle eignet sich besonders für Studierende der Fachbereiche Informatik, Softwareengineering oder Kommunikationstechnik.

Was Sie erwarten können

  • Mitarbeit in einem dynamischen Team mit innovativen Aufgabengebieten
  • Praxisnähe zu Ihrem Studium
  • Flexible und individuelle Arbeitszeitvereinbarung

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Das Fraunhofer ESK konzentriert sich auf die angewandte Forschung im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) mit dem Fokus auf verlässliche Kommunikationssysteme. Das Institut arbeitet in den Kompetenzbereichen Kommunikationstechnologien & -architekturen und Entwurf & Absicherung Anwendungsarchitekturen für die Branchen Vernetzte Mobilität, Industriekommunikation sowie Smart Grid Kommunikation und Telekommunikation.

http://www.esk.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
München
Kennziffer:
ESK-2017-15
Ansprechpartner:
Herr Dipl.-Inf. Dipl.-Ing. Roscher
Telefon:
+49 89 547088-349
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Eingebettete Systeme und Kommunikationstechnik ESK Recruiting-Plattform
Fraunhofer-Institut für Entwurfstechnik Mechatronik IEM
Bewerbungsfrist:

Ausbildung zum/r Kauffrau/-mann für Büromanagement

Ort:
 

Das Fraunhofer-Institut für Entwurfstechnik Mechatronik IEM in Paderborn betreibt anwendungsorientierte Forschung zur Förderung von Produktinnovationen im Maschinen- und Anlagenbau, der Automobilindustrie sowie verwandter Branchen. Am Technologiestandort Zukunftsmeile Fürstenallee arbeiten wir in enger Kooperation mit dem Heinz-Nixdorf-Institut der Universität Paderborn zusammen. Für Unternehmen bietet das Fraunhofer IEM die Expertise für intelligente Mechatronik im Kontext Industrie 4.0. Ferner ist unser Institut Kompetenzzentrum des Spitzenclusters „Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe (it's OWL)“.

Es erwartet Sie eine interessante und praxisorientierte Ausbildung, in der Sie alle administrativen Bereiche eines modernen Forschungsinstitutes kennenlernen – vom Personalwesen, Controlling, Einkauf, Reisekostenmanagement bis hin zu den Assistenzbereichen. Nach sorgfältiger Einarbeitung unterstützen Sie eigenständig die Fachabteilungen bei der Abwicklung des Tagesgeschäfts und sorgen für einen reibungslosen Ablauf der betrieblichen Prozesse. Im Team übernehmen Sie schnell eigenständig Aufgaben, bearbeiten kleinere Projekte und leisten so einen wichtigen Beitrag zum Gelingen unserer täglichen Arbeit.

Was Sie mitbringen

Ihre Basis bilden mindestens ein mittlerer Bildungsabschluss und gute bis sehr gute Leistungen in Deutsch, Englisch und Mathematik. Sie arbeiten gerne am Computer und haben Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen. Zu Ihren persönlichen Stärken zählen eine schnelle Auffassungsgabe, große Lernbereitschaft sowie eine selbstständige Arbeitsweise. Der Umgang mit Menschen und das Arbeiten im Team bereiten Ihnen Freude.

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen eine qualifizierte und zukunftsorientierte Ausbildung in einem innovativen Umfeld mit flachen Hierarchien. Erfahrene Ausbilderinnen / Ausbilder und Kolleginnen / Kollegen unterstützen Sie von Beginn an bei Ihren Aufgaben und Projekten in den Fachabteilungen. Mit zusätzlichen Weiterbildungsmaßnahmen ergänzen Sie die theoretische Ausbildung und legen den Grundstein für Ihre berufliche Laufbahn.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD). Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. 

http://www.iem.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
IEM-2018-2
Ansprechpartner:
Inna Dyring
Telefon:
+49 5251 5465-129
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Entwurfstechnik Mechatronik IEM Recruiting-Plattform
5437745_sit
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT
Bewerbungsfrist:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich maschinelles Lernen in der öffentlichen Sicherheit

