Stellenausschreibungen

5442143_hhi
Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut 
Bewerbungsfrist:

Studentische*r Mitarbeiter*in – Verwaltung

Ort: Berlin
 

Die Verwaltung ist Dienstleister und unterstützt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts bei der Bewältigung der bürokratischen Aufgaben.

Ihre zukünftigen Tätigkeiten:

  • Allgemeine Bürotätigkeiten und Korrespondenz
  • Erstellen und Bearbeiten von Dokumenten
  • Ablage und ordentliche Verwaltung von Dokumenten

Was Sie mitbringen

  • Vollzeitstudent/in an einer deutschen Universität/Hochschule
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit (deutsch u. englisch)
  • MS-Office Kenntnisse
  • selbstständige, gewissenhafte Arbeitsweise

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen eine erstklassige Arbeitsumgebung in einem führenden Forschungsinstitut sowie flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit Beruf und Familie.

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte. Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Die monatliche Arbeitszeit beträgt 40 bis 80 Stunden. Bei Bewerbung bitte die gewünschte Stundenanzahl angeben.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

http://www.hhi.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Berlin
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
HHI-2021-01
5508249_mevis
Fraunhofer-Institut für Digitale Medizin MEVIS
Bewerbungsfrist:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Deep Learning

Ort: Bremen
 

Fraunhofer MEVIS ist ein weltweit führendes und international vernetztes Forschungs- und Entwicklungszentrum für Computerunterstützung in der Digitalen Medizin. Es verfolgt einen patientenzentrierten und auf die klinischen Abläufe zugeschnittenen Ansatz zur Lösung klinisch relevanter Fragestellungen der bild- und datengestützten Diagnose und Therapie.

Auf Sie warten anspruchsvolle Aufgaben und Forschungsvorhaben aus der medizinischen Bildanalyse. In einem agil arbeitenden Team realisieren Sie Softwarelösungen insbesondere für die Radiologie oder Histologie. Für die Diagnose- und Therapieunterstüzung bei diversen Krankheiten von z.B. Herz-/Kreislaufsystem, Lunge oder Leber erforschen, entwickeln und evaluieren Sie passende Deep-Learning-Verfahren. Dabei arbeiten Sie mit Partner*innen aus Klinik und Industrie zusammen.

Was Sie mitbringen

  • einen überdurchschnittlichen Masterabschluss (wissenschaftlicher Hochschulabschluss) in der Fachrichtung Informatik, Mathematik oder einer angrenzenden Fachrichtung
  • Expertise in Deep Learning und Künstlicher Intelligenz für die Bildverarbeitung sowie Erfahrung mit Frameworks wie Keras/TensorFlow oder PyTorch
  • Interesse, aktuelle Forschungsentwicklungen in Deep Learning und medizinischer Bildverarbeitung aktiv mitzuverfolgen
  • solide Fähigkeiten in der Softwareentwicklung und Erfahrung mit Python und Docker
  • Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Projekt- und Teamarbeit
  • gute deutsche und englische Sprachkenntnisse

Was Sie erwarten können

Sie arbeiten in einem jungen interdisziplinären Institut mit Netzwerk- statt hierarchischen Strukturen. Sie haben dabei vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und Fortbildung, u.a. in wöchentlichen institutsinternen Vortragsreihen zu medizinischen und technischen Themen. Ihre Arbeitszeit können Sie sich im Rahmen unseres Vertrauensarbeitszeitmodells frei einteilen und bei Bedarf von zu Hause aus arbeiten.

Durch unsere Anbindung an mehrere Universitäten, unter anderem in Bremen, besteht auch die Möglichkeit zur Promotion. Wissenschaftliche Beiträge zu internationalen Konferenzen und Publikationen sind ausdrücklich erwünscht.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Im Bereich der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Daher freuen wir uns insbesondere über die Bewerbung von Frauen.

