Stellenausschreibungen

5439673_fokus
Fraunhofer-Institut für offene Kommunikationssysteme FOKUS
Bewerbungsfrist:

Studentische/r Mitarbeiter/in als Projektunterstützung

Ort: Berlin
 

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS in Berlin-Charlottenburg bietet FuE-Dienstleistungen zur Entwicklung von nahtlosen personalisierbaren Kommunikationssystemen auf allen Stufen des Innovationsprozesses - von der Innovationsidee über Forschung und Entwicklung in Projekten bis hin zu Testphasen, Prototypentwicklung und Implementierung.

Zur Unterstützung unserer Projekte mit Industriekunden und öffentlichen Auftraggebern suchen wir engagierte Studenten aus den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbaren Studienrichtungen mit Interesse an der Mitwirkung in Forschungsprojekten und Freude an komplexen organisatorischen und technologischen Aufgabenstellungen, guter schriftlicher Ausdrucksfähigkeit und Spaß am gemeinschaftlichen Entwickeln von Lösungswegen.

Was Sie mitbringen

  • Sie besitzen Kenntnisse und erste Erfahrungen in der Softwareentwicklung und der Modellierung von Geschäftsprozessen.
  • Sie sind bereit, sich in den Umgang mit Entwicklungsumgebungen einzuarbeiten.
  • Sie haben Erfahrung mit JAVA oder vergleichbaren Sprachen im Bereich der Server- oder UI-Entwicklung.
  • Sie verfügen über gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie Organisationsgeschick.
  • Sie zeichnen sich durch sehr gute kommunikative Fähigkeiten und eine hohe Teamfähigkeit aus.
  • Sie besitzen gute praktische Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen (Word, PowerPoint, Excel).
  • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse.

Was Sie erwarten können

Wir bieten Studentinnen und Studenten eine praxisorientierte und studienergänzende Tätigkeit in einem interessanten Umfeld. Im Rahmen dieser Tätigkeit besteht die Möglichkeit, thematisch verwandte Bachelor- oder Masterarbeiten zu erstellen oder ein studienbegleitendes Praktikum durchzuführen.

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Mitwirkung bei der konzeptionellen und wissenschaftlichen Arbeit in öffentlichen und industriellen Forschungsprojekten
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Tools und der Bearbeitung kundenspezifischer Aufgabenstellungen
  • Unterstützung bei der Koordination und Zusammenarbeit der interdisziplinären Teams


Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Es ist eine Befristung von vorerst 6 Monaten vorgesehen. Grundsätzlich sind wir an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert. Die monatliche Arbeitszeit beträgt 60 - 80 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

http://www.fokus.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
FOKUS-2017-84
Ansprechpartner:
Frau Anja Gersch
Telefon:
+49 30 3463-72 20
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für offene Kommunikationssysteme FOKUS Recruiting-Plattform
5508249_mevis
Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS
Bewerbungsfrist:

Softwareentwickler/in »Softwareunterstützung für die interventionelle Radiologie«

Ort: Bremen
 

Als Teil unseres Forschungs- und Softwareentwicklungsteams in Bremen erwarten Sie anspruchsvolle Aufgaben im Bereich der Applikationsentwicklung und der medizinischen (Echtzeit-)Bildverarbeitung. Sie werden eingebettet in ein multidisziplinäres Team, das die  MEVIS Softwareplattform im Bereich der interventionellen Radiologie im Hinblick auf Architektur, Algorithmen, Visualisierung, Anwendungsszenarien und Qualitätssicherung auf Windows-, MacOS- und Linux-Systemen entwickelt. Dabei reicht das Projektspektrum von öffentlich geförderten Drittmittelprojekten bis zu Norm-konformen Produktzulieferungen für Industriekunden. Dies bietet die Möglichkeit, Themen und Algorithmen von der Machbarkeitsanalyse über Forschungsprototypen bis zum zuverlässigen und performanten Produkt zu begleiten. Themenschwerpunkte sind die Planung, Navigation und Beurteilung fokaler Tumortherapien und Katheter-gestützter Interventionen.

Wir entwickeln Methoden und Softwareprototypen, die durch klinische Partner in echten Anwendungsszenarien evaluiert und validiert werden, sowie Komponenten für die Integration in Medizinprodukte. Sie haben Gelegenheit, Ihre Forschungs- und Entwicklungsergebnisse zu publizieren und auf internationalen Konferenzen vorzustellen.

