Beitrag teilen









Vorschautext

Betreff:
Beitrag auf InnoVisions.de: Das Produkt schon gehört?

Text:
Guten Tag,
der folgende Beitrag wurde Ihnen von [E-Mail-Adresse des Absenders] geschickt.

Bitte beachten Sie:
InnoVisions.de hat die Identität des Absenders nicht überprüft.

https://www.fraunhofer-innovisions.de/simulation-und-visualisierung/das-produkt-schon-gehoert/

Das Produkt schon gehört?
Klänge und Geräusche bereits bei der virtuellen Produktentwicklung hören

»Mit den Ohren sieht man besser.« Dieses (zugespitzt formulierte) Ergebnis aus der Hirnforschung zeigt, dass wir Situationen oder Gegenstände erst dann umfänglich erfassen, wenn Auge und Ohr zusammen spielen. Bei der Entwicklung von Geräten dienen CAD-Programme und 3D-Drucker aber lediglich als Entscheidungshilfen für das Auge. Den späteren Klang eines Produkts berücksichtigen sie nicht. Wissenschaftler am Fraunhofer IDMT haben jetzt eine Methode erarbeitet, wie die Geräusche von Geräten und Maschinen hörbar werden, obwohl sie real noch gar nicht existieren.

Weiterlesen