Ort: Darmstadt
 

Das Fraunhofer SIT gehört zu den führenden Forschungs- und Entwicklungsinstituten für sichere Informationstechnologie in Deutschland und Europa. Im Fokus stehen die angewandte Forschung und die Entwicklung innovativer Lösungen für reale Sicherheits- und Datenschutzfragen. Wir sind für Unternehmen und Institutionen aller Branchen tätig und arbeiten in enger Kooperation mit Partnern aus Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft. SIT ist maßgeblich am Forschungszentrum CRISP (Center for Research in Security and Privacy) beteiligt, einem international bedeutenden Cluster für Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der IT-Sicherheit. Hier arbeiten Informatiker, Ingenieure, Physiker, Juristen und Experten für Betriebswirtschaft von der TU Darmstadt, Fraunhofer SIT, Fraunhofer IGD und der Hochschule Darmstadt an zukunftsweisenden und kommerziell einsetzbaren Lösungen für IT-Sicherheit.

In der Abteilung Media Security & IT Forensics suchen wir eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für die Durchführung von Studien und Projekten zur Nutzung maschinellen Lernens in der öffentlichen Sicherheit.

Aufgabe:

Maschinelles Lernen wird heute in vielen Bereichen als Zukunftstechnologie wahrgenommen und soll unter anderem dabei helfen, Risiken des öffentlichen Lebens wie Terrorismus und Kriminalität zu bekämpfen. Dabei gilt es vielfältige Fragen zu klären, beispielsweise die technischen und organisatorischen Voraussetzungen für den Einsatz maschinellen Lernens sowie die Implikationen auf Datenschutz und Privatheit.

Schwerpunkte der Tätigkeit im Rahmen verschiedener Projekte sind:

  • Untersuchung und Entwicklung von Methoden des maschinellen Lernens zur Erkennung von Risiken wie Terrorismus oder Radikalisierung, beispielsweise anhand digitaler Bilder
  • Bewerten und Verbessern von Methoden zur Anonymisierung und Pseudonymisierung von personenbezogenen Daten 

Ziel der Projekte ist es, die Nutzung maschinellen Lernens sicher, zuverlässig und datenschutzkonform zu gestalten.
 

Was Sie mitbringen

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder einer verwandten Fachrichtung.
  • Sie haben fundiertes Wissen im Bereich der IT-Sicherheit und gute Kenntnisse in maschinellem Lernen.
  • Wünschenswert sind zudem Erfahrungen in der computer-gestützten Linguistik sowie Grundkenntnisse in Mulitmedia-Sicherheit.
  • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (die Studie wird in Deutsch erstellt) und beherrschen die englische Sprache.
  • Sie sind interessiert an herausfordernden, wissenschaftlichen Problemen aus Theorie und Praxis.

Was Sie erwarten können

Wir bieten eine herausfordernde Tätigkeit in einem jungen und kreativen Arbeitsumfeld eines Forschungsinstituts sowie vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung bei einem der beliebtesten Arbeitgeber Deutschlands. Bei entsprechender Eignung und Interesse wird ein Promotionsvorhaben unterstützt.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet. Eine langfristige Beschäftigung wird angestrebt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und

http://www.sit.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Darmstadt
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
SIT-2018-14
Ansprechpartner:
Herr Martin Steinebach
Telefon:
+49 6151 6151-249
E-Mail:
martin.steinebach@sit.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT Recruiting-Plattform
5508815_scai
Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI
Bewerbungsfrist:

Doktorand/in

Ort: Sankt Augustin
 

Das Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI mit seinen rund 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreibt Entwicklung und Bereitstellung innovativer Methoden im Bereich Computational Science und deren Umsetzung in die industrielle Praxis.

Sie arbeiten im Geschäftsfeld High-Performance-Computing des Fraunhofer-Instituts SCAI und beschäftigen sich mit Themen aus dem Umfeld des maschinellen Lernens auch in Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen im Haus. Sie erforschen Methoden und Algorithmen, die auf Systemen mit eingeschränkter Rechenleistung, wie IoT bzw. eingebettete Systeme lauffähig sein können oder sich gegebenenfalls mit anderen Systemen adhoc Rechenleistung teilen können.