Was Sie mitbringen

  • fundierte Erfahrung in objektorientierter Softwareentwicklung, idealerweise mit Python und C++
  • einen überdurchschnittlichen Universitätsabschluss (Master oder Diplom) in einem relevanten Fach (Informatik, Elektrotechnik, Visualistik, Mathematik, Physik etc.) gerne auch mit Promotion
  • die Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Projekt- und Teamarbeit
  • Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen
  • gute englische und deutsche Sprachkenntnisse

Außerdem sind von Vorteil

  • Kenntnisse in medizinischer Bildverarbeitung oder Visualisierung
  • Kenntnisse im Bereich der Hardwareanbindung
  • Erfahrung im Bereich medizinischer Bilddatenformate (DICOM)

Bitte reichen Sie uns Anschreiben, Lebenslauf, Referenzen, Zeugnisse und ggf. Publikationen ein.

Was Sie erwarten können

  • Sie arbeiten in einem jungen, interdisziplinären Team mit flachen Hierarchien an Algorithmen und Software für den akademischen, klinischen und kommerziellen Einsatz.
  • Unsere hausinterne Entwicklungsumgebung MeVisLab ermöglicht die projektübergreifende Entwicklung und Wiederverwendung einer Vielzahl von in C++ und Python implementierten Modulen.
  • Sie haben Kontakt mit unseren weltweiten klinischen Partnern, darunter verschiedenste exzellente Universitätskliniken.
    Wir bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung.
  • Sie können sich Ihre Arbeitszeit im Rahmen unseres Vertrauensarbeitszeitmodells frei einteilen und bei Bedarf von zu Hause aus arbeiten.
  • Unsere Mitgliedschaft im Technologiepark um die Universität Bremen bietet unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern diverse Vorteile und Vergünstigungen (z. B. Mensa, Unisport, Sprachkurse).
  • Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
  • Die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet. Eine Möglichkeit zur Verlängerung besteht.

Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Im Bereich der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Daher freuen wir uns insbesondere über die Bewerbung von Frauen. Familie und Beruf lassen sich bei uns durch flexible Arbeitszeiten, Teilzeitangebote und Kinder-Notbetreuung gut vereinbaren. Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist uns ebenfalls ein wichtiges Anliegen. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit einer Schwerbehinderung bevorzugt berücksichtigt.

http://www.mevis.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Bremen
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
MEVIS-2017-20
5506107_igd
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Bewerbungsfrist:

Student Assistant

Ort: Darmstadt
 

For our Competence Center 3D Printing Technology we're looking for a Student Assistant to join the team as soon as possible.

What you have to offer:

  • Very good marks in your Master's or advanced Bachelor's studies in computer science
  • strong C++ skills
  • strong English language skills
  • strong math skills
  • a detail-oriented, thorough approach to work
  • good communication and teamwork skills
  • experience with GPU programming, in computer graphics or other areas of visual computing (especially dealing with 3D geometry) is a plus
  • experience with software engineering in a team environment is a plus

What you can expect: 

As part of our team you will develop new algorithms (in the areas geometry, simulation, rendering) and implement them (in C++) as software components for our universal 3D printer driver Cuttlefish (www.cuttlefish.de). Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Die Stelle ist zunächst auf 3 Monate befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zwischen 10 - 20 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

http://www.igd.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Darmstadt
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
IGD-2017-57
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD Recruiting-Plattform
5437745_sit
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT
Bewerbungsfrist:

Studentische/r Mitarbeiter/in im Bereich Event und Marketing

Ort: Darmstadt
 

Das Fraunhofer-Institut für Sichere Informations-Technologie (SIT), Darmstadt sucht zum nächstmöglichen Termin studentische Aushilfskräfte für den Bereich Event und Marketing sowie Unterstützung der Institutsleitung.

