Beitrag teilen









Vorschautext

Betreff:
Beitrag auf InnoVisions.de: Abgetaucht

Text:
Guten Tag,
der folgende Beitrag wurde Ihnen von [E-Mail-Adresse des Absenders] geschickt.

Bitte beachten Sie:
InnoVisions.de hat die Identität des Absenders nicht überprüft.

https://www.fraunhofer-innovisions.de/robotik/abgetaucht/

Abgetaucht
Der autonome Unterwasser-Roboter »DEDAVE« im Portrait

Entlang der Berliner Wasserstraßen tummeln sich mächtige Bauwerke – von Brücken, über ins Wasser eingelassene Plattformen bis hin zu Skulpturen. Architektonische Meisterleistungen, die für die Bauplanung Kenntnisse über das Fließgewässer und seinen Boden voraussetzen. Doch wie erforschen wir eigentlich die Bereiche unter der Wasseroberfläche, vor allem in der Tiefsee, in der es um noch komplexere Forschungsanwendungen geht? Im Testbecken des Fraunhofer-Instituts für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB fahren die autonomen Unterwasser-Roboter »DEDAVE«. Mit ihrer Hilfe sind der Forschung unter Wasser kaum Grenzen gesetzt.

Weiterlesen