Die HPC-Gruppe ist ein dynamisches Team, das sich gerne wechselnden Aufgabenstellungen und Herausforderungen stellt. Wir legen Wert auf eine stetige fachliche und persönliche Weiterentwicklung in unserem Team.

Was Sie mitbringen

Sie verfügen über ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Informatik, Mathematik, Physik oder Elektrotechnik. Darüber hinaus verfügen Sie bereits über ein Grundwissen im Bereich des maschinellen Lernens, das Sie befähigt, die Anforderungen einer Promotion auf diesem Gebiet einzuschätzen.

Im Idealfall weisen Sie bereits Kenntnisse und Erfahrungen auf den folgenden Gebieten auf:

  • C++, Java oder C# und objektorientierte Konzepte
  • C (für eingebettete Systeme)
  • VHDL oder Verilog
  • GPU Computing (CUDA, OpenCL)

Wir legen Wert auf ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigenverantwortung und eine strukturierte teamorientierte Arbeitsweise. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift  werden ebenso vorausgesetzt wie Teamgeist, Kommunikationsfähigkeit und hoher Einsatz- und Erfolgswille.

Was Sie erwarten können

  • Anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsspielraum in einem attraktiven, international geprägten und interdisziplinären Arbeitsumfeld
  • Vielseitige Projekte mit hohem Praxisbezug
  • Hervorragende Hard- und Softwareausstattung
  • Vielfältige Karrierechancen sowie individuelle Entwicklungsmöglichkeiten durch Weiterqualifizierung
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u. a. ein Mit-Kind-Büro bei Betreuungsengpässen, Notfallbetreuung sowie Beratungsleistungen im Bereich Home- und Eldercare)
  • Umfangreiche betriebliche Gesundheits- und Sportangebote

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, mit der Möglichkeit der Verlängerung. Die wöchentliche betriebliche Arbeitszeit als Doktorandin/Doktorand beträgt 19,5 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. 

http://www.scai.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Sankt Augustin
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
SCAI-2018-7
Ansprechpartner:
Herr Dr. Thomas Soddemann
Telefon:
+49 2241 14-3414
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI Recruiting-Plattform
5505585_iais
Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS
Bewerbungsfrist:

Mitarbeiter/inin der Presse und Öffentlichkeitsarbeit mit Schwerpunkt Marketingkommunikation

Ort: Sankt Augustin
 

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa und belegt aktuell Platz 3 im »Most Attractive Employer Ranking by Natural Sciences Students«. Am Fraunhofer IAIS erforschen und entwickeln mehr als 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter individuelle Lösungen zur Integration und Analyse von Daten für unsere Fördergeber und unsere Kunden aus der Wirtschaft. Der Schwerpunkt liegt auf Kompetenzen in den Bereichen Big Data, Multimedia Content Analytics, Information Integration, Machine Learning und Unternehmensmodellierung und -analyse. 

In der Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit freuen wir uns auf Ihre Unterstützung im Team bei der Konzeption und Umsetzung von PR- und Marketingmaßnahmen mit dem Fokus auf Wissenschafts- und Content-Marketing.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption und Umsetzung von Konzepten im Bereich Forschungs- und Technologie­marketing für das Fraunhofer IAIS sowie wichtige strategische Initiativen des Instituts
  • Unterstützung der wissenschaftlichen Abteilungen bei der Konzeption und Erstellung von Präsentationen für Kundentermine sowie Vorträge auf Konferenzen im Wissenschafts- und Industriekontext
  • Ausbau der Social-Media-Kommunikation sowie des Content-Marketings in Onlinemedien und Fachnetzwerken
  • Konzeption und Produktion von Flyern, Broschüren und weiteren Marketingmaterialien des Instituts in Zusammenarbeit mit dem Mediengestalter-Team des Fraunhofer IAIS
  • Konzeption, Organisation und Durchführung interner und externer Veranstaltungen und Messeauftritte

Sie möchten Zukunft gestalten? Dann kommen Sie zu uns!