Die Aufgaben umfassen:

  • Vorbereitung und Betreuung von Seminaren/Veranstaltungen
  • Allgemeine Unterstützung bei Vorbereitung und –Durchführung von Marketing-Aktivitäten
  • Recherchen / Datenpflege für Berichtswesen
  • Pflege des institutseigenen Customer Relationship Management-Systems
  • Abwicklung von Druckaufträgen und andere allgemeine bürotechnische Unterstützung

Was Sie mitbringen: Sie… 

  • beherrschen Standard-Büro-Software (Microsoft Word, Excel, PowerPoint)
  • arbeiten selbstständig und gewissenhaft
  • zeigen Einsatzbereitschaft und sind flexibel

Was Sie erwarten können

  • Interessante, abwechslungsreiche Aufgabe an der Schnittstelle zwischen Forschung und Wirtschaft
  • Sehr gute Ausstattung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Nette Kolleginnen und Kollegen

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

http://www.sit.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Darmstadt
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
SIT-2018-32
Ansprechpartner:
Oliver Küch
Telefon:
06151 869-213
E-Mail:
oliver.kuech@sit.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT Recruiting-Plattform
5442453_iis
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
Bewerbungsfrist:

Referent/in – Marketing & Kommunikation

Ort: Erlangen
 

Sie begeistern sich für Marketing und Kommunikation und möchten Ihre Fähigkeiten bei einem der Marktführer für Medien- und Kommunikationstechnologie kreativ einsetzen?

Dann kommen Sie zu uns!

Sie sind verantwortlich für die Planung und Umsetzung von Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen im Bereich Audio und Medientechnologien. Der Schwerpunkt Ihrer Arbeit liegt dabei auf der konzeptionellen Gestaltung und der Erstellung von Inhalten für Direkt- und Influencer-Marketing sowie Videoproduktionen und Social-Media-Kampagnen. Dies beinhaltet z. B. Textbeiträge für Blogs oder Newsletter, Videodokumentationen von Messen oder die Betreuung von Social-Media-Accounts. Darüber hinaus pflegen Sie unter SEO-Aspekten die bestehenden Webseiten und erstellen neue. Schließlich liefern Sie Beiträge für die Mitarbeitermedien des Fraunhofer IIS.

Über uns

Der Bereich »Audio und Medientechnologien« des Fraunhofer IIS prägt seit mehr als 30 Jahren die Digitalisierung der Medien. Mit mp3 und AAC wurden wegweisende Standards entwickelt. Die aktuellen Technologien des Fraunhofer IIS eröffnen neue Klangwelten und werden eingesetzt in Virtual Reality, Automotive-Sound-Systemen, Mobiltelefonie sowie für Rundfunk und Streaming.

Was Sie mitbringen

Sie haben ein Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Marketing oder Kommunikationswissenschaften erfolgreich abgeschlossen und erste berufliche Erfahrung im Marketing in einer ähnlichen Branche gesammelt. DAB+, AAC oder KI sind für Sie keine Fremdworte, denn Sie sind vertraut mit aktuellen Entwicklungen in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Medien und Kommunikation. Sie haben sich in Ihrer bisherigen Tätigkeit intensiv mit Content Marketing befasst und schreiben gerne Texte, sowohl für Marketingmaterialien als auch Mitarbeitermedien, und haben Erfahrung in der Produktion von Videos. Mit Direktmarketing und Werbemaßnahmen sind Sie vertraut und Sie bewegen sich sicher in den relevanten sozialen Plattformen. Komplexe Sachverhalte in Englisch und Deutsch anschaulich zu kommunizieren, ist für Sie eine Selbstverständlichkeit.

Was Sie erwarten können

Das Fraunhofer IIS bietet ein überaus attraktives Arbeitsumfeld in einer hochinnovativen Schlüsselbranche. Sie erwartet bei uns eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit, orientiert am aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik. Sie arbeiten in einem engagierten Team, in dem Sie Ihre eigenen Ideen einbringen können und Gestaltungsspielraum haben. Regelmäßige Weiterbildungen, eine bestmögliche Betriebsausstattung sowie Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Unterstützungsangebote sind für uns selbstverständlich.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

http://www.iis.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Erlangen
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
IIS-2018-121
Ansprechpartner:
Claudia Kestler-Böhm
Telefon:

E-Mail:

Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS Recruiting-Plattform
5506213_idmt
Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT
Bewerbungsfrist:

wissenschaftliche Hilfskraft (m/w) im Bereich Maschinelles Lernen und Empfehlungssysteme

Ort: Ilmenau
 

Die Gruppe »Media Distribution and Security« beschäftigt sich unter anderem mit der Entwicklung von inhalts- und nutzungsbasierten Empfehlungssystemen.

