Jedes Jahr werden zur Weihnachtszeit die klassischen Weihnachtslieder im Radio und zum selber Singen hervorgeholt. Manche hat man schon zu oft gehört, andere gehören einfach wie der Tannenbaum zum Fest. Aber wie würden Songs von Justin Timberlake, Abba oder Black Sabbath eigentlich im Weihnachtsgewandt klingen? Das Fraunhofer IDMT veröffentlicht in ihrem Adventskalender jeden Tag einen populären Song - ohne Schlagzeug, aber dafür mit viel Glockengeläut.

Das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT ist bekannt für seine Forschung im Bereich digitale audiovisuelle Anwendungen. Von personalisierter Hörunterstützung über audiologische Messungen, dreidimensionale Wiedergabe von Audiosignalen bis zur intelligenten Signalanalyse arbeiten die Experten an allen wichtigen Fragestellungen.

Mit den Christmasified Songs zeigt das Fraunhofer IDMT im digitalen Adventskalender auf spielerische Weise, dass ihre Extraktionsalgorithmen einzelne Instrumentenspuren automatisch erkennen, separieren und durch andere Instumente ersetzen können. Vielleicht wird eine der folgende Versionen ja Ihr neuer Weihnachtsfavorit.

Mehr über die Technologien zur Musikanalyse können Sie im Artikel über das Projekt »Emused« vom Fraunhofer IDMT nachlesen. (amt)

Keine Kommentare vorhanden

Das Kommentarfeld darf nicht leer sein
Bitte einen Namen angeben
Bitte valide E-Mail-Adresse angeben
Sicherheits-Check:
Eins + = 10
Bitte Zahl eintragen!
image description
Weitere Artikel
Alle anzeigen
Richtige Riecher
Symphonie auf vier Rädern
Nicht mehr und nicht weniger
Veranstaltungen
Alle anzeigen
Stellenangebote
Alle anzeigen