Was Sie mitbringen

  • Sie verfügen über ein mit überdurchschnittlichem Ergebnis abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich Marketingkommunikation / Wissenschaftsmarketing / Technologiemarketing / Öffentlichkeitsarbeit.
  • Sie bringen fundierte Berufserfahrung im Bereich der Marketingkommunikation in einer Forschungseinrichtung oder in der IT-Branche mit.
  • Sie haben innovative Ideen, begeistern sich für Informations- und Kommunikations­technologien und sind in der Lage, komplizierte Sachverhalte schnell zu erfassen und verständlich darzustellen.
  • Sie zeichnen sich durch eine projekt- und zielorientierte Arbeitsweise sowie Teamgeist aus.
  • Sie zeigen eine hohe Einsatzbereitschaft, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit.
  • Sie bringen ein hohes Maß an Eigeninitiative sowie die Bereitschaft mit, Projekte und Arbeitsbereiche im Team eigenverantwortlich zu übernehmen.
  • Sie sind kreativ, gehen gewandt und sicher sowohl mit der deutschen als auch mit der englischen Sprache um und überzeugen durch ein souveränes Auftreten gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie unseren Kunden und Partnern.

Was Sie erwarten können

  • Wir bieten Ihnen eine angenehme Arbeitsatmosphäre und eine einzigartige Arbeitsumgebung, die aktuelle Forschungsarbeiten mit wirtschaftlicher Relevanz in einmaliger Weise verbindet.
  • Sie unterstützen unsere wissenschaftlichen Abteilungen bei der Kommunikation und Vermarktung spannender Forschungsthemen und innovativer Technologien.
  • Dabei haben Sie die Gelegenheit, Themen und Projekte eigenverantwortlich zu betreuen und entscheidende Impulse in unsere Kommunikationsarbeit einzubringen.
  • Wir setzen auf kreative Ideen, innovative Lösungen und konzipieren völlig neuartige Produkte und Services. Sie können dabei sein und die Zukunft aktiv mitgestalten!

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

http://www.iais.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Sankt Augustin
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
IAIS-2018-4
Ansprechpartner:
Frau Katrin Berkler
Telefon:
+49 2241 14-2252
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS Recruiting-Plattform
5507209_iao
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Bewerbungsfrist:

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w) im Bereich Unternehmenskultur und Transformation

Ort: Berlin
 

Als Verstärkung im Team »Unternehmenskultur und Transformation« bearbeiten Sie mit uns in anwendungsorientierten Forschungsprojekten die Fragestellung, wie Vielfalt in privaten und öffentlichen Organisationen (bspw. Unternehmen oder Berufsgenossenschaften) erreicht und nutzbar gemacht werden kann und welche organisationskulturellen Transformationsprozesse dafür notwendig sind.

Ziel des Fraunhofer Center for Responsible Research and Innovation ist es, gemeinsam mit Politik, Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft Wandlungsprozesse im Innovationssystem zu erforschen, anzustoßen und zu begleiten. Wir konzipieren und begleiten Transformationsprozesse und entwickeln gezielte Maßnahmen für die Implementierung. Dazu kombinieren wir Methoden aus den Sozialwissenschaften, Management und Design. Auf dieser Basis erarbeiten wir in einem interdisziplinären Team neuartige Vorgehensmodelle, Prozesse und Methoden – branchenoffen und technologiefeldübergreifend.

Was Sie mitbringen

  • Sie sind Student/Studentin der Wirtschafts-, Geistes-, Sozial- oder Politikwissenschaften, Psychologie oder einer verwandten Fachrichtung (idealerweise im Master-Studium)
  • Kenntnisse und erste praktische Erfahrungen in den Bereichen Arbeit 4.0, Industrie 4.0, Digitalisierung und Innovationssysteme sind von Vorteil
  • Erfahrungen mit quantitativen oder qualitativen Methoden der empirischen Sozialforschung sind wünschenswert
  • Neugier, Begeisterungsfähigkeit und Spaß an interdisziplinärer Zusammenarbeit sowie an der Entwicklung neuer Methoden
  • Hands-On Mentalität und hohe Bereitschaft zur selbstständigen und zuverlässigen Arbeit  
  • Gute Kenntnisse der MS-Office Programme Word, Excel und PowerPoint