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium der Informatik, Medieninformatik, Medientechnologie oder ähnliches
  • Starkes Interesse an Machine Learning Ansätzen und neuerer Entwicklungen im „Deep Learning“
  • Interesse an Evaluierungsmethodik und wissenschaftlichem Arbeiten
  • Fundierte Kenntnisse in Java und/oder Python
  • Initiative, Engagement, Kommunikationsvermögen und Teamgeist

Was Sie erwarten können

Im Rahmen eines laufenden Forschungs- und Entwicklungsprojekts helfen Sie mit, im Projekt entstandene Teilkomponenten zu evaluieren und weiterzuentwickeln. Der thematische Fokus liegt hierbei zunächst auf Machine Learning Ansätzen zur Textdatenklassifikation und dem relevanzbasierten Ranking von Ergebnislisten.

Die Tätigkeit umfasst:

  • Vorbereitung von Testdatensätzen
  • Definition von Schnittstellen zum Systemtest von selbstlernenden Algorithmen zur automatischen Evaluation
  • Dokumentation der Ergebnisse

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Die Stelle ist zunächst auf 3 Monate befristet. Es besteht die Möglichkeit auf Verlängerung. Die monatliche Arbeitzeit ist individuell vereinbar. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

http://www.idmt.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Ilmenau
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
IDMT-2017-13
Ansprechpartner:
Frau Andrea Cebulla
E-Mail:
bewerbung@idmt.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT Recruiting-Plattform
5505934_iese
Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE
Bewerbungsfrist:

Wissenschaftiche/r Mitarbeiter/in im Bereich Embedded Systems Engineering

Ort: Kaiserslautern
 

Das Fraunhofer IESE ist die erste Adresse in der angewandten Forschung im Bereich Software und Systems Engineering und zählt zu den Top-Arbeitgebern in Deutschland. Mit über 150 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen unterstützen wir Unternehmen jeder Branche und Größe bei allen strategisch relevanten Herausforderungen, die die Digitale Transformation und die Industrie 4.0 mit sich bringen. Mit unserem ganzheitlichen Software- und Systems-Engineering-Ansatz, in dem Kompetenzen zu Themen wie Architektur, Anforderungen, Prozesse, Daten, UX, Safety und Security essenziell sind, helfen wir, smarte Systeme für die Zukunft zu entwickeln, auf die man sich in jeder Hinsicht verlassen kann.

Als Teil der Fraunhofer-Gesellschaft, der führenden Organisation für angewandte Forschung in Europa, bieten wir engagierten Bewerberinnen und Bewerbern anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum sowie eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Für das Gebiet „Embedded Systems Engineering“ suchen wir zur Durchführung anspruchsvoller Forschungs- und Industrieprojekte zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/e engagierte/n Mitarbeiter/in.

Was Sie mitbringen

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Uni-Diplom oder Master) in Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau oder vergleichbare Ausbildung
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse (mindestens Level C1)
  • Schnelle Auffassungsgabe, starke analytische Fähigkeiten, Initiative, Kreativität
  • Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse in Modellbasiertem Systems-Engineering (MBSE)
  • Erfahrungen in Modellierungstechniken und -Methoden und Architektur–Rahmenwerken (z.B. SysML/UML, Harmony, Arcadia, Consens, SPES Methode, Unified Architecture Framework, Arc42, …) und ggf. auch Werkzeugen (z.B. Enterprise Architect, Capella, MagicDraw, IBM Rhapsody, …)
  • Erfahurngen im Bereich Autonome Systeme, Assistenzsysteme (optional)
  • Erfahrungen im Bereich Product Line Engineering, Variantenmanagement, konfigurierbare und Adaptive Systeme (optional)
  • Erfahrungen im Bereich Anforderungsmanagement (optional)
  • Freude und Spaß am wissenschaftlichen Arbeiten und am Transfer von Forschungsergebnissen in die Praxis

Was Sie erwarten können

Sie werden Mitglied unseres Embedded Systems-Engineering-Teams, welches spannende nationale und internationale Projekte sowohl im öffentlichen Bereich als auch mit Partnern und Kunden aus der Wirtschaft mit einem hohen Maß an Selbstverantwortung zielstrebig zum Erfolg führt. In Industrieprojekten besteht Ihre Haupttätigkeit darin, die Entwicklungsvorhaben unserer Kunden durch innovative Anforderungs- und Systemarchitekturkonzepte und -methoden zu verbessern. Dabei setzen Sie modernste Design- und Analysewerkzeuge ein, die wir selbst, getrieben aus Kunden- und Forschungsprojekten, erweitern und optimieren. Sie helfen Kunden unterschiedlichster Branchen durch die Erstellung von Architekturmodellen bei der Beantwortung kritischer Fragen rund um das Zielsystem und den Systems-Engineering Prozess entlang des kompletten Lebenszyklusses.