Das Fraunhofer MEVIS trägt das "FamilienLogo" der Fraunhofer-Gesellschaft - eine Bestätigung dafür, dass wir als Institut herausragende Möglichkeiten zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten. So unterstützen wir unsere Mitarbeitenden z. B. mit flexiblen Arbeitsmöglichkeiten und deren Ausgestaltung hinsichtlich Zeit und Ort, Teilzeitmöglichkeiten, Kinderbetreuungsangeboten (auch im Notfall), Unterstützung im Bereich Homecare/Eldercare sowie Gestaltung von Elternzeit und Wiedereinstieg nach der Elternzeit.

Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist uns ebenfalls ein wichtiges Anliegen. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit einer Schwerbehinderung bevorzugt berücksichtigt.
Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Und deswegen hat die Arbeit unserer Forscher und Entwickler großen Einfluss auf das zukünftige Leben der Menschen. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Wir erfinden Zukunft.

http://www.mevis.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Bremen
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
MEVIS-2021-01
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Digitale Medizin MEVIS Recruiting-Plattform
5508249_mevis
Fraunhofer-Institut für Digitale Medizin
Bewerbungsfrist:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in “Data Science und Biostatistik”

Ort: Bremen
 

Fraunhofer MEVIS ist ein weltweit führendes und international vernetztes Forschungszentrum für Computerunterstützung in der Medizin. Wir verfolgen einen patientenzentrierten und auf klinische Prozesse zugeschnittenen Forschungsweg, um zusammen mit unseren klinischen Partnern an der digitalen Medizin der Zukunft zu arbeiten. Wir möchten zusammen mit Ihnen unsere Expertise in der systematischen Analyse und Korrelation von medizinischen Bildern und anderen klinischen Daten erweitern.

In einem Team von Informatiker*innen, Physiker*innen, Mathematiker*innen, Ingenieur*innen und Mediziner*innen bringen Sie statistische Expertise ein in interdisziplinäre Projekte der digitalen Medizin, durch passende statistische Modellierung für die jeweilige Anwendung. Sie analysieren biomedizinische Daten mit Machine-Learning- und KI-Techniken und bewerten insbesondere die praktische Relevanz der Analyseergebnisse. Im Rahmen der klinischen Translation von Forschungs-ergebnissen unterstützen Sie die Planung und Durchführung von Studien und arbeiten an der Entwicklung von neuen Projekten mit.

Was Sie mitbringen

  • einen sehr guten Masterabschluss in Statistik, Biostatistik, Data Science oder einer angrenzenden Fachrichtung
  • Interesse an Anwendungen in der digitalen Medizin
  • Erfahrung in der Programmierung (z. B. in Python oder R)
  • Vertrautheit mit modernen Machine-Learning- und KI-Techniken
  • sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse

Sie ergänzen Ihre beruflichen Qualifikationen mit Ihren persönlichen Stärken: Sie arbeiten gerne im Team und bringen eine strukturierte Arbeitsweise, Neugier auf neue Themen und Inhalte sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative und gute Kommunikationsfähigkeiten mit.

Was Sie erwarten können

Sie arbeiten in einem modernen und innovativen Umfeld mit flachen Hierarchien, als Teil eines exzellenten und hoch motivierten Teams und basierend auf einer gemeinsamen Wertschätzung von Leistungen, Kollegialität und Loyalität. Berufliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten ergeben sich aus den wachsenden Anforderungen, den damit verbundenen Tätigkeitsfeldern sowie vielfältigen internen und externen Weiterbildungsmöglichkeiten.

Durch unsere Anbindungen an die Universität Bremen, die Jacobs University Bremen sowie weitere Universitäten besteht auch die Möglichkeit zur Promotion.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Im Bereich der ausgeschriebenen Stelle sind Frauen unterrepräsentiert. Daher freuen wir uns insbesondere über die Bewerbung von Frauen.

Das Fraunhofer MEVIS trägt das "FamilienLogo" der Fraunhofer-Gesellschaft - eine Bestätigung dafür, dass wir als Institut herausragende Möglichkeiten zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf bieten. So unterstützen wir unsere Mitarbeitenden z. B. mit flexiblen Arbeitsmöglichkeiten und deren Ausgestaltung hinsichtlich Zeit und Ort, Teilzeitmöglichkeiten, Kinderbetreuungsangeboten (auch im Notfall), Unterstützung im Bereich Homecare/Eldercare sowie Gestaltung von Elternzeit und Wiedereinstieg nach der Eltenzeit.

Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist uns ebenfalls ein wichtiges Anliegen. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit einer Schwerbehinderung bevorzugt berücksichtigt.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Und deswegen hat die Arbeit unserer Forscher*innen und Entwickler*innen großen Einfluss auf das zukünftige Leben der Menschen. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Wir erfinden Zukunft.

http://www.mevis.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen Sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Bremen
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
MEVIS-2021-3
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Digitale Medizin Recruiting-Plattform
5437745_sit
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT
Bewerbungsfrist:

Secure Software Engineering – Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in 

Ort: Deutschlandweit
 

Das Fraunhofer SIT gehört zu den führenden Forschungseinrichtungen für IT-Sicherheit in Deutschland und Europa. Im Fokus stehen die angewandte Forschung und die Entwicklung innovativer Lösungen für reale Sicherheits- und Datenschutzfragen.

WIR SUCHEN MEHRERE WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITER*INNEN FÜR DAS TEAM SECURE SOFTWARE ENDINEERING:

Viele erfolgreiche Angriffe auf IT-Systeme beruhen auf dem Ausnutzen von Schwachstellen in Software. Diese Lücken systematisch zu finden und zu schließen, bevor ein Schaden entstehen kann, ist daher eine der großen Herausforderungen der IT-Sicherheit für die Zukunft. Wir forschen an automatisierten Verfahren zur Erkennung und Verifikation von Schwachstellen. Werden Sie Teil eines ambitionierten Teams, das eine vielfältige Auswahl an Projekten sowohl in der Forschung als auch im Kundenauftrag bearbeitet und dabei ein breites Themenspektrum abdeckt. Bei uns können Sie sowohl wissenschaftlich forschen und publizieren, als auch an praktischen Fragestellungen der realen Welt arbeiten. Bei uns verschwinden Forschungsergebnisse nicht in der Schublade, sondern gelangen in namhaften Konzernen zur Anwendung.

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik, IT-Sicherheit, oder einer verwandten Disziplin
  • Kenntnisse in IT-Sicherheit / Softwaresicherheit
  • Fundierte Programmierkenntnisse in Java und/oder C/C++ auch bei größeren Softwareprojekten sowie Fähigkeiten in Softwareentwicklung und Debugging
  • Erfahrung in statischer und dynamischer Programmanalyse (Vorlesungen zu Compilerbau, Codeanalyse, Kenntnisse in Assembler usw.) sowie Software Engineering sind von Vorteil, können aber auch bei uns erworben werden
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Was Sie erwarten können

  • Sie arbeiten an einem renommierten, international führenden Institut im Bereich Cybersicherheit (Standort Darmstadt oder deutschlandweit)
  • Möglichkeit zur Promotion oder zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung
  • Qualifikationsmöglichkeiten für eine Karriere sowohl in der Wissenschaft als auch in der Industrie
    Modern ausgestatteter Arbeitsplatz
  • Kollegiales, dynamisches Arbeitsumfeld in kreativer Atmosphäre
  • Wir leben eine familienfreundliche Kultur mit flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit nach Absprache auch komplett remote zu arbeiten

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine langfristige Beschäftigung wird angestrebt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

http://www.sit.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen Sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Deutschlandweit
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
SIT-2021-8
Ansprechpartner:
Herr Dr. Ing. Steven Arzt
Telefon:
06151 869-336
E-Mail:
steven.arzt@sit.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT Recruiting-Plattform
5437999_isst
Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik
Bewerbungsfrist:

Bachelor-/Masterarbeit zum Thema: »Blockchain-Ansätze für Unternehmensübergreifenden Datenaustausch«