Was Sie erwarten können

  • Tiefe Einblicke in Projektabläufe durch Mitarbeit in vielfältigen Projekten für unterschiedliche Auftraggeber aus Ministerien, Industrie oder Verbänden
  • Ein innovatives und interdisziplinäres Team
  • Mitwirkung in der Konzeption, Durchführung und Auswertung von Interviews, Workshops, Konferenzen und Fachgesprächen
  • Unterstützung bei der Erstellung von PowerPoint Präsentationen und dem Transfer von Forschungsergebnissen
  • Recherchetätigkeiten, Systematisierung und Aufbereitung wissenschaftlicher Fachliteratur

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Die monatliche Arbeitszeit beträgt mind. 60 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

http://www.iao.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
IAO-Hiwi-2018-56
Ansprechpartner:
Frau Katharina Hochfeld
Telefon:
030/680 7969-24
E-Mail:
katharina.hochfeld@iao.fraunhofer.de
5505934_iese
Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE
Bewerbungsfrist:

Studentischer Mitarbeiter (m/w) im Bereich e-LIS/Market Research

Ort: Kaiserslautern
 

Das Fraunhofer IESE ist die erste Adresse in der angewandten Forschung im Bereich Software und Systems Engineering und zählt zu den Top-Arbeitgebern in Deutschland. Mit über 150 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen unterstützen wir Unternehmen jeder Branche und Größe bei allen strategisch relevanten Herausforderungen, die die Digitale Transformation und die Industrie 4.0 mit sich bringen. Mit unserem ganzheitlichen Software- und Systems-Engineering-Ansatz, in dem Kompetenzen zu Themen wie Architektur, Anforderungen, Prozesse, Daten, UX, Safety und Security essenziell sind, helfen wir, smarte Systeme für die Zukunft zu entwickeln, auf die man sich in jeder Hinsicht verlassen kann.

Was Sie mitbringen

  • Studentin/Student der Informationswissenschaften, Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder einer anderen vergleichbaren Studienrichtung
  • Erfahrungen mit aktuellen Informations- und Kommunikationstechnologien (Anwendungsprogramme, Bibliothekssysteme, Datenbanken, Plattformen)
  • Recherchekenntnisse in Literatur- und Faktendatenbanken
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Selbständige, analytische und strukturierte Arbeitsweise
  • Kommunikative Kompetenz, kunden- und serviceorientiertes Denken und Handeln

Was Sie erwarten können

  • Erschließen wissenschaftlicher Veröffentlichungen und Projektberichte des Instituts mit Metadaten im Bibliothekssystem
  • Datenbankpflege und Aktualisieren unserer Intranet Service Page in SharePoint
  • Literaturrecherchen in bibliographischen Datenbanken (z.B. TEMA, Scopus, Web of Science)
  • Recherche nach statistischen Daten, Markt- und Unternehmensinformationen im Rahmen von Akquiseprojekten
  • Analyse, Bewertung und systematische Aufbereitung von Recherche-Ergebnissen
  • Erstellen zielgruppengerechter Präsentationen zur Unterstützung des Wissenstransfers
  • Aktive Mitarbeit bei der STAR/SunRise Migration und Teilnahme am Schulungsprogramm für das neue Bibliothekssystem SISIS SunRise

Wir bieten Studierenden eine praxisorientierte und studienergänzende Tätigkeit in einem internationalen Umfeld, modernste IT-Ausstattung und vielfältige Gestaltungs- und Entfaltungsmöglichkeiten. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Die monatliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

http://www.iese.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Kaiserslautern
Kennziffer:
IESE-2018-8
Ansprechpartner:
Frau Dipl.-Dok. Brigitte Göpfert, M.A.
Telefon:
0631/6800-2240
E-Mail:
brigitte.goepfert@iese.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE Recruiting-Plattform
image description