Was wir Ihnen bieten:

  • Anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsspielraum in einem attraktiven, international geprägten und interdisziplinären Arbeitsumfeld
  • Zusammenarbeit in spannenden nationalen und internationalen Projekten mit unseren weltweit anerkannten Experten
  • Moderner Arbeitsplatz und sehr gute IT-Infrastruktur in einem architektonisch sehr ansprechenden, modernen Gebäudekomplex
  • Fort- und Weiterbildungen, die Sie fit für die Zukunft machen
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Sehr gute Infrastruktur – Cafeteria, interner Fitnessraum, direkt an das IESE angegliederte Kita etc.
    Eine Region, in der Lebensqualität groß geschrieben wird:
    • Einmalige Lage am Rande des Pfälzer Waldes – ca. 45 Min. von Frankreich, Luxemburg, Metropolregion Rhein-Neckar und ca. 1 h von Frankfurt am Main entfernt
    • Großzügige und bezahlbare Mietwohnungen und Eigenheime, sehr gute Infrastruktur für Familien (Kindergartenplätze u.ä.), vielfältige Sportangebote (auch outdoor!) usw.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. 

http://www.iese.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Kaiserslautern
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
IESE-2017-39
Ansprechpartner:
Herr Dr. Martin Becker
E-Mail:
martin.becker@iese.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE Recruiting-Plattform
5437169_itwm
Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM
Bewerbungsfrist:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in »High Performance Parallel Computing (HPC)«

Ort: Kaiserslautern
 

Hybride Architekturen, Big Data und maschinelles Lernen verändern die HPC-Welt. Schließen Sie sich einem enthusiastischen Team von Menschen an, die in der Welt von HPC, Big Data und Deep Learn-ing etwas bewegen wollen Arbeiten Sie an der Spitze der Technologie an der Schnittstelle zwischen Industrie und Wissenschaft in einem großartigen Umfeld. 

Die HPC-Gruppe am Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern entwickelt Software für skalierbare HPC-Anwendungen, unter anderem das parallele Dateisystem BeeGFS und die Kommunikations-API GASPI/GPI für parallele Programme. Wir haben enge Kontakte zur Industrie, haben mehrere Spin-offs gegründet und sind an nationalen und internationalen Forschungsprojekten beteiligt. Durch unsere enge Zusammenarbeit mit den Hardware-Herstellern haben wir Zugriff auf die neueste Hardware. 

Wir suchen begeisterte und motivierte neue Kolleginnen / Kollegen, die gemeinsam die Zukunft am Fraunhofer ITWM gestalten wollen!

Was Sie mitbringen

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik, Physik oder Mathematik
  • Interesse an Forschung und Entwicklung im Bereich High Performance Computing
  • Sehr gute Fachkenntnisse und praktische Erfahrung auf einem oder mehreren der folgenden Gebiete:
    • Theoretische Informatik und Compilerbau
    • Verteiltes Rechnen und Parallelisierung und Parallel I/O
    • Numerische Mathematik und Optimierungsverfahren
    • Prozessor Architekturen
    • Programmiermodelle wie GASPI, MPI, o.ä.
  • Sehr gute Programmierkenntnisse in C/C++
  • Gute Sprachkenntnisse in Englisch
  • Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kommunikationsgeschick

Was Sie erwarten können

Sie werden Teil eines engagierten Teams, das neue Lösungen für das High Performance Computing und das Big Data Processing entwickelt. Sie arbeiten an der Schnittstelle zwischen Industrie und Forschung und gestalten die Zukunft mit! Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.  Das Fraunhofer ITWM zeigt ein außerordentliches Engagement für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld seiner Mitarbeitenden: Flexible Arbeits- und Elternzeiten, eine Kindertagesstätte, die Möglichkeit zum Homeoffice, die Organisation von Gesundheitstagen und Sportangeboten sowie ein Eltern-Kind-Büro machen das Fraunhofer ITWM in Kaiserslautern zu einem attraktiven Arbeitgeber

http://www.itwm.fraunhofer.de 

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Kaiserslautern
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
ITWM-2018-20
Ansprechpartner:
Dr. Franz-Josef Pfreundt
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM Recruiting-Plattform
image description