Ort: Dortmund
 

Die Digitalisierung führt in nahezu allen Wirtschaftsbereichen zu einer Disruption etablierter Wertschöpfungsstrukturen und traditioneller Geschäftsmodelle. Im Mittelpunkt dieses Megatrends stehen Daten, welche eine unverzichtbare Ressource für die betriebliche Wertschöpfung bilden. Das Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST untersucht, wie Unternehmen den strategischen Wert ihrer Daten ermitteln und nutzbar machen können. Dabei werden u.a. Lösungen für das Datenmanagement und den Aufbau von Datenarchitekturen entwickelt, welche Unternehmen dabei unterstützen, neue datengetriebene Geschäftsmodelle anzubieten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Student*in zur Erstellung einer Bachelor-/Masterarbeit zum Thema: BLOCKCHAIN-ANSÄTZE FÜR UNTERNEHMENSÜBERGREIFENDEN DATENAUSTAUSCH. Das Thema kann entsprechend des Abschlusses/Studiengangs angepasst werden.

Was Du mitbringst

  • Begeisterung für innovative Technologien und wissenschaftliche Fragestellungen
  • Interesse an Themen wie Datenmanagement, Datenaustausch, Datenqualität etc.
  • Eingeschriebene*r Student*in, vorzugsweise in den Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Logistik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbar
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was Dich erwartet

Im Laufe des letzten Jahrzehnts sind Daten zu einem entscheidenden Vermögenswert für Unternehmen geworden. Produkte werden "smart" und sind in "smarte" Services eingebettet. Viele dieser innovativen Produkte und Services werden jedoch erst durch die Kombination und Aggregation verschiedener Datenquellen aus unterschiedlichen Unternehmen ermöglicht. Folglich ist es notwendig, dass Daten unternehmensübergreifend (in sogenannten Ökosystemen) ausgetauscht und geteilt werden. Unternehmen zögern allerdings häufig, ihre Daten für andere Unternehmen bereitzustellen, wenn sie nicht für ihren Aufwand entschädigt werden.

Vor dem Hintergrund dieses Zielkonflikts werden in Forschung und Praxis immer mehr Blockchain-basierte Modelle für einen unternehmensübergreifenden Datenaustausch vorgeschlagen, da diese versprechen, den Datenaustausch sicher, zuverlässig und fair zu machen. Diese Arbeit soll einen Überblick über diese Ansätze erarbeiten und deren Anwendbarkeit in der Praxis überprüfen.

Die genaue Aufgaben- und Zielstellung wird in der Regel nach einem ersten Gespräch mit dem Betreuer detailliert sowie in einem Exposé festgehalten. Die Betreuer legen hohen Wert auf einen intensiven Austausch zwischen Wissenschaftlern und Studenten. Es besteht die Möglichkeit zur anschließenden Veröffentlichung der Ergebnisse in einem wissenschaftlichen Beitrag.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

http://www.isst.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Dortmund
Kennziffer:
ISST-2020-51
Ansprechpartner:
Joshua Gelhaar
Telefon:
0231 / 97677-322
E-Mail:
joshua.gelhaar@isst.fraunhofer.de
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik Recruiting-Plattform
5442453_iis
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
Bewerbungsfrist:

IT-Systemadministrator*in – Windows-Server

Ort: Erlangen
 

Die IT-Abteilung des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS unterstützt als interner Dienstleister die Fachabteilungen durch Bereitstellung und Betreuung der gesamten IT-Infrastruktur wie Client-Rechner, Netzwerk, Serverdienste, Cluster, Medientechnik und Telefonie.

Sie haben Interesse an der Betreuung von IT-Systemen und der persönlichen Unterstützung der Nutzer*innen? Dann haben wir die passende Stelle für Sie!

Wir suchen Unterstützung für unser Team der IT-Abteilung mit dem Schwerpunkt Windows-Server und Backup.
Sie verwalten bestehende Windows-Serversysteme und entwickeln diese weiter. Ebenso konzipieren Sie neue Systeme und Services und setzen diese um. Die Betreuung von Backup-Systemen bildet einen weiteren Aufgabenschwerpunkt. Darüber hinaus unterstützen und beraten Sie die Mitarbeiter*innen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben durch die Bereitstellung von IT-Services.

