Beitrag teilen









Vorschautext

Betreff:
Beitrag auf InnoVisions.de: Roboter für den Störfall – Teil 2

Text:
Guten Tag,
der folgende Beitrag wurde Ihnen von [E-Mail-Adresse des Absenders] geschickt.

Bitte beachten Sie:
InnoVisions.de hat die Identität des Absenders nicht überprüft.

https://www.fraunhofer-innovisions.de/simulation-und-visualisierung/roboter-fuer-den-stoerfall-teil-2/

Roboter für den Störfall – Teil 2
Teilnahme am European Robotics Hackathon

Der Einsatz von Robotern bei einem Atomkraftwerksstörfall wurde im Juli 2019 im AKW Zwentendorf erprobt. Verschiedene Teams traten hier beim »European Robotics Hackathon« (EnRicH) an und präsentierten Roboter, die im Ernstfall verschiedene Aufgaben lösen sollten. Im ersten Teil unseres Interviews erklärte Hackathon-Teilnehmer Boris Illing vom Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE bereits, wie diese Aufgaben konkret aussahen. Im Folgenden erläutert er, wie sich das Team auf die spezielle Aufgabe vorbereitet hat und was den Hackathon besonders macht.

Weiterlesen