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker Systemintegration oder einer verwandten Fachrichtung
  • Nachgewiesene Erfahrungen in diesem Themen:Active Directory, Exchange, MS SQL, Systemsicherheit
  • Erfahrung in der Administration in einem heterogenen Umfeld (Windows, Linux, macOS)
  • Programmiererfahrung in Powershell

Von Vorteil sind darüber hinaus nachfolgende Qualifikationen. Alternativ bringen Sie die Bereitschaft mit, sich in diese Themen einzuarbeiten:

  • Microsoft Certificate Authority
  • Administration von: Web-Services, Infrastrukturdiensten, fachspezifische Anwendungen
  • Storagesysteme
  • Backupsysteme
  • Know-How in Virtualisierungsplattformen (z.B. VMware)

Was Sie erwarten können

  • Ein offenes und kollegiales Umfeld
  • Individuelle Entwicklung durch Weiterqualifizierung
  • Eine hervorragende technische Betriebsausstattung
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf
  • Berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

http://www.iis.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen Sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Erlangen
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
IIS-2021-16
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS Recruiting-Plattform
5439538_iosb
Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB
Bewerbungsfrist:

Assistent*in für die Direktion des Standorts Ettlingen als Elternzeitvertretung

Ort: Ettlingen
 

Sie sind ein Organisationstalent? Sie besitzen eine ausgeprägte Kundenorientierung? Sie interessieren sich für eine abwechslungsreiche Tätigkeit im kaufmännischen oder verwaltungstechnischen Bereich mit Bezug zur Bundeswehr? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Die Stelle ist in der Direktion des Standortes Ettlingen angesiedelt. 

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen die allgemeinen Assistenzaufgaben für die Direktion Ettlingen, Bereich Verteidigung
  • Sie bearbeiten die administrativen und organisatorischen Vorgänge des Sekretariats der Direktion
  • Sie erledigen die Korrespondenz, Terminkoordination und das Reisemanagement
  • Sie verantworten bei externen und internen Veranstaltungen die Organisation, Kundenbetreuung und verwalten das Anmeldemanagement
  • Sie führen und pflegen die Datenbanken und organisieren interne Meetings
  • Sie stellen die telefonische Erreichbarkeit der Direktion sicher
    (Gesprächsannahme, Vorbearbeitung und ggf. Weiterleitung)
  • Sie unterstützen Mitarbeitende bei administrativen Fragestellungen
  • Sie unterstützen im Rahmen der Zusammenarbeit mit der Universität (KIT)
  • Sie führen den Kontakt zur Professur für "Optronik" am KIT sowie koordinieren
    die Prüfungs- und Fakultätstermine des Direktors

Was Sie mitbringen

  • Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische oder verwaltungstechnische Ausbildung
  • Sie haben Erfahrung in der Kundenbetreuung, in der Organisation von Besprechungen und Veranstaltungen sowie in der Büroorganisation und Terminüberwachung
  • Sie haben einen sicheren Umgang mit MS Office (Outlook, Word, Excel, PowerPoint)
  • Sie haben gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie arbeiten teamorientiert und können ausgezeichnet organisieren.
  • Sie verfügen über ein sicheres Auftreten und eine eigenverantwortliche, serviceorientierte Arbeitsweise

Erfahrung in der Korrespondenz mit öffentlichen Stellen oder Bundesministerien sowie Kenntnisse in LaTeX und SAP sind von Vorteil

Was Sie erwarten können

  • Eine abwechslungsreiche, spannende Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Forschung und Anwendung, zwischen Gegenwart und Zukunft
  • Ein motiviertes Team, das sich durch seine interdisziplinäre Zusammensetzung gegenseitig inspiriert
  • Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliche Bedingungen (flexible Arbeitszeiten, Homeoffice-Regelungen im Rahmen der Erfordernisse der Stelle etc.)

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 31,2 Stunden (80%). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB ist mit rund 700 Mitarbeitenden an sechs Standorten eines der größten Fraunhofer-Institute. Unser Kompetenzspektrum reicht von der Physik über die Informatik bis zu Geo- und Ingenieurwissenschaften – in diesen Bereichen machen wir aus neuesten Erkenntnissen Innovationen. Wissenschaftliche und technologische Exzellenz gehören dabei ebenso zu unserer DNA wie Kundenorientierung und Verlässlichkeit gegenüber unseren Auftraggebern aus Wirtschaft und Behörden.

http://www.iosb.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen Sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Ettlingen
Art:
Teilzeit
Kennziffer:
IOSB-2021-8
Ansprechpartner:
Frau Julia Fartak
Telefon:
+49 7243 992-174
5442453_iis
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
Bewerbungsfrist:

Entwickler*in – Hardware und Embedded Software

Ort: Fürth
 

Sie möchten gerne eigenständig Lösungskonzepte zu technischen Problemstellungen entwickeln und umsetzen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Bei uns haben Sie die Möglichkeit eigenverantwortlich an der Entwicklung von industriellen Röntgendetektorsystemen mitzuwirken. Im Rahmen von Industrie- und öffentlich geförderten Forschungsprojekten konzipieren Sie hierfür elektronische Schaltungen, erstellen Platinenlayouts und nehmen diese in Betrieb. Sie entwickeln hardwarenahe Software auf Embedded ARM-Prozessoren und CPU sowie Firmware für moderne FPGA mittels VHDL. Dazu nutzen Sie moderne Entwicklungswerkzeuge auf Linux- und Windows-Betriebssystemen wie bspw. Altium Designer und Xilinx Vivado. Zu Ihren Aufgaben gehören außerdem die Erstellung technischer Dokumentationen sowie die Betreuung von ausgelieferten Röntgendetektorsystemen.

Über uns

Die Abteilung »Berührungslose Mess- und Prüfsysteme« des Bereichs Entwicklungszentrum Röntgentechnik EZRT des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS beschäftigt sich mit der Entwicklung von optischen Messsystemen und Röntgendetektorsystemen für den industriellen Einsatz in der zerstörungsfreien Prüfung.

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Elektronik, Nachrichten-/Hochfrequenztechnik, Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Fundierte Kenntnisse im digitalen und analogen Schaltungsentwurf
  • Fundierte Kenntnisse in der Programmiersprache C/C++ und Linux-Betriebssystemen für Embedded Systems
  • Wünschenswert wäre Know-how im FPGA-Entwurf mittels VHDL und Python
  • Erfahrung in der Entwicklung von Anwendungssoftware auf Windows- und Linux-Betriebssystemen
  • Gutes Deutsch und Englisch im technischen und wissenschaftlichen Umfeld

Ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Kreativität, Eigenverantwortung und Motivation sowie systematisches Denken und eine strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise runden Ihr Profil ab.

Was Sie erwarten können

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa und wurde in der Vergangenheit in verschiedenen Kategorien als Top Arbeitgeber ausgezeichnet.

  • Wir setzen auf innovative Ideen und konzipieren neuartige Lösungen. Sie können dabei sein und aktiv die Zukunft mitgestalten.
  • Sie erhalten maßgeschneiderte Soft-Skills- und fachliche Weiterbildungen.
  • Wir leben eine familienfreundliche Kultur: Manchmal geht die Familie vor – wir wissen das.
  • Die bestmögliche Vereinbarkeit Ihres Berufs- und Privatlebens unterstützen wir durch die Möglichkeit flexiblen Arbeitens.
  • Spitzenforschung dank technischer Spitzenausstattung – all unsere Arbeitsplätze sind mit State-of-the-Art-Technologie ausgestattet, um bestmögliche Arbeitsbedingungen zu schaffen.
  • Strukturierte Onboarding-Maßnahmen unterstützen Sie dabei, gut bei uns am Fraunhofer IIS anzukommen.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

http://www.iis.fraunhofer.de

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online. Nutzen Sie dafür den unten stehenden Link zu unserer Recruiting-Plattform.

Fragen zu dieser Position?
Ort:
Fürth
Art:
Vollzeit
Kennziffer:
IIS-2021-21
Infos über diese und weitere Stellen sowie Hinweise zur Anschrift und Kontaktmöglichkeiten:
Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS Recruiting-Plattform
image description